Forescout aktualisiert seine Plattform, um risikobehaftete Geräte schneller zu identifizieren und Gegenmaßnahmen einzuleiten

Forescout Technologies stellt neue Updates seiner Plattform vor, um Geräte in großem Maßstab abzusichern. Unternehmen werden häufiger als je zuvor angegriffen und diese Aktualisierungen der Forescout-Plattform geben den Unternehmen die einzigartige Möglichkeit, sich durch die Identifizierung und Sicherung risikoreicher Geräte zu verteidigen, einschließlich der Systeme für das Internet der Dinge (IoT) und die Betriebstechnologie (OT).

Weiterlesen

Zukunft des Handels: Die Maschinen übernehmen

Kostenloser Hin- und Rückversand contra Shoppingbummel in der Innenstadt. Datenhoheit und individuelle Kundenwerbung contra Treuepunkte und Prospekte. Webshops contra stationären Verkauf. Online- und stationäre Händler führen ein Tauziehen um die Gunst des Kunden. Inzwischen treibt die Auseinandersetzung kuriose Blüten: Erste Stimmen nach einer eCommerce-Steuer werden laut, um die Innenstädte und Einkaufsstraßen vor der Konkurrenz aus dem World Wide Web zu schützen. Warum kurios? Der Kampf der Systeme ist ein Scheinkampf und verschleiert den Blick auf den tatsächlich wichtigen Zukunftstrend: Wer beherrscht das Internet of Things (IoT)?

Weiterlesen

SolarWinds erweitert Datenbank-Portfolio mit Database Performance Monitor für Cloud-native Umgebungen

SolarWinds ergänzt das Portfolio für das IT-Betriebsmanagement (IT Operations Management, ITOM) um den Database Performance Monitor (DPM). Nach der Übernahme von VividCortex im Dezember 2019 hat SolarWinds mit DPM das Produktangebot rund um die Datenbankverwaltung um detaillierte Echtzeit-Leistungsüberwachung von gängigen Open-Source-Datenbanken erweitert. DPM ergänzt das SolarWinds-Datenbank-Portfolio, das auch Database Performance Analyzer (DPA) umfasst, und ermöglicht es den Kunden, über einen einzigen Anbieter lokale, hybride und Cloud-native Datenbanken zu verwalten. Die Bereitstellung erfolgt – exklusiv bei SolarWinds – entweder lokal oder via SaaS.

Weiterlesen

Check Point liefert einheitliches Sicherheits-Management als Cloud-Service

Check Point Software Technologies macht seine einheitliche Sicherheitssoftware R80 als Cloud-Service verfügbar. Damit können Unternehmen das einheitliche Sicherheits-Management von Check Point am schnellsten über ihren Webbrowser im gesamten Netzwerk implementieren – ohne viel Zeitaufwand für die Bereitstellung oder laufende Wartung und manuelle Updates.

Weiterlesen

Dynatrace erweitert Kubernetes-Support für umfassende Transparenz und genauere KI-basierte Antworten

Dynatrace hat neue Erweiterungen für den Kubernetes-Support vorgestellt. Die Dynatrace KI-Engine Davis integriert nun automatisch zusätzliche Kubernetes-Events und -Metriken. Somit liefert sie in Echtzeit präzise Antworten auf Performance-Probleme und Anomalien über den gesamten Stack von Kubernetes-Clustern, Containern und Workloads hinweg. Zudem kann Dynatrace jetzt auch heterogene Container-Technologien innerhalb von Kubernetes automatisch erkennen, instrumentieren und abbilden. Dies vereinfacht das Implementieren und Verwalten selbst der größten und vielfältigsten containerisierten Umgebungen und somit die IT-Journey in Cloud-native Umgebungen.

Weiterlesen

Pentesting: Nutzen, Kosten und der beste Zeitpunkt

Sicherheitslücken in IT-Systemen, Netzwerken und Geräten zu beheben, bevor sie missbraucht werden, und Hackern damit immer einen Schritt voraus zu sein, ist die beste Prävention gegen Cyberangriffe und Datendiebstahl. Eine von vielen effizienten Methoden, um der teils gut versteckten Schwachstellen im eigenen Unternehmen Herr zu werden, ist der Penetrationstest.

Weiterlesen

LANCOM bringt erste Modelle seiner WiFi 6 Access Point-Familie

Mit zwei WiFi 6 Access Points läutet LANCOM Systems das neuste WLAN-Zeitalter ein. Deutlich reduzierte Latenzzeiten und bis zu 25 Prozent mehr Durchsatz pro WLAN-Client machen den LX-6400 und LX-6402 zur zukunftssicheren Basis für Hochleistungs-WLANs und Netze mit hoher Endgeräte-Dichte. Die LX-640x Serie eignet sich für den universellen Einsatz wie zum Beispiel in Schulen oder Büros jeglicher Größe, Universitäten, Einkaufzentren, Krankenhäusern oder Arenen. Die Access Points sind ab sofort lieferbar, bis Ende des Jahres wird das Portfolio um weitere Modelle für die Indoor- und Outdoor-Nutzung ausgebaut.

Weiterlesen

VPN Management mit neuer 2-Faktor-Authentisierung

Der NCP Secure Enterprise Management Server (SEM) ist die zentrale Komponente der NCP Next Generation Network Access Technology und dient als „Single Point of Administration”. Mit ihm können Unternehmen ihr Remote Access-Netzwerk bequem von zentraler Stelle aus administrieren und müssen sich nicht mit einer Vielzahl an Insellösungen beschäftigen. In der neuen Version 5.30 profitieren Administratoren und Anwender von der neuen NCP Authenticator App zur Erzeugung eines Time-based One-time Password (TOTP), einem Web-Interface sowie einem Konfigurationstool unter Linux.

Weiterlesen