Neu von Opengear – “Lighthouse Enterprise: Automation Edition”

Opengear bietet die “Lighhouse Enterprise: Automation Edition” an. Dabei handelt es sich um ein Out-of-Band-Management-Produkt, das sicheres Provisioning und Automatisierungsfunktionen umfasst. Die Lösung soll Unternehmen als Teil der Network-Resilience-Platform Management-Funktionen in die Hand geben, die für das ganze Netz ausreichen und zukunftssicher sind. Darüber hinaus soll sie auch für volle Transparenz sorgen.

Weiterlesen

Neue Version von Kasperskys “Security for Microsoft Office 365”

Die neue Version von “Kaspersky Security for Microsoft Office 365” bringt erweiterte Funktionen, um Geschäftsdaten zu schützen, die vertraulich sind. So macht die Lösung den Zugriff auf eine Liste mit Dateien möglich, die Bankdaten oder personenbezogene Informationen umfassen können und die in Microsoft-Office-365-Applikationen abgelegt wurden. Die Sicherheitsverantwortlichen erfahren auf diese Weise, welche Personen auf diese Daten zugreifen dürfen und sind so dazu in der Lage, dafür zu sorgen, dass die Daten nicht kompromittiert und die Richtlinien des betroffenen Unternehmens umgesetzt werden.

Weiterlesen

Cloud-Sicherheit in die Endpoint- und Server-Schutzlösungen von Sophos integriert

Die Schutzlösung “Intercept X Advanced for Server” von Sophos, mit der sich Server und Endpoints absichern lassen, erhält jetzt ohne Zusatzkosten standardmäßig eine Cloud-Security-Posture-Verwaltung. Das bedeutet, dass ab sofort in allen derzeit aktuellen Varianten von Intercept X Advanced for Server die Standardfunktionen der Sophos Sicherheitslösung für Cloud-Umgebungen “Sophos Cloud Optix” integriert sind.

Weiterlesen

Vollautomatischer Honypot

Die neue Technologieplattform “Honeykube” von Dreamlab Technologies ist eine automatisierte Lösung, die Bedrohungen erkennen kann. Sie vereint fortschrittliche Datensammlungsfunktionen mit traditionellen Täuschungsstrategien und analysiert die Geschehnisse automatisch. Das ist vor allem in Zeiten nützlich, in denen die Zahl der Remote- und Home-Office-Arbeiter stark ansteigt, da traditionelle Verteidigungsmaßnahmen hier wenig effizient sind.

Weiterlesen

Neues SIP-Softphone, das auf Rangee-Thin Clients läuft

Rangee bietet ein neues SIP-Softphone an, das sich für den Einsatz in Remote-Desktop-Installationen eignet. Das Produkt soll laut Hersteller eine hohe Audioqualität mitbringen und sich einfach bedienen lassen. Damit eignet sich die Lösung nicht zuletzt für den Einsatz im Home Office. “RangeeSIP” läuft direkt auf den Thin Clients des Unternehmens und macht damit den Einsatz einer Telefonielösung auf dem Terminalserver oder dem virtuellen Desktop überflüssig.

Weiterlesen

Sicherheits-Audits in kleinen Unternehmen per SaaS

Händler, IT-Dienstleister und Systemhäuser sind ab sofort dazu in der Lage, bei allen Unternehmen, von kleinen Einrichtungen bis hin zum großen Mittelstand, umfassende Sicherheits-Audits durchzuführen. Grundlage dieser Option ist eine Technologie von Lywand, die die IT-Umgebung des Kundenunternehmen automatisch überprüft und anschließend die Ergebnisse dieser Prüfung in einem “Renovierungsplan” zusammenfasst. Dieser Plan soll den Dienstleistern die Zusammenarbeit mit den Kunden einfacher machen. Das SaaS-Angebot steht sowohl als Abonnement als auch On-Demand zur Verfügung.

Weiterlesen

BeyondTrust DevOps Secrets Safe erweitert Just-in-Time-Zugriff für Cloud-Umgebungen

BeyondTrust hat DevOps Secrets Safe 21.1 veröffentlicht. Das neue Release bietet erweiterte Funktionen für dynamische Konten und Just-in-Time-Zugriffskontrollen (JIT) in Cloud-Umgebungen, die Unternehmen verstärkt bei der Verwaltung privilegierter Konten einsetzen. Mit BeyondTrust DevOps Secrets Safe lassen sich dynamische Accounts anhand von Sicherheitszielen (Zero Standing Privileges) aufgabenbasiert und zeitbegrenzt zuteilen.

Weiterlesen

USV-System schützt kritische Anwendungen

Die Vertiv™ Liebert® EXM2 ist eine USV, die eine Doppelwandler-Frequenz von bis zu 97 Prozent aufweist. Der dynamische Online-Modus ist dazu in der Lage, diesen Wert auf bis zu 98,8 Prozent zu steigern. Die Leistungskapazität der monolithischen, dreiphasigen USV liegt zwischen 100 und 250 kVA und die Bauform wurde flexibel und kompakt gestaltet. Deswegen ist der Einsatz der Lösung in vielen Bereichen denkbar, von Büros und mittelgroßen Rechenzentren über das Gesundheitswesen und Leichtindustrieumgebungen bis hin zu U-Bahnen und Zügen. Das Gerät ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen

Neue Festplatten für den Einsatz in Überwachungssystemen

Mit zwei neuen S300-Festplattenmodellen mit Kapazitäten von vier beziehungsweise sechs Terabyte adressiert Toshiba die Speicheranforderungen, die in kleinen und mittelgroßen Videoüberwachungssystemen gestellt werden. Die beiden Festplatten verwenden die Shingled-Magnetiv-Recording-Technologie (SMR) und erreichen auf diese Weise eine hohe Speicherdichte. Folglich können sie in kleinen und mittelgroßen Installationen zu niedrigen Kosten relativ hohe Kapazitäten bereitstellen. Außerdem punkten sie mit einem geringen Energieverbrauch. Das versetzt die Anwender in die Lage, Videoüberwachungssysteme zu realisieren, die ihre preislichen und technischen Rahmenbedingungen nicht sprengen.

Weiterlesen

Dell mit As-a-Service-Angebot “APEX”

Dell stellte letzte Woche auf der “Dell Technologies World” das APEX-Portfolio vor. Dabei handelt es sich um verschiedene As-a-Service-Angebote, die es Unternehmen möglich machen sollen, sich schnell auf geänderte Anforderungen einzustellen. Außerdem soll APEX den Organisationen das Nutzen von Technologie einfacher machen. Dell Technologies APEX soll die Komplexität und den Zeitaufwand verringern, wenn es darum geht, physische IT-Infrastrukturen anzuschaffen, Instand zu halten, zu verwalten und zu warten. Die Unternehmen werden in die Lage versetzt, ihre IT je nach Bedarf zu skalieren. Das funktioniert über eine Konsole und die gesamte Verwaltung erledigt Dell.

Weiterlesen