FastViewer von Matrix42 übernommen

Matrix42 hat die FastViewer GmbH übernommen. FastViewer war schon seit Jahren Partner von Matrix42. Das Unternehmen bietet eine Fernwartungs- und Fernzugriff-Plattform für Cloud Workloads, Laptops und andere mobile Geräte, PCs sowie Server. Diese wurde bereits in das Portfolio von Matrix42 eingebunden, so dass das Unternehmen seine Kunden jetzt noch besser unterstützen kann, wenn es um Remote-Working geht. Mit der Akquisition von FastViewer kann Matrix42 darüber hinaus auch sein Angebot für Cloud Management, sowie Edge- und IoT-Computing erweitern.

Weiterlesen

Trend für 2021: Home-Office wird verstärktes Angriffsziel

“Mitarbeiter im Home-Office werden eines der stärksten Angriffsziele von Cyber-Attacken im Jahr 2021 sein”, meint Mohamed Ibbich, Lead Solutions Engineer bei BeyondTrust. “Neue Angriffsvektoren richten sich gezielt gegen Heimarbeiter und Remote-Access-Verbindungen. Cyberkriminelle werden verstärkt Social-Engineering-Angriffe starten und gängige Heimgeräte ausnutzen, um Personen und Unternehmen per Network Lateral Movement zu kompromittieren. Social-Engineering-Attacken setzen in erster Linie auf unterschiedliche Phishing-Methoden unter Einsatz von E-Mail-, Sprach-, Text- und Instant-Messaging-Nachrichten – oder sie nutzen die Kommunikationswege von Applikationen aus.”

Weiterlesen

Sysbus Trend-Thema “Künstliche Intelligenz”

Das Sysbus Trend-Thema für diesen November lautet “Künstliche Intelligenz”. Zu Wort melden sich Matrix42, WatchGuard, Airlock (eine Security-Innovation der Ergon Informatik AG), Genesys, Ivanti und Colt.

Weiterlesen

Eine Frage des Switches: Der Umstieg auf 10G

“Bandbreiten-Gaps” lassen sich provisorisch per Gigabit-Trunking überbrücken. Deswegen haben auch viele KMUs in der Vergangenheit diesen Weg gewählt. Auf lange Sicht stößt der Ansatz allerdings irgendwann an seine Grenzen. Zudem ist er komplex zu konfigurieren und bindet darüber hinaus Ressourcen. Technische Berührungsängste und Sorgen in Bezug auf die vermeintlich höheren Anforderungen stellen gleichzeitig eine Hürde dar, die kleine und mittelgroße Unternehmen davon abhält, auf 10G-Ethernet umzusteigen.

Weiterlesen