Werkzeug zur Simulation von Ransomware-Angriffen

Das Open-Source-Security-Werkzeug ” Infection Monkey” von Guardicore ist in der Version 1.11 erschienen. Mit dem kostenlosen Produkt werden Security-Spezialisten in die Lage versetzt, Ransomware-Attacken auf ihre eigenen Netze zu simulieren. Auf diese Weise lassen sich Schwachstellen erkennen und beseitigen. Das Sicherheitswerkzeug führt alle Datenrisiken, betroffenen Maschinen und Sicherheitslücken auf und macht das Schadenspotential eines wirklichen Ransomware-Angriffs deutlich.

Weiterlesen

Im Home Office erzeugen Phishing Mails den meisten Schaden

Nach einer Umfrage von G Data, Statistica und brand eins sind Menschen, die in Home Offices arbeiten, besonders anfällig für Phishing Mails. Das liegt daran, dass sie dort besonders häufig abgelenkt werden. Beispielsweise aufgrund des ungewohnten Arbeitsumfelds, wegen schreienden Kindern oder auch weil die Büroausstattung schlecht ist. Solche Faktoren sorgen für ein unangenehmes Arbeitsumfeld und damit für mangelnde Konzentration.

Weiterlesen

Logi Bolt: Kabellose Technologie für Unternehmen von Logitech

Logitech erweitert sein Portfolio mit Produkten für den Unternehmenseinsatz. Bislang bestand dieses im Wesentlichen aus Videokonferenztechnologien, die für den Einsatz in Besprechungsräumen vorgesehen sind. Jetzt kommen Lösungen hinzu, die den veränderten Anforderungen gerecht werden, die in der heutigen Unternehmens-IT-Umgebung anfallen und das individuelle Einrichten von Arbeitsplätzen erleichtern sollen. Ein zentraler Baustein dieser Produkte ist Logi Bolt, eine laut Hersteller sichere und leistungsstarke kabellose Technologie, die die in Unternehmensumgebungen bestehenden Anforderungen erfüllt.

Weiterlesen

Kaspersky bündelt Sicherheitstipps für KMU in einer Plattform

Kaspersky bietet kleineren und mittelständischen Unternehmen ab sofort eine kostenlose Plattform, die Tipps und Tricks für die Cybersicherheit bereitstellt. Damit will der Security-Spezialist KMU in die Lage versetzen, die IT-Sicherheit ihrer Organisationen unkompliziert und schnell auf das bestmögliche Niveau zu heben. “Kaspersky Cybersecurity on a Budget” umfasst etliche Empfehlungen, die für praktisch jedes Unternehmen umsetzbar sind. Dazu kommen einfach zu befolgende, aber durchaus spezifische, Ratschläge für unterschiedliche Unternehmens- und Branchenanforderungen. In diesem Zusammenhang ist sowohl die sichere Nutzung von digitalen Plattformen zu nennen, als auch der Schutz von Daten, Kommunikationen und Webseiten.

Weiterlesen

Secret Server und DevOps Secrets Vault von ThycoticCentrify in neuer Version

Nach dem Zusammenschluss der Unternehmen Thycotic und Centrify zu ThycoticCentrify kommt nun eine neue Version der DevOps-PAM-Lösung (Privileged Access Management) “Thycotic DevOps Secrets Vault” auf den Markt. Darüber hinaus wird der “Secret Server” um eine neue Funktion erweitert, die sich “Secret Erase” nennt. Das soll Cyber-Risiken minimieren, die Produktivität der Administratoren verbessern und die mobile Anwendung optimieren.

Weiterlesen

5G-Router für Unternehmen von Cradlepoint

Die E3000-Serie von Cradlepoint wurde um einen Router mit 5G-Funktionalität erweitert. Mit dem E3000-5GB bietet der Hersteller seinen Kunden agile, echte und sichere 5G-Verbindungen. Das Gerät der Enterprise-Klasse lässt sich gleichermaßen in Failover-, Primär- und SD-WAN-Szenarien nutzen. Mit dem Produkt trägt Cradlepoint dem Trend Rechnung, dass immer mehr Unternehmen auf Wireless-WANs umsteigen, die auf 5G aufsetzen.

Weiterlesen

Managed-Services-Plattform von Instaclustr verwaltet Open-Source-Technologien jetzt auch in der DACH-Region

Instaclustr wird ab sofort im DACH-Markt aktiv werden. Der Anbieter von Managed-Services für Open-Source-Technologien hat zudem den deutschen Service-Provider “credativ” übernommen, was ihn in die Lage versetzt, sein Lösungs-Portfolio für ProstgreSQL-Dienste auszubauen. Der Hauptsitz von Instaclustr befindet sich in Redwood City (Kalifornien). Das Unternehmen besteht seit 2013. Eine integrierte Datenverwaltungsplattform steht im Mittelpunkt seines Angebots.

Weiterlesen

Monitore zum mobilen Arbeiten

Digitale Meetings und hybride Arbeitsplätze haben sich in den letzten Monaten vielerorts durchgesetzt. Deswegen bringt Dell jetzt neue Monitore auf den Markt, die sich besonders für den Einsatz im Zusammenhang mit New-Work-Modellen eignen. Der Fokus liegt dabei auf Konnektivität, Mobilität und Videokonferenzen, also den Anforderungen, die im modernen Berufsalltag gestellt werden. Außerdem kommen die für den mobilen Einsatz gedachten Geräte mit einem geringen Gewicht.

Weiterlesen

Peplink bringt InControl-App für Android

InControl2 ist ein Werkzeug für die Überwachung und Verwaltung von Peplink-Routern. Die Lösung bietet eine umfassende Einsicht in den Status der administrierten Geräte, umfangreiche Reporting-Funktionen sowie remote Steuerungs- und Konfigurationsoptionen. Mit der “InControl for Peplink”-App sind die zuständigen Mitarbeiter dazu in der Lage, die InControl-Funktionen auch von mobilen Devices aus zu nutzen. Eine iOS-Version dieser App existiert schon seit einiger Zeit, jetzt kommt auch eine Variante für Android hinzu. Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es beim Value Added Distributor “Vitel”.

Weiterlesen

Parallels bringt den Desktop 17 für Macs

Mit dem Parallels Desktop 17 für Mac veröffentlicht Parallels eine neue Version seines Produkts zum Ausführen nativer Windows-Applikationen auf Mac-Rechnern, die auf Intel- und Apple M1-Chips basieren. Die Lösung wurde für die neuen Betriebssysteme macOS Monterey und Windows 11 optimiert und soll starke Verbesserungen in den Bereichen Grafikleistung und Geschwindigkeit mitbringen. Zu den weiteren Verbesserungen gehören eine optimierte Ressourcenverwaltung und ein besseres Spiele-Erlebnis unter Windows.

Weiterlesen