Von wegen Smart Home – die Verbindung macht’s

So wie bestimmte Arten von Technologien und Betriebssystemen neuen, aktualisierten Versionen weichen und veraltet sind, so funktioniert auch die Terminologie, mit der wir sie beschreiben. Geräte wie Waschmaschinen oder Warmwasserbereiter werden nicht mehr als „automatisiert“ bezeichnet, da wir in unserer heutigen Welt wissen und erwarten, dass sie automatisiert sind. Je weiter die Technologie voranschreitet, desto weiter entfernen wir uns, eine Technologie als „manuell“ oder „analog“ versus „automatisiert“ zu beschreiben.

Weiterlesen

Ohne die Mitarbeiter keine nachhaltige Transformation

Die Kunst bei einem Adoption und Changemanagement-Prozess besteht darin, alle Mitarbeiter, die unterschiedliche Arbeitsweisen, Bedürfnisse, Fähigkeiten und Kennnisse haben, mitzunehmen und mitzureißen. Diesen Effekt verspricht ein durchdachtes Adoption & Change Management (ACM) – vorausgesetzt es ist individuell an die kulturelle Gegebenheiten des Unternehmens angepasst und wird schrittweise umgesetzt.

Weiterlesen

Intelligente Videoüberwachung und -sicherheit

Überwachungskameras haben seit ihren Anfängen in Deutschland in den 1940er Jahren einen langen Weg zurückgelegt. Ursprünglich entwickelt, um den Start ballistischer Raketen zu beobachten, wird intelligente Videoüberwachung heute von vielen Unternehmen genutzt. In Kombination mit Videoanalyse bietet sie Anwendungsfälle, die über Sicherheit und Schutz hinausgehen und helfen, Geschäftsprozesse zu optimieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Vor allem mittelständische Unternehmen können durch den Einsatz der Technologie einen großen Nutzen erzielen. Es gibt verschiedene Bereitstellungsarten, die sie je nach Geschäftszielen und Budget testen können.

Weiterlesen

Contact Center aus der Cloud: Wissen, wie die Stimmung ist

Contact-Center-Lösungen aus der Cloud bieten gegenüber On-Premise-Angeboten zahlreiche Vorteile. Dazu zählen vor allem der schnelle Einsatz, die hohe Skalierbarkeit sowie flexible Preismodelle. Aber auch neue intelligente Funktionen auf Basis von Machine Learning (ML) zahlen sich aus, wie das Beispiel Amazon Connect zeigt.

Weiterlesen

Smarte Meetings: Nie wieder Protokoll schreiben

Online-Meetings bestimmen gerade den Alltag vieler Mitarbeiter im Home Office. Eigentlich sollen diese Besprechungen die Zusammenarbeit effizienter gestalten, Aufgabenbereiche abstecken oder wichtige Entscheidungen vorbereiten. Doch schon beim Verlassen des Meetings können Zuständigkeiten unklar sein. Welche Mitarbeiter kümmern sich um die anstehenden Aufgaben? Und wann war nochmal die Deadline? Gibt es im Meeting keinen Protokollanten, besteht die Gefahr, dass Meeting-Highlights und Verantwortlichkeiten verloren gehen oder Missverständnisse entstehen. Doch auch ein Protokollant ist nicht unfehlbar. Es können sich Fehler in die Notizen einschleichen oder es folgen wichtige Punkte im (Online-)Meeting so schnell aufeinander, dass es schwer ist zu folgen. Außerdem ist es nicht ganz einfach, Notizen zu machen und sich gleichzeitig aktiv an den Diskussionen zu beteiligen. Volles Engagement und Aufmerksamkeit aller Kollegen kann es nur geben, wenn sich jeder auf die Teilnahme fokussiert und nicht auf die eigenen Notizen.

Weiterlesen

Anti-Stress-Instrument: Kollaborationsplattform

Seit rund einem Jahr sitzen deutsche Arbeitnehmer im Homeoffice und haben sich mit Videokonferenzen und Kollaborationsplattformen arrangiert. Viele Mitarbeiter möchten laut einer Studie von Netigate auch in Zukunft von zu Hause arbeiten – die Vorteile sind groß. Für sie bedeutet Heimarbeit eine Entlastung, wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben geht. Eine verbesserte Work-Life-Balance steigert nicht nur die Arbeitszufriedenheit, sondern auch die Produktivität. Ein weiterer nicht zu vernachlässigender Vorteil: Das flexible Arbeitsmodell fördert die Vielfalt in der Belegschaft. So können beispielsweise auch Mitarbeiter aus ländlichen Regionen mit schlechter Anbindung an den ÖPNV leichter und nachhaltiger in ein Team integriert werden.

Weiterlesen

Mehr als nur Videokonferenzen: Was moderne Kollaborationslösungen in der hybriden Arbeitswelt leisten müssen

Das letzte Jahr hat vieles, was wir über moderne Arbeit zu wissen glaubten, auf den Kopf gestellt. War das Büro früher noch der zentrale Dreh- und Angelpunkt in vielen Unternehmen, wünschen sich heute 73 Prozent der Beschäftigten auch über die Pandemie hinaus flexible Arbeitsmöglichkeiten. Zwei Drittel der Führungskräfte überlegen, die Büroflächen neu zu gestalten, wie unser erster jährlicher Work Trend Index zeigt. Andere gehen noch einen Schritt weiter, Dropbox will das Büro quasi vollständig abschaffen. Daraus wird deutlich: Der nächste große Umbruch der Arbeitswelt steht kurz bevor. Hybriden Arbeitsmodellen, wie sie heute schon immer stärker gelebt werden, gehört die Zukunft, sie werden unseren Arbeitsalltag über die Pandemie hinaus verändern. Mit dieser Meinung sind wir nicht allein, wie unsere Work.Reworked-Studie in Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group und KC Research zeigt: Neun von zehn Führungskräften erwarten, dass hybrides Arbeiten auch langfristig Bestand haben wird.

Weiterlesen

Mit DevOps auf Irrwegen: Sind Unternehmen wirklich so vernetzt wie notwendig?

DevOps kann ohne Übertreibung als eine der einflussreichsten Transformationen in der Softwareentwicklung und -bereitstellung der letzten zwei Jahrzehnten betrachtet werden. Der Ansatz fördert unter anderem eine bessere Zusammenarbeit zwischen Dev- (Development) und Ops- (Operation) Teams, Automatisierung, einen stärkeren Fokus auf die Unternehmenskultur und eine verbesserte Berücksichtigung von Feedback-Schleifen zur Präzisierung der Lieferprozesse.

Weiterlesen

Emotional, überzeugend, anschaulich: Video-Content für Unternehmen

Video ist aus der täglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken – auch in Unternehmen. Ob intern oder extern, live oder on-demand: Unternehmensvideos spielen eine zentrale Rolle. Um die Inhalte konsistent, sicher und userfreundlich zu verwalten und dafür Sorge zu tragen, dass für jeden Anwendungsfall das richtige Format und die passende Qualität verfügbar sind, sollten Unternehmen auf ein zentrales Video Management setzen. Nur so kann Bewegtbild im Unternehmen sein volles Potenzial entfalten.

Weiterlesen

Homeoffice und Cloud-Kommunikation – die neue Normalität der Arbeitswelt

Vor gut einem Jahr wurde unsere Arbeitswelt schlagartig auf den Kopf gestellt. Durch die Corona-Pandemie mussten Maßnahmen getroffen und Abläufe völlig neu organisiert werden. Homeoffice und Telearbeit erlebten einen plötzlichen Boom, denn sie stellten oft die einzige Möglichkeit dar, die Mitarbeiter zu schützen und gleichzeitig den Betrieb aufrechtzuerhalten. Die Nachfrage nach cloudbasierten Diensten für die Kommunikation und Zusammenarbeit und ihr Einsatz in den Unternehmen explodierte förmlich. In ganzen Branchen beschleunigte sich der digitale Wandel mit einer Wucht, die vor der Pandemie kaum jemand für möglich gehalten hätte.

Weiterlesen