Engpässe im Netzwerk vermeiden durch den Einsatz von Performance Management Tools

Die Vorzüge der Digitalisierung können selbst die schärfsten Kritiker und Analog-Nostalgiker nicht von der Hand weisen. Zwar hat sich der Produktivitätsgewinn seit der Jahrtausendwende merklich verlangsamt (Quelle: OECD Studie), doch die Forscher führen diesen Effekt auf mangelndes Wissen und einen zögerlichen Einsatz von neuesten Entwicklungen der IT-Industrie zurück. Gleichzeitig zeigt die Studie aber auch, dass diejenigen Firmen, die sich um eine stetige Aktualisierung der eingesetzten Technik bemühen und ihre Mitarbeiter konsequent weiterbilden, weiterhin große Steigerungen der Produktivität pro geleisteter Arbeitsstunde verzeichnen.

Weiterlesen

Flexibel verwaltbare WiFi-6 Access Points von bintec elmeg

Es gibt neue WLAN-Produkte von bintec elmeg. Die ax-Serie umfasst zwei WiFi-6-fähige Access Points und umfassende Management-Lösungen zu einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis. Anfang des Monats wurde der W2044ax vorgestellt. Dieser High-End-Access-Point ermöglicht sehr leistungsfähige WLAN-Installationen mit vielen Teilnehmern. bintec elmeg wendet sich mit dem Produkt vor allem an Hotels, Schulen, Unternehmen verschiedener Größen und Universitäten. Der Access Point W2022ax eignet sich im Gegensatz dazu für WLAN-Installationen mit einer mittleren Dichte an Teilnehmern, wie beispielsweise im Logistikbereich, in Büros oder Hotels. Er kommt im Lauf des dritten Quartals auf den Markt.

Weiterlesen

Update für LastPass: Familien-Account und neue Administrationswerkzeuge

Der Zugriff auf die Anwendungen und Daten von Unternehmen muss unbedingt abgesichert werden und zwar, ohne dabei die Produktivität der Mitarbeiter zu beeinträchtigen. Laut einer Studie von Verizon entstehen um die 80 Prozent sämtlicher Sicherheitsverletzungen durch mehrfach verwendete beziehungsweise schwache Passwörter. Deswegen ist die Passwortverwaltung in diesem Zusammenhang besonders wichtig. IT-Administratoren sind gezwungen, ihr internes Passwortmanagement zu optimieren. Das allein reicht aber noch nicht, darüber hinaus müssen auch die Mitarbeiter bei sich zu Hause sichere Passwörter verwenden.

Weiterlesen

Transformationsprozesse – IT- und Talent-Management im Wandel

2020 und 21 sind Jahre der Transformationen, Unternehmen verändern sich schneller und umfassender als bisher. Um sich an rasant veränderte Marktregeln anzupassen sind Digitalisierungstechnologien wie Multi-Cloud- und IoT-Plattformen dabei ebenso entscheidend wie die Mitarbeitenden. Dabei erkennen Führungskräfte zunehmend, dass es für den Erfolg wichtiger denn je ist, ihre Talente mit auf die Transformationsreise zu nehmen.

Weiterlesen

Wie funktionieren Verschlüsselungmechanismen und was ist dabei zu beachten?

Die Verschlüsselung ist eine der wichtigsten Komponenten in der IT-Sicherheit. Sie wandelt direkt lesbare Daten in chiffrierte Daten um. So kann zum Beispiel aus dem Text „Hallo Welt“ die Chiffre „1c28df2b595b4e30b7b07500963dc7c“ werden. Dabei existieren verschiedene Verschlüsselungsalgorithmen mit unterschiedlichen Typen von Schlüsseln. Bei einer modernen Verschlüsselungsmethode sollte der ursprüngliche Inhalt auch bei hoher Rechenleistung nicht dechiffrierbar sein – zumindest nicht innerhalb einer realistischen Zeit. Mit dem richtigen Schlüssel hingegen können chiffrierte Daten wieder direkt lesbar gemacht werden. Dabei ist es allerdings auch von entscheidender Bedeutung, wie die Schlüssel verwaltet werden und wie sie geschützt sind.

Weiterlesen

Welches Kubernetes darf’s denn sein?

Kubernetes hat sich in wenigen Jahren zur Standard-Orchestrierungsplattform von Containern entwickelt. Das Open Source-System automatisiert Workloads so effizient, dass dadurch die Nutzung von Containern besser funktioniert und viel zuverlässiger wird, gerade in großen Implementierungen. Dennoch ist Auswahl und Betrieb von Kubernetes komplex. Was gilt es für Unternehmen zu beachten?

Weiterlesen

Vorstandswechsel bei Deskcenter: Neue Doppelspitze

Die Deskcenter AG wird ab sofort von zwei Vorständen geleitet. Die neue Doppelspitze setzt sich aus Markus Gärtner und Christoph Harvey zusammen. Die beiden bilden ein eingespieltes Team und wollen den bestehenden internationalen Kurs mit einer neuen Unternehmenskultur und unkonventionellen Ideen weiterführen. Nicht zuletzt deswegen lassen die beiden klangvolle Titel außen vor und treten schlicht als Vorstände in Erscheinung. Im Mittelpunkt ihrer Aktionen werden in Zukunft Transparenz, hohe Agilität, offene Kommunikation und flache Hierarchien stehen.

Weiterlesen

Einfachere Verwaltung der Sicherheit in Software Defined Networks und in der Cloud

AlgoSec präsentiert eine neue Version seiner Network Security Management Suite. Mit A32 wird sowohl die Sichtbarkeit von Applikationen im Netz erweitert als auch die Auto-Discovery-Funktion verbessert. Darüber hinaus hat der Hersteller die Integration von Software-Defined-Networking- (SDN) und SD-WAN-Produkten ausgebaut. Mit Version A32 erhalten Sicherheitsexperten und IT-Spezialisten genauen Einblick in den Datenverkehr. Zudem werden sie in die Lage versetzt, die Sicherheitsvorkehrungen in der gesamten IT-Umgebung des Unternehmens, auch in hybriden Installationen, genau zu steuern.

Weiterlesen

Incident Response und Threat Hunting in der AWS Cloud

NETSCOUT bietet ab sofort den NETSCOUT Cyber Investigator (NCI) für AWS. Zur Zeit werden immer mehr Applikationen in die Cloud verlagert, was zu einer größeren Komplexität der Umgebungen führt. Um die Effizienz beim Verwalten dieser Umgebungen zu steigern, um Kosten zu sparen und um mit der gewachsenen Bedrohungsoberfläche zurecht zu kommen, setzt NCI Paketdaten ein und gewährleistet so die ganzheitliche Sichtbarkeit, die zur Problemfindung benötigt wird.

Weiterlesen