Cloud-Dienste von Thomas-Krenn

Ab sofort sind Cloud-Dienste vom Server-Hersteller “Thomas-Krenn” erhältlich. Diese Dienste vereinigen unter dem Namen “Thomas-Krenn-Cloud” bestimmte Applikationen auf Cloud-Basis mit diversen PaaS- und IaaS-Angeboten. Mit dem Angebot wendet sich das Unternehmen an IT-Dienstleister und mittelständische Unternehmen, die das Ziel verfolgen, ihre On-Premise-Systeme dauerhaft oder auch vorübergehend um ein virtuelles, beliebig skalierbares Datacenter zu erweitern. Es gibt keine Grundgebühr, die Abrechnung erfolgt also ausschließlich nach dem Prinzip “Pay per Use”.

Weiterlesen

C2 Password: kostenloser SaaS-Online-Passwort-Manager

Synology hat seine erste SaaS-Lösung veröffentlicht. Diese nennt sich “C2 Password” und ist ein kostenloser Passwort-Manager in der Cloud. Sie arbeitet vollkommen unabhängig von Synology-Hardware und kann deswegen von jedem genutzt werden. Das Produkt soll Anwendern helfen, ihre Benutzerdaten und Passwörter nicht zu verlieren und von überall aus darauf Zugriff zu haben.

Weiterlesen

Freie Mentoring Plattform von Mystery Minds

Digitale Arbeitsmodelle setzen einen dynamischen Wissensaustausch voraus. Deswegen macht das HR-Tech-Unternehmen “Mystery Minds” ab sofort seine Matching-Plattform “Mystery Mentor” für alle Interessierten kostenlos als Basis-Version verfügbar. Mentoren und Mentees können sich bei dem Werkzeug anmelden und werden anschließend nach bestimmten Gesichtspunkten miteinander vernetzt. Das soll die berufliche Entwicklung von Fachkräften und Berufseinsteigern gleichermaßen voranbringen.

Weiterlesen

Überall Arbeiten mit “VMware Anywhere Workspace”

In den letzten Monaten änderte sich die Art des Arbeitens für viele von uns stark und dieser Wandel ist noch keineswegs abgeschlossen. Um die Erfahrung des Arbeitens für Mitarbeiter und Unternehmen zu verbessern und die Arbeit sicher und ortsunabhängig zu gestalten, bietet VMware jetzt den “VMware Anywhere Workspace”. Die Lösung verringert Reibungseffekte zwischen den Anwendern und den IT-Systemen, was das Sicherheitsniveau und die Team-Motivation verbessern soll. Und das bei geringerem Betriebsaufwand und weniger Kosten.

Weiterlesen

Flexibel verwaltbare WiFi-6 Access Points von bintec elmeg

Es gibt neue WLAN-Produkte von bintec elmeg. Die ax-Serie umfasst zwei WiFi-6-fähige Access Points und umfassende Management-Lösungen zu einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis. Anfang des Monats wurde der W2044ax vorgestellt. Dieser High-End-Access-Point ermöglicht sehr leistungsfähige WLAN-Installationen mit vielen Teilnehmern. bintec elmeg wendet sich mit dem Produkt vor allem an Hotels, Schulen, Unternehmen verschiedener Größen und Universitäten. Der Access Point W2022ax eignet sich im Gegensatz dazu für WLAN-Installationen mit einer mittleren Dichte an Teilnehmern, wie beispielsweise im Logistikbereich, in Büros oder Hotels. Er kommt im Lauf des dritten Quartals auf den Markt.

Weiterlesen

Check Point mit neuen Komponenten

Check Point erweitert seine Sicherheitslösung “Quantum Hybrid Data Center Security”. Diese bietet komplexen, hybriden Rechenzentren Schutz. Es handelt sich bei der Lösung um eine skalierbare Plattform, die mit automatisierten Abläufen arbeitet. Neu hinzugekommen sind jetzt die Qantum Smart-1 Security Appliances, die Konsole R81.10 sowie Quantum Maestro 175. Die neuen Produkte sollen nach Angaben des Herstellers die Flexibilität der Unternehmen erhöhen, wenn es darum geht, Workloads auf sichere Art und Weise zwischen der Cloud und den Rechenzentren zu verschieben. So lassen sich Workloads am Edge mit geringeren Kosten zur Verfügung stellen.

Weiterlesen

Infortrend bietet EonStor GS mit einem SSD-Cache

Infortrend hat einen SSD-Cache in seinen EonStor GS-Unternehmensspeicher integriert. Damit soll die Leistung beim Dateizugriff verbessert werden. Außerdem möchte der Hersteller auf diese Weise laut eigener Aussage die Produktivität von Applikationen wie medizinischen PACs, Dateifreigaben und auch Medien und Unterhaltung verbessern. Das funktioniert dadurch, dass das Speichersystem häufig angefragte Daten und Metadaten in dem SSD-Cache zwischenspeichert.

Weiterlesen

Ping Identity bringt Personal-Identity-Lösung, mit der die Anwender ihre privaten Daten kontrollieren

Ping Identity bringt PingOne for Individuals auf den Markt. Hierbei handelt es sich um ein Produkt für Personal-Identity. Es soll Unternehmen in die Lage versetzen, ihren Kunden eine vollständige Kontrolle ihrer personenbezogenen Daten zu ermöglichen. Das gilt nicht nur für die Weitergabe, sondern auch für die Speicherung. Auf diese Weise schützt die Lösung die Privatsphäre der Kunden und verringert gleichzeitig die Belastung durch Compliance-Anforderungen und Regularien, da ja die Kunden ihre Daten selber verwalten können.

Weiterlesen

PicoSYS 2616: Embedded Box PC, der PoE-Support mitbringt

Der PicoSYS 2616 Embedded PC von ICO kommt in einem Aluminiumgehäuse ohne Lüfter. Als CPU kommt ein Intel Core i5 der neunten Generation mit sechs Kernen, sechs Threats und neun Megabyte Cache zum Einsatz. Die Nominalfrequenz der CPU liegt bei 2,2 Gigahertz. Abgesehen davon kommt das Produkt mit einer großen Zahl an Schnittstellen. Es lässt sich deshalb als Allround Embedded PC in den unterschiedlichsten Szenarien verwenden.

Weiterlesen