Dell mit As-a-Service-Angebot “APEX”

Dell stellte letzte Woche auf der “Dell Technologies World” das APEX-Portfolio vor. Dabei handelt es sich um verschiedene As-a-Service-Angebote, die es Unternehmen möglich machen sollen, sich schnell auf geänderte Anforderungen einzustellen. Außerdem soll APEX den Organisationen das Nutzen von Technologie einfacher machen. Dell Technologies APEX soll die Komplexität und den Zeitaufwand verringern, wenn es darum geht, physische IT-Infrastrukturen anzuschaffen, Instand zu halten, zu verwalten und zu warten. Die Unternehmen werden in die Lage versetzt, ihre IT je nach Bedarf zu skalieren. Das funktioniert über eine Konsole und die gesamte Verwaltung erledigt Dell.

Screenshot: Sysbus

Unternehmen wollen eine IT, die Ergebnisse liefert und sie dabei unterstützt, all ihre geschäftlichen Herausforderungen zu lösen. Das umfasst das Hoch- und Runterskalieren der Infrastruktur je nach Bedarf, die Auslagerung von Vermögenswerten aus der Bilanz oder die Optimierung nicht genutzter IT-Ressourcen. Mit Dell Technologies APEX müssen sich Unternehmen keine Gedanken mehr um die Verwaltung einzelner Produkte, Technologieversionen oder Spezifikationen machen. Das neue Angebot gibt ihnen die Flexibilität, genau die IT-Services zu wählen, die ihren individuellen Anforderungen gerecht werden. Dell Technologies und seine Partner entwickeln und verwalten die Infrastruktur. Die Unternehmen wiederum können ihre APEX-Ressourcen von einer zentralen Stelle aus überwachen und koordinieren. 

Einfache und schnelle Storage-as-a-Service-Nutzung 

APEX Data Storage Services bietet Enterprise-Speicherlösungen von Dell Technologies als weltweit führendem Anbieter, wann und wo auch immer Unternehmen Speicherkapazitäten benötigen. Mit dem neuen Angebot profitieren Unternehmen von einer transparenten Preisgestaltung; es gibt keinen zusätzlichen Aufschlag für die Nutzung flexibler Kapazitäten. Das gibt Planungssicherheit ab dem ersten Tag.  

Die Technologie wird On-Premises entweder direkt beim Unternehmen oder an einem Colocation-Standort installiert. Zur Auswahl stehen je nach Bedarf drei Leistungsstufen an Block- und File-Speichern. Abonnements können mit einer Laufzeit von einem oder drei Jahren abgeschlossen werden; die Kapazität beginnt bei 50 Terabyte und lässt sich frei nach oben skalieren.

APEX Cloud Services für ein konsistentes Cloud-Erlebnis 

Als Teil der APEX Cloud Services bieten APEX Hybrid Cloud und APEX Private Cloud integrierte Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen, die sowohl traditionelle als auch Cloud-native Anwendungen unterstützen. Unternehmen können schnell und bequem hybride oder private Cloud-Ressourcen nutzen, die auf die Anforderungen kritischer Workloads wie Künstliche Intelligenz und virtuelle Desktop-Infrastrukturen zugeschnitten sind. 

APEX Cloud Services vereinfacht und rationalisiert den Betrieb durch ein automatisiertes Lifecycle-Management. Sobald die Ressourcen ausgewählt sind, profitieren Unternehmen im Vergleich zum Do-it-yourself-Vorgehen von einer bis zu 86 Prozent schnelleren Hybrid-Cloud-Bereitstellung. Dank der sicheren, konsistenten Infrastruktur über Private Cloud, Public Cloud und Edge hinweg können Unternehmen Workloads in der Umgebung platzieren, die am besten ihren Anforderungen gerecht wird. Transparente, planbare Abonnementpreise senken zudem die Betriebskosten. 

Komplettes Infrastruktur-Portfolio als As-a-Service 

Mit APEX Custom Solutions steht Unternehmen das komplette Infrastruktur-Portfolio von Dell Technologies als As-a-Service-Angebot zur Verfügung. Im Rahmen von APEX Flex On Demand können Unternehmen genau die Lösungen und Services rund um Server, Speicher, Datensicherung und hyperkonvergente Infrastruktur wählen, die sie benötigen. Die Nutzung der Ressourcen lässt sich einfach nach oben oder unten skalieren, während Kunden nur genau dafür bezahlen, was sie auch wirklich nutzen. APEX Data Center Utility erhöht durch individuelle Metering- und Managed-Services, die für das gesamte Rechenzentrum zur Verfügung stehen, die Flexibilität. 

APEX Console bietet Unternehmen ein einheitliches Erlebnis 

Die APEX-Konsole bietet Unternehmen ein interaktives Self-Service-Portal, über das sie den kompletten Lebenszyklus der Lösungen und Services verwalten. Die ausgewählten Ressourcen werden von Dell Technologies individuell angepasst. Die Konsole vereinfacht die IT, indem sie die Überwachung und Verwaltung der Services mit umsetzbaren Erkenntnissen und vorausschauenden Analysen ergänzt. So können Unternehmen auf Nutzungs- und Ausgaben-Reports zugreifen und ihre APEX-Services an sich verändernde Geschäftsanforderungen anpassen. 

Verfügbarkeit 

  • APEX Console, APEX Hybrid Cloud und APEX Private Cloud sowie APEX Flex On Demand und APEX Data Center Utility sind ab sofort erhältlich. 
  • APEX Data Storage Services wird voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2021 direkt über Dell Technologies oder ausgewählte Partner verfügbar sein.

Weitere Informationen: www.delltechnologies.com