Sysbus-Trends 2019, Teil 1

Unser aktuelles Thema lautet „Trends für 2019“. Heute machen Airbus CyberSecurity, Rackspace, Deskcenter und DataStaxx den Anfang. Weitere Statements werden folgen.

„Wir gehen davon aus, dass IIoT-Geräte 2019 zu einem wichtigen Ziel für Cyber-Angreifer werden, insbesondere in der Fertigungsindustrie“, erklärt Markus Braendle, Head of Airbus CyberSecurity. „Der Trend von Industry 4.0, die IIoT-Technologie für die Echtzeit-Datenerfassung von Produktionsprozessen einzusetzen, birgt zwar große Chancen, aber auch zusätzliche Risiken aufgrund der noch geringen Reife des Cybersicherheitsschutzes von IIoT-Geräten.“

Jens Puhle, Vertriebsdirektor bei Rackspace: „Unternehmen setzen auf den verstärkten Einsatz von Multi-Cloud-Technologien, um mehr Flexibilität und Agilität für ihr Business zu erreichen. Damit steigt die Komplexität. Herkömmliche Managed Services Angebote wie Migrationen und täglicher Support werden dieser allein nicht mehr gerecht. Zukünftig braucht es Next Generation Cloud Services. Sie halten mit dem schnell wachsenden Cloud-Ökosystem und den gestiegenen Kundenanforderungen Schritt und bieten professionelle Beratung, anpassbare Services und passgenaue Multi-Cloud-Technologien.“

“Digitale Transformation ist der IT vom Management zur Umsetzung vorgegeben“, meint Christoph Harvey, CEO der DeskCenter Solutions AG. „Eigene Software für die eigenen Produkte entsteht und muss mit gemanagt werden. Der Windows 10 Rollout wird 2019 zum Pflichtprogramm. Laut der IDG gibt es 19 Sicherheitsattacken auf Ihre IT pro Tag. Mit der Digitalisierung liegen die fortlaufende Wettbewerbsfähigkeit, Effektivität und Sicherheit des Unternehmens in den Händen der IT. Ohne eine umfängliche Dynamic Asset Intelligence Lösung mit entsprechender Prozessautomatisierung, Sicherheitsmanagement und komplettem IT Asset Management ist dies nicht mehr realisierbar. Gleichzeitig optimieren Sie mit einer solchen Lösung fortlaufend Kosten sowie Ihre Ressourcen.“

„Vor Jahren schon wurde die Implementierung von ‘Multi-Data Centers‘ die Norm für Unternehmen, die im digitalen Wettbewerb erfolgreich mithalten wollten“, schließt Robin Schumacher, SVP und Chief Product Officer bei DataStax, das Thema für heute ab. „An deren Stelle treten nun nach und nach Cloud-Lösungen – ein Trend, der sich 2019 noch verstärken wird. Unternehmen profitieren aktuell schon von Single-Cloud-Designs, gleichzeitig sind diese aber auch die zweithäufigste Ursache für Anwendungsausfallzeiten – ähnlich wie einzelne Rechenzentren früher. Daher geht der Trend auch über 2019 hinaus eindeutig in Richtung Hybrid- und Multi Cloud.“