Monitoring auf der Paessler-„Rennstrecke“

Schon längst beschränkt sich Monitoring nicht mehr nur auf die klassische IT. Im letzten Jahr legte Paessler daher verstärkt auch den Fokus auf das Monitoring von IoT-Umgebungen. Wie weit sie mit ihrem Tool PRTG gehen können, wollten die Experten in einem etwas anderen Projekt zeigen. Mehr als 2.000 Bahnteile, 300 LEDs, 37 Loopings in Folge: Die Paessler AG errichtete in ihrem Firmengebäude eine 550 m lange Carrera-Bahn. Ziel war es, zu beweisen, dass mit PRTG auch eine Carrera-Bahn überwacht werden kann.

Weiterlesen

Axians präsentiert mit „NEO Suite“ eine innovative Service-Management-Lösung für SAP-Anwender

Um Service- und Instandhaltungsprozesse zu digitalisieren, hat der ICT-Systemintegrator und Managed Services Provider Axians die „NEO Suite“ entwickelt. Die fünf Module der integrierten Service-Management­-Lösung berücksichtigen alle am Serviceprozess beteiligten Rollen und ihre individuellen Bedürfnisse: Kunden (NEO Service-Portal), Instandhaltungsleiter (NEO Predict), Serviceleiter (NEO Expert Service), Disponenten (NEO Schedule) und mobile Techniker vor Ort (NEO Mobile Suite) können sich dank der Vernetzung und transparenten Darstellung aller Daten auf einen reibungslosen Serviceprozess verlassen. Die tiefe Integration der Lösung in die SAP-Landschaft (ERP 6.0 und S/4HANA) beugt Redundanzen vor und sorgt dafür, dass alle Daten stets synchronisiert sind. In vollem Umfang präsentiert Axians die NEO Suite auf der NEO Suite Convention am 24. September 2019 in Hannover – dem Treffpunkt für Digitalexperten in Kundenservice und Instandhaltung. Die Axians-Spezialisten demonstrieren den Nutzwert der Lösung in Vorträgen, Live-Demos und einer Podiumsdiskussion. Besonderes Highlight ist der Anwenderbericht der Hörmann KG, die ihre Serviceprozesse mit Axians end-to-end abgebildet hat und mittlerweile international ausrollt. Projektleiterin Alexandra Kempe gibt einen exklusiven Einblick, wie der renommierte Tor- und Türenhersteller zusammen mit Axians die Einführung der Service-Management-Lösungen realisiert. Auch abseits der Vorträge haben Teilnehmer die Gelegenheit, sich beim „Meet the Experts“ mit den Sprechern über aktuelle Fragestellungen in Service und Instandhaltung auszutauschen.

Weiterlesen

Ivanti stärkt europäische Channel-Partner mit neuen Angeboten

Ivanti baut seine Angebote für europäische Channel-Partner deutlich aus, um Wachstum und Erfolg der Vertriebskanäle zu stärken sowie die Zusammenarbeit zu verbessern. Das Unternehmen startet dazu drei Initiativen: den neuen Partnerstatus „Platinum Elite“ zur Anerkennung und Belohnung von Erfolgen, eine Sonderaktion für Vertragsabschlüsse zur Steigerung der Rentabilität der Partner sowie ein verbessertes Partnerportal. Dieses bietet neue Inhalte und integrierte IT-Systeme zur Steigerung der Effizienz.

Weiterlesen

Richtlinien für verschiedenen Anwendergruppen in AWS Identity and Access Management anlegen

Um festzulegen, wer für die Verwendung von AWS-Ressourcen autorisiert (berechtigt) und authentifiziert (angemeldet) ist, nutzen Sie AWS Identity and Access Management (IAM). Mit der ersten Anmeldung bei AWS entsteht ein Root-Benutzer mit Vollzugriff auf sämtliche Services. Auch in diesem Fall sollten Sie Root-Benutzer nur für Service- und Verwaltungsaufgaben einsetzen. Die einzelnen Admins ernennen Sie über die AWS Management Konsole oder über das Command Line Interface (AWS CLI).

Weiterlesen

Zyxel feiert Nebula-Erfolgsgeschichte mit neuem Angebot

Nebula, die lizenzfreie Cloud-Netzwerkmanagement-Plattform von Zyxel, hat die Steuerung kabelgebundener, drahtloser sowie sicherheitsrelevanter Geräte vereinfacht und sich dadurch erfolgreich im Markt etabliert. Intuitiv bedienbar, effizient und ressourcensparend können Access Points, Switches und Security-Gateways zentral und remote – auch über mehrere Standorte hinweg – auf einer Plattform mit Zero-Touch-Provisioning verwaltet werden. Nebula bietet eine umfangreiche Palette an Administrations- und Analysetools für die Nutzung über das browserbasierte Nebula Control Center (NCC) – einschließlich detaillierter Verkehrs- und Nutzungsaufteilungen sowie standortweiter Verwaltungseinstellungen. Mit diesen sparen Anwender Ressourcen, Zeit sowie Kosten und verbessern ihre eigene Unternehmensperformance. Remote-Setup, -Monitoring, -Wartung und -Fehlerbehebung werden auf diese Weise zum Kinderspiel. Um sicherzustellen, dass Systeme und Daten vor den stetig wachsenden Bedrohungen einer immer digitaler werdenden Welt geschützt sind, verfügt Nebula über ein funktions- und leistungsstarkes Sicherheitspaket.

Weiterlesen

LANupdate Roadshow tourt wieder und führt Partner kostenlos in die LANCOM Management Cloud

Der deutsche Netzwerkinfrastrukturausstatter LANCOM Systems lädt zu einer neuen Runde seiner traditionellen Fachhandels-Roadshow LANupdate ein. Im Mittelpunkt stehen diesmal der kommende High-Efficiency WLAN-Standard Wi-Fi 6, das neue Layer-3-Lite Switch-Portfolio, die Weiterentwicklungen im Bereich SDN und LANCOM Management Cloud sowie das LANCOM Security-Portfolio inklusive Cloud-managed Firewalls. Die Teilnahme belohnt LANCOM mit völliger Lizenzfreiheit für ein eigenes Cloud-Projekt. Die Herbsttour startet am 10. September in Leipzig und führt bis Ende November in 14 deutsche Städte.

Weiterlesen

Management-Lösungen im Fokus: Werkzeugkasten des Administrators

Management-Tools spielen in fast allen Unternehmens-IT-Umgebungen eine wichtige Rolle. Sei es zur Software-Verteilung, zum Patch Management oder auch für die Verwaltung von Endpoint-Security-Lösungen. Dieser Beitrag zeigt, was für Management-Werkzeuge es gibt und welchen Funktionsumfang sie mitbringen.

Weiterlesen

SolarWinds verbessert seine Web Performance Monitoring-Produkte für alle IT-Umgebungen

SolarWinds kündigt Verbesserungen seiner Web Performance Monitoring-Produkte an. Dazu zählen das auf der SolarWinds Orion-Plattform basierte Tool Web Performance Monitor (WPM), jetzt WPM 3.0, und die SaaS-Lösung SolarWinds Pingdom. Mit diesen Produktupdates für das Web Performance Monitoring engagiert sich das Unternehmen weiter dafür, die Anforderungen von Technikexperten zu erfüllen, die in On-Premises-IT-Umgebungen innerhalb der Firewall sowie in hybriden und Public-Cloud-Umgebungen arbeiten.

Weiterlesen

Endpoint Management: Sechs Aspekte für volle Kontrolle der IT

Mobile-Device-Management, Enterprise-Mobility-Management und Client-Management: Viele Tools versprechen Übersicht und Kontrolle über die rasant steigende Menge von Endgeräten. Für einen reibungslosen Betrieb, eine sichere Infrastruktur und den Schutz sensibler Daten sorgen solche Insellösungen jedoch nur eingeschränkt. Anwendungen für Unified-Endpoint-Management (UEM) bringen zusammen, was zusammengehört.

Weiterlesen