Managed-Services-Plattform von Instaclustr verwaltet Open-Source-Technologien jetzt auch in der DACH-Region

Instaclustr wird ab sofort im DACH-Markt aktiv werden. Der Anbieter von Managed-Services für Open-Source-Technologien hat zudem den deutschen Service-Provider “credativ” übernommen, was ihn in die Lage versetzt, sein Lösungs-Portfolio für ProstgreSQL-Dienste auszubauen. Der Hauptsitz von Instaclustr befindet sich in Redwood City (Kalifornien). Das Unternehmen besteht seit 2013. Eine integrierte Datenverwaltungsplattform steht im Mittelpunkt seines Angebots.

Weiterlesen

Peplink bringt InControl-App für Android

InControl2 ist ein Werkzeug für die Überwachung und Verwaltung von Peplink-Routern. Die Lösung bietet eine umfassende Einsicht in den Status der administrierten Geräte, umfangreiche Reporting-Funktionen sowie remote Steuerungs- und Konfigurationsoptionen. Mit der “InControl for Peplink”-App sind die zuständigen Mitarbeiter dazu in der Lage, die InControl-Funktionen auch von mobilen Devices aus zu nutzen. Eine iOS-Version dieser App existiert schon seit einiger Zeit, jetzt kommt auch eine Variante für Android hinzu. Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es beim Value Added Distributor “Vitel”.

Weiterlesen

GoToConnect erhält neues Admin-Center

LogMeIn stellt ein neues Verwaltungsportal namens „GoTo Admin“ für sein Unified Communications & Collaboration-Produkt (UCC) „GoToConnect“ vor. Das genannte Administrationszentrum soll IT-Abteilungen einfache Bedienung, Anpassungsmöglichkeiten und mehr Transparenz bieten. Dazu kommen noch neue Funktionen und ein Dashboard, das bei der Problemvermeidung helfen soll.

Weiterlesen

Im Test: Das Zyxel “Nebula Control Center” – zentrale Verwaltungslösung für IT-Infrastrukturen

Mit dem “Nebula Control Center” bietet Zyxel eine Verwaltungsumgebung auf Cloud-Basis an, die  sich für das Management von Switches, WLAN-Access-Points und Firewalls eignet. Mit der Lösung wendet sich der Hersteller hauptsächlich an Einrichtungen, die über eine große Zahl an Außenstellen verfügen, in denen sich keine IT-Spezialisten vor Ort befinden. Diese Außenstellen können mit Hilfe der Nebula Cloud durch eine zentrale IT-Abteilung installiert und verwaltet werden. Im Test haben wir das Produkt unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

Neu von Opengear – “Lighthouse Enterprise: Automation Edition”

Opengear bietet die “Lighhouse Enterprise: Automation Edition” an. Dabei handelt es sich um ein Out-of-Band-Management-Produkt, das sicheres Provisioning und Automatisierungsfunktionen umfasst. Die Lösung soll Unternehmen als Teil der Network-Resilience-Platform Management-Funktionen in die Hand geben, die für das ganze Netz ausreichen und zukunftssicher sind. Darüber hinaus soll sie auch für volle Transparenz sorgen.

Weiterlesen

Dell mit As-a-Service-Angebot “APEX”

Dell stellte letzte Woche auf der “Dell Technologies World” das APEX-Portfolio vor. Dabei handelt es sich um verschiedene As-a-Service-Angebote, die es Unternehmen möglich machen sollen, sich schnell auf geänderte Anforderungen einzustellen. Außerdem soll APEX den Organisationen das Nutzen von Technologie einfacher machen. Dell Technologies APEX soll die Komplexität und den Zeitaufwand verringern, wenn es darum geht, physische IT-Infrastrukturen anzuschaffen, Instand zu halten, zu verwalten und zu warten. Die Unternehmen werden in die Lage versetzt, ihre IT je nach Bedarf zu skalieren. Das funktioniert über eine Konsole und die gesamte Verwaltung erledigt Dell.

Weiterlesen

Ohne die Mitarbeiter keine nachhaltige Transformation

Die Kunst bei einem Adoption und Changemanagement-Prozess besteht darin, alle Mitarbeiter, die unterschiedliche Arbeitsweisen, Bedürfnisse, Fähigkeiten und Kennnisse haben, mitzunehmen und mitzureißen. Diesen Effekt verspricht ein durchdachtes Adoption & Change Management (ACM) – vorausgesetzt es ist individuell an die kulturelle Gegebenheiten des Unternehmens angepasst und wird schrittweise umgesetzt.

Weiterlesen

BBS Holzminden setzt auf PRTG Network Monitor: Monitoring als Grundlage für eine erfolgreiche Schuldigitalisierung

Schulen sind in hohem Maße auf eine funktionierende und leistungsfähige IT-Infrastruktur angewiesen; sei es, um Verwaltungsprozesse abzuwickeln, digitale Lerninhalte abzurufen, im Team zu arbeiten oder im Internet zu recherchieren. Da in Schulen jedoch meist die Ressourcen für IT-Fachpersonal fehlen, werden im Alltag versierte Lehrkräfte damit betraut, die Systeme zu beobachten und Probleme zu beheben. Um die IT rund um die Uhr im Blick zu behalten, so schnell wie möglich auf Probleme zu reagieren und dennoch die Lehrkräfte zu entlasten, hat sich die BBS Holzminden für das Monitoring mit PRTG Network Monitor entschieden.

Weiterlesen