Neue Infrastrukturplattform von Rittal

Mit “RiMatrix Next Generation (NG)” bringt Rittal ein neues, modulares System auf den Markt, das einen schnellen, sicheren und flexiblen Aufbau von Rechenzentren ermöglicht. Die Plattformarchitektur ist offen und kann als Basis für individuelle und investitionssichere Lösungen für zukünftige IT-Szenarien zum Einsatz kommen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Container-Lösungen, verteilte Edge Datacenter, Einzel-Racks, zentrale Rechenzentren oder hochskalierende Cloud-, Hyperscale- und Colocation-Datacenter handelt. Darüber hinaus unterstützt RiMatrix NG als erste Plattform in Standardumgebungen den Einsatz der OCP-Gleichstromtechnologie.

Weiterlesen

Partner von bintec elmeg erhalten im Rahmen einer Sonderaktion einen Preisvorteil von bis zu 15 Prozent

Im Moment gibt es eine Home-Office-Sonderaktion von bintec elmeg, bei der Fachhandelspartner, die bis Ende des Jahres mit be.SDx-Routern und anderen Produkten des Herstellers einen definierten Aktions-Umsatz erreichen, entsprechende Lizenzen für den Secure IPSec Client kostenlos dazu bekommen. Das bringt den Teilnehmern die Sonderaktion einen Preisvorteil von bis zu 15 Prozent.

Weiterlesen

Eine Frage des Switches: Der Umstieg auf 10G

“Bandbreiten-Gaps” lassen sich provisorisch per Gigabit-Trunking überbrücken. Deswegen haben auch viele KMUs in der Vergangenheit diesen Weg gewählt. Auf lange Sicht stößt der Ansatz allerdings irgendwann an seine Grenzen. Zudem ist er komplex zu konfigurieren und bindet darüber hinaus Ressourcen. Technische Berührungsängste und Sorgen in Bezug auf die vermeintlich höheren Anforderungen stellen gleichzeitig eine Hürde dar, die kleine und mittelgroße Unternehmen davon abhält, auf 10G-Ethernet umzusteigen.

Weiterlesen

Draka Glasfaserkabel weniger biegeempfindlich

Die Draka Glasfaserkabel wurden mit einer größeren Biegeunempfindlichkeit ausgestattet. Zu diesem Zweck hat die BU Multimedia Solutions der Prysmian Group die G.652.D-Faser auf das Leistungsprofil der G.657.A1-Faser aktualisiert. Die letztgenannten Fasern sorgen für eine hohe Leistung, bringen geringe Dämpfungsverluste mit und bieten – laut Hersteller – ein hohes Zuverlässigkeitsniveau. Dank der geringen Biegeempfindlichkeit lassen sich mit ihnen enge Installationsradien realisieren. Außerdem sind sie mit den G.652.D-Fasern kompatibel und kommen darüber hinaus zum selben Preis.

Weiterlesen

Durchlüftete LWL-Spleißbox im 19-Zoll-Format für die tBL-Serie

Die trans data elektronik GmbH (tde) hat ab sofort eine modular aufgebaute, neue Verteilerbox im 19-Zoll-Format im Portfolio, die für den Einsatz in Kombination mit der tde-Basic-Link-Produktreihe gedacht ist. Diese Spleißbox wurde zuerst für einen Telecom Carrier entwickelt und ist gleichermaßen für Breakout- und Spleiß-Anwendungen geeignet. Die Schublade wurde von tde entnehmbar, abschwenkbar und ausziehbar angelegt, um die Bedienung zu vereinfachen. Darüber hinaus können die zuständigen Mitarbeiter sie mit Hilfe eines vom Hersteller entwickelten Mechanismus ohne den Einsatz von Werkzeugen ent- und verriegeln. Von der Verteilerbox existiert nicht nur eine geschlossene Variante, sondern als Besonderheit auch als durchlüftete Version, was die Luftzirkulation im Schrank verbessern soll.

Weiterlesen

19-Zoll-Gehäuse für Zwerge

Nicht nur im Rechenzentrum, sondern auch in der Regel-, Labor-, Licht- und Tontechnik haben sich 19-Zoll-Schränke schon lange zum Standard entwickelt. Switches, Patch-Panels und Server können dank der genormten Größe schnell und einfach in die Schränke eingebaut und dort sicher betrieben werden. Entsprechen aber Geräte nicht dem 19-Zoll-Standard, so liegen sie oft lose im Schrank herum. Dadurch besteht die Gefahr, dass sie herunterfallen und kaputt gehen. Hier helfen spezielle Einbaurahmen.

Weiterlesen

Hybrid-Switch mit Tri-Mode-Management (Cloud, CLI und SNMP)

Zyxel bringt neue Layer-2-Hybrid-Switches auf den Markt. Die Switches der GS2220-Serie eignen sich für den Einsatz in Unternehmen und Bildungseinrichtungen und bieten nach Angaben des Herstellers hohe Leistung und große Flexibilität. In diesem Zusammenhang ist vor allem das Tri-Mode-Management hervorzuheben, das die Verwaltung der Produkte über die Kommandozweile (CLI), die Cloud und via SNMP ermöglicht.

Weiterlesen

Technologie-Klassiker sorgen auch heute noch für hohe Leistung und Qualität

Geschäftsgebäude und Rechenzentren benötigen heute immer größere Bandbreiten und höhere Geschwindigkeiten für die gewünschten Datenübertragungen. Um dem entgegenzukommen, müssen aktuelle Verkabelungssysteme nicht nur hochperformant sein, sondern auch allgemein in ihrer Struktur und in ihrer Anwendung überzeugen. Wie die Entwicklung zu heutigen Hochgeschwindigkeits-Verkabelungssystemen erfolgte, wird in dem folgenden Artikel erläutert.

Weiterlesen

Bei den Thin- und Zero-Clients von VXL fallen keine monatlichen Kosten für Software an

Concept International und VXL Technology bleiben bei ihrem Vertriebsmodell. Das bedeutet, die Kunden bezahlen für die Hardware, die Software-Nutzung bleibt gratis. Die Thin Clients sind dabei für den Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen geeignet. Dazu gehören Banken und Behörden, Call Center und der Einzelhandel genauso wie Power-User, die an mehreren Bildschirmen arbeiten. Der Value Added Distributor Concept International konfiguriert die Thin Clients vor der Auslieferung an die Reseller vor, das gilt auch für große Stückzahlen.

Weiterlesen

LWL-Bündeladerkabel mit maximal 432 Fasern erhältlich

Die N-Serie des Geschäftsbereichs MMS der Prysmian Group wurde mit neuen B2Ca- und Cca-LWL-Bündeladerkabeln aufgerüstet. Diese sind ein Bestandteil des Draka UC-Verkabelungssystems. Sie wurden nicht metallisch verseilt, verfügen über eine Gelfüllung und sind mit Faserzahlen bis hin zu 432 lieferbar. Dabei umfassen 18 Einheiten jeweils 24 BendBright-XS-Fasern. Robustheit, Wasserdichtigkeit und eine hohe Wiederstandsfähigkeit sind laut Hersteller wesentliche Eigenschaften der neuen Brandschutzkabel für den Innen- und Außenbereich.

Weiterlesen