Dell hilft bei der Datenwiederherstellung nach Angriffen

Eine neue Service-Leistung von Dell Technologies soll Unternehmen dabei helfen, sich gegen Cyberangriffe und Ransomware abzusichern. Der “Incident Recovery Retainer Service” (IRRS) sorgt für eine schnelle Daten- und Systemwiederherstellung nach einem erfolgreichen Angriff. Die Dienstleistung setzt sich aus zwei unterschiedlichen Bausteinen zusammen: Im ersten Baustein bewerten Experten von Dell die Schutzmaßnahmen und Fähigkeiten des betroffenen Unternehmens in Bezug auf Cyberangriffe. Dazu überprüfen sie Backup-Prozesse, Infrastrukturen und Recovery-Pläne und definieren anschließend eine Roadmap, die Verbesserungen enthält, um eventuell vorhandene Lücken zu schließen.

Weiterlesen

BeyondTrust Remote Support erweitert technische Integration in Microsoft Teams

BeyondTrust hat das neueste Release von BeyondTrust Remote Support veröffentlicht. Version 22.2 der Enterprise-Lösung für Fernwartung baut die vorhandene Integration in Microsoft Teams aus und erlaubt jetzt die Bildschirmfreigabe über einen 1:1-Chat. Multi-Portal-Supportfunktionen werden ebenso unterstützt wie benutzerdefinierte Begrüßungen und die individuelle Anpassungen von  Instanzen für Remote-Support-Benutzer. Darüber hinaus bietet BeyondTrust eine neue Fernwartungsintegration in External Jump Groups und Password Safe, um Nutzern einen einfachen Workflow mit zusätzlichen Zugriffsmöglichkeiten über SSH und RDP zu ermöglichen.

Weiterlesen

Security-Appliance für kleine Teams von Intra2net

Das Produkt-Portfolio von Intra2net wird um eine Sicherheits-Appliance zum Schutz kleiner Teams erweitert. Die “Intra2net Appliance Micro” wurde für den Betrieb in Netzen mit maximal zehn Arbeitsplätzen konzipiert und stellt nach Herstellerangaben eine kompakte Hardware-Plattform dar. Das Produkt benötigt wenig Strom und arbeitet lautlos. Sein Leistungsumfang deckt alles ab, von der sicheren Anbindung von Standorten bis hin zum kompletten UTM-Schutz für kleinere Einrichtungen.

Weiterlesen

Low-Energy-Server plus von Thomas-Krenn aktualisiert

Die Thomas-Krenn AG verpasst ihrem Low-Energy-Server (LES) plus ein Update. Die kompakten Systeme arbeiten mit der zehnten Generation der i5-Intel-Prozessoren und sind mit bis zu 32 GByte Arbeitsspeicher lieferbar. Im Thomas-Krenn-Online-Shop beträgt der Einstiegspreis für die Systeme zur Zeit 559 Euro. Dank der Verwendung der zehnten Generation der i5-CPUs verbessert sich die Rechenleistung des LES plus im Vergleich zum Vorgängermodell, das mit der achten CPU-Generation gearbeitet hat, um 15 Prozent.

Weiterlesen

Bessere Sicherheit für Dateiübertragungen

Die Dateiübetragunsg-Software “Progress MOVEit” kommt in einer neuen Version “2022” heraus. Hersteller Progress hat der Lösung erweiterte Usability- und Security-Funktionen mitgegeben, außerdem gehört jetzt auch ein Add-in für Outlook zum Lieferumfang. Die Anwender können Progress MOVEit im Betrieb über die Cloud oder On-Premises nutzen. Bei dem Produkt handelt es sich um eine automatisierte und sicher MFT-Lösung (Managed File Transfer), die es den Benutzern leicht macht, zusammen zu arbeiten und Dateien auf eine sichere Art und Weise zu übertragen.

Weiterlesen

Hybrid arbeitende Personen erhalten mehr Flexibilität

Die Webex Suite von Cisco wird erweitert. So erhält beispielsweise “Webex Calling” ein Update, das die Audioqualität, die Flexibilität und die Zuverlässigkeit verbessern soll. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden mit dem Video Phone 8875 in die Lage versetzt, an flexiblen Arbeitsplätzen Videoanrufe in hoher Qualität durchzuführen. Das genannte Phone arbeitet mit einem Touchscreen, der sieben Zoll groß ist. Verbesserte Kommunikations-Workflows für Geschäftskunden werden durch Integrationen in Oracle Eloqua und Salesforce realisiert.

Weiterlesen

E-Book kostenlos: Conversational Server Access Security

Delinea publiziert ein neues E-Book zum Thema „Conversational Server Access Security”. Der kostenlos bereitgestellte Leitfaden soll Unternehmen laut Angaben der Herausgeber anhand von Best Practices Informationen darüber geben, wie sie ihre hybriden Infrastrukturen am besten absichern können. Das E-Book wurde gemeinsam mit Conversational Geek erstellt und zeigt, wie sich Cyberrisiken nachhaltig durch die erfolgreiche Umsetzung eines Zero-Trust-Ansatzes verringern lassen.

Weiterlesen

Zyxel bringt neuen Modem-Router auf den Markt

Der DX3301-T0 von Zyxel Networks ist ein WiFi-6-fähiger Modem-Router. Er kann Hochgeschwindigkeits-Internetzugänge mit QoS-Support herstellen. Damit wird er der ständig zunehmenden Nachfrage nach Triple-Play-Diensten gerecht. Damit sind Voice-over-IP, Fernsehen beziehungsweise Video on Demand und Internet gemeint. Das integrierte 2×2 802.11ax-WLAN-Feature mit Zyxel MPro Mesh sorgt dafür, dass der Router dazu in der Lage ist, ein unterbrechungsfreies WLAN anzubieten. Angesehen davon verfügt der Router über vier GBit-Ethernet-Anschlüsse.

Weiterlesen

VR-Workstation “Balios P45C”

Neue Technologien wir Virtual Reality (VR) oder Künstliche Intelligenz (KI) fordern immer mehr Rechenleistung. Deswegen müssen heute bereits Workstations viel Kraft unter der Haube haben. Weitere Beispiele für Einsatzgebiete, die eine hohe Performance voraussetzen, sind Green-Screen-Technologien in Verbindung mit Motion-Tracking in Echtzeit. Deswegen bietet die ICO Innovative Computer GmbH jetzt die “Balios P45C”-Workstation an, die mit Prozessoren von Intel ausgestattet wurde.

Weiterlesen

Kunden von BMC treiben mit Control-M Innovationen in ihrer Lieferkette voran und stellen ein nachhaltiges Wachstum sicher

BMC, ein Anbieter von Softwarelösungen für das Autonomous Digital Enterprise, zeigt auf, wie es führenden globalen Unternehmen mithilfe der Lösung Control-M von BMC gelingt, zentrale Initiativen zur Modernisierung des Geschäftsbetriebs umzusetzen, Unterbrechungen der globalen Lieferketten zu kompensieren, betriebliche Risiken zu minimieren und ihre geschäftliche Agilität zu erhöhen. Zu diesen Kunden von BMC zählen The Hershey Company, die Carrefour Group und Railinc.

Weiterlesen