Bei den Thin- und Zero-Clients von VXL fallen keine monatlichen Kosten für Software an

Concept International und VXL Technology bleiben bei ihrem Vertriebsmodell. Das bedeutet, die Kunden bezahlen für die Hardware, die Software-Nutzung bleibt gratis. Die Thin Clients sind dabei für den Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen geeignet. Dazu gehören Banken und Behörden, Call Center und der Einzelhandel genauso wie Power-User, die an mehreren Bildschirmen arbeiten. Der Value Added Distributor Concept International konfiguriert die Thin Clients vor der Auslieferung an die Reseller vor, das gilt auch für große Stückzahlen.

Thin und Zero Clients von VXL Technology sind für Kunden aus der DACH-Region bei dem Value Added Distributor Concept International erhältlich. Software für das Device-Management und die Firmware bleiben kostenfrei. (Bild: VXL Technology/Concept International)

Thin und Zero Clients von VXL unterstützen aktuelle Protokolle wie Citrix HDX, VMware Horizon Blast/Extreme, Microsoft RDP und Teradici PCoIP. Die Geräte sind mit den Betriebssystemen Windows 10 IoT Enterprise und Gio6 Linux erhältlich. Optional gibt es, je nach Gerät, wichtige Features, etwa einen Smartcard-Reader für Benutzerauthentifizierung. Kunden erhalten standardmäßig drei Jahre Garantie.

Software ist und bleibt kostenfrei

Zusammen mit der Hardware stellt Concept auch die Firmware sowie die Device-Management-Software von VXL Technology namens „VXL Fusion Pro” kostenlos zur Verfügung. VXL Fusion Pro ist eine Universal-Desktop-Management-Lösung, welche Thin Clients von VXL sowie Windows-PCs und Thin Clients anderer Hersteller managen kann.

„VXL bleibt bei dem bewährten Vertriebsmodell für Thin Clients, während Mitbewerber ihr Hardware- und Software-Geschäft splitten und plötzlich Zusatzkosten durch Subskriptionsmodelle für bisher kostenlose Firmware und Device-Management-Software anbieten“, macht Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept International, deutlich. „Damit können wir mit den Thin und Zero Clients von VXL nicht nur attraktive Hardware-Konfigurationen anbieten, sondern auch ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis.“

Weitere Informationen: www.concept.biz, www.vxl.net und www.vxlsoftware.com