Rebenbeben an der Nahe am 06. Juli 2019 in Wallhausen

Bei einem lockeren Wein-Tasting mit gigantischem Blick über das Nahetal charakterstarke Weine von 12 jungen NaheWinzern verkosten und Echte Typen kennenlernen. Mit von der Partie sind Denkmalz mit regionalem CraftBeer, Merg mit ausgefallenen Fruchtsaft-Cocktails und ein erfahrener Food-Trucker mit spannenden Kreationen.
Paletten und Weinsteigen dienen als Zone für Gespräche und Entspannung. In der Dämmerung wird die Tasting Zone zu einer Weinbar und das nächtliche Beben kann beginnen.
Rebenbeben – inmitten der Reben die Vibes der Nahe erleben und mit Nahewein das Beben spüren.
17 – 21 Uhr: Tasting mit Echten Typen und AskToni
20 – 1 Uhr: Weinparty mit DJ und Open Air-Tanzfläche mit Weinbar, Craft Beer und Fruchtsaftcocktails
Eintritt VVK 40 € / Abendkasse 45 €

Weiterlesen

Braufactum – Craft Beer auf die deutsche Art

Die Frankfurter Braufactum Braumeister haben aus dem amerikanischen Trend Craft Bier, ihr eigenes Ding gemacht. Das Braufaktum-Team bestätigt: „Unsere Biere sind einzigartig, weil wir die Experimentierfreudigkeit amerikanischer Craft Brauer mit deutscher Brauhandwerkskunst verbinden. Wir interpretieren das Brauen auf unsere Weise und geben den Bieren so unsere eigene Handschrift. Wir wissen, was wir tun, und überlassen dabei nichts dem Zufall.“
Wie die amerikanischen Vorbilder, steht Braufactum für handwerkliche Brauen von Bieren mit besonderen Aromen. Es geht um Charakter und Vielfalt, um Biere, die sich von der Masse abheben. Alle Biere der Brauer tragen ihre ganz eigene Handschrift. Dabei setzt das Team auf Qualität und legt großen Wert auf Rohstoffauswahl, Rezepte und Braumethoden.

Weiterlesen

Das Burgunderland Baden im Portrait

Über tausend Jahre ist es her, dass Kaiser Karl der Dritte, Urenkel Karls des Großen, die ersten Spätburgunderreben in der Bodenseeregion pflanzte. Was der Herrscher zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste: Er hauchte damit dem Weinbau im heutigen Baden besonderes Leben ein, denn die sonnenverwöhnte Region ist inzwischen das drittgrößte Weinbaugebiet Deutschlands – über die Hälfte der über 15.800 Hektar Rebfläche ist zudem mit Sorten der Burgunderfamilie bepflanzt. Mittlerweile ist die Weinregion Baden auch als geschützte Ursprungsbezeichnung nach EU-Recht eingetragen. Wer nicht nur über die einzigartige Qualität der badischen Weine lesen möchte, sollte sich die edlen Tropfen am besten direkt vor Ort bei zahlreichen Events auf der Zunge zergehen lassen.

Weiterlesen

Der Regatta Rum 2019 für Piraten und andere Individualisten

Die neue Kreation eines traditionellen des Flensburger Jamaika-Rum-Verschnitts ist wieder in der 0,7 Liter-Flasche verfügbar. Für Piraten, Heavy Metal Fans, Sammler besonderer Flaschen oder andere Individualisten wird es bei Johannsen den Regatta Rum 2019 auch wieder in der Skull-Buddel geben. Wer eine der wenigen Flaschen ergattern möchte, bestellt am besten jetzt schon im Johannsen-Online-Shop oder in der Hökerei vor. Im letzten Jahr waren die besonderen Pullen ruckzuck vergriffen.
Die 0,5-Liter Flasche kostet 25 €.
Der Standard-Regatta-Rum kostet 13 € für 0,7 Liter.

Weiterlesen

„Moin Moin, Matjes!“ – Bremen feiert den Saisonstart mit einem Fest auf dem Domshof

Ob sie für Matjes pur, mit Hausfrauensauce, Kartoffeln und grünen Bohnen oder Zwiebelringen schwärmen – Fans können anfangen, den Countdown herunterzuzählen. Am Dienstag, 11. Juni 2019, feiern die Niederländer als Erfinder der Heringshappen die Eröffnung der diesjährigen Matjessaison. Am Folgetag – Mittwoch, 12. Juni – kommen dann die Liebhaber in Bremen zusammen. Auch dieses Fest hat lange Tradition und doch ist diesmal alles anders. Fast.
Vor allem geht es nach wie vor um „Holländischen Matjes“, wie er von der Europäischen Kommission als „garantiert traditionelle Spezialität“ registriert ist. Die Formulierung zielt auf die Herstellungsart, die schon im Mittelalter entwickelt wurde: Salz und Eigenenzyme lassen den Hering reifen, der besonders fett und „jungfräulich“ sein muss, also weder Milch noch Rogen gebildet haben darf.

Weiterlesen

Mythos Mosel – Vom 14. Bis 16. Juni Weine von 120 Weingütern entlang von 25 Flusskilometern probieren

Renommierte und dynamische Weingüter, spektakuläre Landschaft mit steilen Weinbergen und Flussschleifen, malerische Moselorte und moderne Weinarchitektur: Das Verkostungswochenende „Mythos Mosel“ wird mit dieser Mischung vom 14. bis 16. Juni 2019 zum sechsten Mal internationales Publikum ins Moseltal locken.
2019 führt die die Route der „Rieslingreise“ von Ürzig bis Briedel. An 30 Stationen laden 120 Weingüter zum Probieren ein. Zugesagt haben wieder zahlreiche Weingüter der Mittelmosel, die ihre Tore zur Weinpräsentation öffnen und gemeinsam mit Gastwinzern der Saar, der Ruwer sowie von der luxemburgischen Mosel bis zur Terrassenmosel ihre Weine präsentieren.

Weiterlesen

Der Sommer in München kann kommen! – Großes Weingarten Opening im Eataly München am 26. April 2019

Die Dependance des italienischen Feinkostanbieters Eataly in München eröffnet am 26. April 2019 seinen heiß begehrten Weingarten und stellt die erste Open Air Vinothek der Stadt vor.
Die Terrasse rund um das eataly München verwandelt sich in einen italienischen Garten umgeben von Weinreben, Zitronen und Olivenbäumen und vermittelt eine authentisch mediterrane Atmosphäre – inklusive entspannter Lounge Area. Die Open Air Vinothek bietet eine Auswahl an 100 Weine, die die Vielfalt der italienischen Weine von Norden nach Süden repräsentiert.

Weiterlesen

Münchner Food Start-up Yumbau kreiert aus regionalen Zutaten Dim Sum

Man nehme: einen Master of Business Administration, einen in Technologie und Finanzen, ergänze chinesische Wurzeln mit Bewusstsein für gesunde Küche, würze mit der Ambition, Deutschlands Lebensmittelindustrie nachhaltiger zu gestalten und gare das Konzept zwei Jahre intensiv bis zur Marktreife. Et voilà: Ein „kleiner Herzerwärmer“ – alias Dim Sum – frei von Farb- und Konservierungsstoffen, Glutamat oder Zuckerzusatz aus regionalen Zutaten.

Weiterlesen

O´stocht is: Abensberg und der Gäuboden im Bayerischen Golf- und Thermenland feiern den Start in die Spargelsaison

Pünktlich zum Osterfest meldet sich die lang ersehnte Delikatesse zurück auf die Speisekarte: der Spargel. In Bayern kommen die feinen weißen Stangen meist aus dem Bayerischen Golf- und Thermenland. Von Mitte April bis „Johanni“ am 24. Juni verwandelt sich der Raum südlich der Donau, im Dreieck zwischen Regensburg, Landshut und Straubing in ein kulinarisches Dorado für Spargelfreunde.
Mit gleich zwei großen Spargelanbaugebieten – Abensberg und dem Gäuboden – und knapp 600 Hektar Anbaufläche zählt die Region zu den größten Spargelanbaugebieten in ganz Bayern. Je nach Bodenbeschaffenheit der Anbaugebiete weisen die edlen Stangen unterschiedliche Geschmacksnoten auf – wobei allen eines gemein ist: der unvergleichliche Genuss!

Weiterlesen

Pünktlich zum Beginn der Grillsaison – Bauer Korte Bratwurst von Rack & Rüther

Eine leckere Bratwurst gehört für die meisten Grillfans einfach zum Grillen dazu. Doch wie grillt man eine Bratwurst auf den Punkt, ohne dass diese verkohlt oder noch roh auf den Teller kommt? Metzgermeister Manuel Mota von Rack & Rüther erklärt wie auch weniger Grillerfahrenen eine Bratwurst perfekt gelingt: „Ganz wichtig ist die Qualität des Fleisches. Unsere Bratwurst wird hergestellt mit bestem Schweinefleisch aus dem 5-Sterne Stall von Bauer Korte. Dieses hochwertige Fleisch ist saftig, mit viel Fleischeiweiß. Feine Bio-Gewürze geben ihr ein geschmackvolles Aroma. Eine Bratwurst perfekt zu grillen ist eine kleine Wissenschaft für sich. Mein wichtigster Grill-Tipp ist, die Kunst des langsamen Garens. Unsere Bauer Korte Bratwurst sollte genug Zeit bekommen, um sie schonend zu grillen. Sie sollte bereits Zimmertemperatur haben. Beim Grillen bitte darauf achten, dass die Bratwurst keine hohen Temperaturen verträgt. Dann platzt die Haut auf und der Fleischsaft mit den feinen Bio-Gewürzen tritt aus. Das wäre schade, denn das Aroma soll in der Wurst bleiben.“

Weiterlesen