Die Digitalisierung im Homeoffice

Gegenwärtig rollt über nahezu alle Staaten weltweit die zweite Welle der Corona-Pandemie hinweg. Nach dem ersten „Homeoffice-Block“ im Frühling sind auch jetzt wieder viele Arbeitnehmer erneut in den eigenen vier Wänden. Trotz der Einschränkungen arbeiten Unternehmen daran, einen möglichst reibungslosen Geschäftsbetrieb auch unter neuen Gegebenheiten aufrechtzuerhalten. Dazu müssen Organisationen eine Vielzahl ihrer Geschäftsprozesse überdenken, optimieren und sicherlich auch von Papier-basiert auf elektronisch umstellen. Das klingt offensichtlich, doch gibt es nach wie vor eine hohe Zahl von Dokumenten, die nicht als Datei von einem Mitarbeiter zum nächsten weitergereicht werden, sondern als Akte auf Basis von Papier.

Weiterlesen

RPA Fast Lane: CGI begleitet Unternehmen in einer Woche zur RPA-Lösung

Die Einführung von intelligenten Automatisierungssystemen bei digitalen Produktions- und Geschäftsprozessen bedeuten für viele Unternehmen eine deutliche Entlastung ihres Arbeitsalltags. Besonders bewährt hat sich in der Hinsicht die Robotic Process Automation (RPA). Mit seiner neuen RPA Fast Lane verspricht CGI einen vollumfänglich einsetzbaren Softwareroboter innerhalb einer Woche.

Weiterlesen

Digitale Exzellenz im Homeoffice – d.velop sign ermöglicht rechtsgültige elektronische Signatur

Nicht nur in Zeiten von Corona sind möglichst durchgängige digitale Abläufe im Homeoffice essentiell, um Geschäftsprozesse auch daheim oder unterwegs problemlos abzuwickeln. Dabei ist die Wahl der Kommunikationsplattform eher zweitrangig. ERP- und CRM-Systeme sind in der Regel auch aus der Cloud verfügbar und stellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kaum noch vor Probleme. Schwierig wird es allerdings, wenn beispielsweise ein wichtiger Vertrag gezeichnet werden soll. Denn bei aller Digitalisierung werden diese oft noch immer ausgedruckt – nur um nach geleisteter Unterschrift wieder eingescannt zu werden, um die digitale Reise fortzusetzen.

Weiterlesen

Tintenverbrauch präzise kalkuliert

Das “Ricoh Ink Estimator Tool” ermöglicht es Druckdienstleistern, ihren Tintenverbrauch präzise zu bestimmten. Die Lösung arbeitet mit den Endlos-Drucksystemen Ricoh Pro VC60000 und VC 70000 zusammen. Zum Funktionsumfang gehören neben der Verbrauchsbestimmung auch eine effektive Auftragskalkulation und eine umfassende Berichterstellung.

Weiterlesen

Elcomsoft bietet mit “System Recovery” ein universelles Werkzeug für die Desktop-Forensik an

Bei Elcomsoft System Recovery handelt es sich um ein boot-fähiges Werkzeug, mit dem sich eine Vielzahl von Aufgaben durchführen lassen. Dazu gehören das Entsperren verschlüsselter Virtueller Maschinen (VMs), das Entsperren von Windows Accounts und der Zugriff auf verschlüsselte Volumes. Neu hinzugekommen sind jetzt Funktionen zum Abbilden von Festplatten durch das Booten von USB-Laufwerken und zum Finden verschlüsselter VMs. Damit deckt das Werkzeug einen Großteil der für die Desktop-Forensik erforderlichen Aufgabenbereiche ab.

Weiterlesen

Krisen als Katalysator positiver Veränderungen von Lieferketten: Das Lieferkettenmanagement nach COVID-19

Die derzeitige Pandemie zeigt, wie wichtig ein stabiles Lieferkettenmanagement ist, um die Versorgung von Menschen mit lebenswichtigen Gütern aufrechtzuerhalten. Unternehmen haben in den letzten Wochen viel über ihre Lieferketten gelernt, Defizite erkannt und definieren neue Eigenschaften von Lieferketten nach COVID-19.

Weiterlesen

Online-GAP-Analysetool von CONTECHNET kostenlos

CONTECHNET unterstützt die in Unternehmen für die Umsetzung der ISO 27001 verantwortlichen Mitarbeiter mit einem GAP-Analysewerkzeug im Internet. Die zuständigen Personen müssen sich bei dem Tool lediglich kostenlos registrieren und haben dann die Option, den Ist-Zustand ihres Unternehmens mit wenigen Klicks zu ermitteln. Die GAP-Analyse stellt den Verantwortlichen zu diesem Zweck diverse spezifische Fragen und ermittelt anhand der Antworten grob, ob organisatorische oder technische Maßnahmen fehlen. Im Anschluss generiert das Tool einen anschaulichen Report des aktuellen Soll-Ist-Reifegrads zur Vorlage bei der Geschäftsführung.

Weiterlesen

Größeres Update für den Network Multimeter von Allegro

Die Network Multimeter von Allegro Packets erhalten ein umfassendes System Update. Die Firmware Release 3.0 modernisiert das Betriebssystem und bereitet die Unterstützung von neuen Prozessorarchitekturen vor. Darüber hinaus stellt sie DNS- und VoIP-Messinformationen genauer dar. Die Network Multimeter eignen sich zum detaillierten und effizienten Analysieren des Netzwerkverkehrs. Sie können Übertragungsraten zwischen einem und 100 Gbit/s überwachen und die gesammelten Daten über ein Web-Interface darstellen.

Weiterlesen

Open-Source-Lösung parst AccessDB-Dateien

Claroty bringt das in Python erstellte, neue Open-Source-Werkzeug AccessDB-Parser. Die Software wurde ab sofort allen Interessenten zugänglich gemacht und dient dazu, Microsoft AccessDB-Dateien zu analysieren. Das Tool parst .mdb- und -accdb-Files und kann Sicherheitsteams beim Fuzzing, beim Reverse Engineering und beim Testen helfen. Es werden alle Access Versionen von 1995 bis 2010 unterstützt.

Weiterlesen

Neue GPU-Server von centron

centron bringt neue, leistungsstarke GPU-Server namens Powerlance. Diese lassen sich unter anderem für rechenintensive Workloads mit paralleler Prozessverarbeitung nutzen. Das spielt vor allem im Zusammenhang mit der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung eine Rolle, die immer mehr Rechenleistung nötig macht, um die zunehmend komplexen Workloads zu bewältigen.

Weiterlesen