Bei den Thin- und Zero-Clients von VXL fallen keine monatlichen Kosten für Software an

Concept International und VXL Technology bleiben bei ihrem Vertriebsmodell. Das bedeutet, die Kunden bezahlen für die Hardware, die Software-Nutzung bleibt gratis. Die Thin Clients sind dabei für den Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen geeignet. Dazu gehören Banken und Behörden, Call Center und der Einzelhandel genauso wie Power-User, die an mehreren Bildschirmen arbeiten. Der Value Added Distributor Concept International konfiguriert die Thin Clients vor der Auslieferung an die Reseller vor, das gilt auch für große Stückzahlen.

Weiterlesen

Cloud-Technologien: Die allgegenwärtige IT

Die Cloud hat inzwischen überall auf der Welt – trotz anfänglicher Skepsis auch in Europa – Fuß gefasst. Cloud-Technologien wurden praktisch überall implementiert, im Geschäftsleben, bei der privaten Internet-Nutzung, im IoT-Bereich und so weiter. Deswegen ist es an der Zeit, einmal zu rekapitulieren, welche Cloud-Technologien es eigentlich gibt und was man bei ihrem Einsatz beachten sollte.

Weiterlesen

Open Networking: Was Unternehmen von „Hyperscalern“ wie Google und Microsoft lernen können

Skalierbare, agile Netzwerke sind durch den zunehmenden Einsatz von IoT, künstlicher Intelligenz, VPN-Technologien und verteilten Rechen- und Speichersystemen bald unabdingbar. Die Umstellung von einer traditionellen zu einer modernen IT-Architektur betrifft weltweit jedes Unternehmen in jeder Branche. Klassische Netzwerke stoßen an ihre Grenzen, denn die Anzahl der vernetzten Geräte wie auch das Datenvolumen steigen immens an. Umdenken und auf Open Networking umsteigen ist somit angesagt.

Weiterlesen

Basis-Infrastruktur für KRITIS von uniscon

IoT-Geräte stellen – sowohl in Unternehmen als auch in medizinischen Einrichtungen – einfache Ziele für Angreifer dar. Dieses Ergebnis liefert eine Studie, die Unit 42, Palo Altos Forschungsteam für Cyber Security, durchgeführt hat. Dabei haben die Sicherheitsspezialisten Vorfälle in den USA unter die Lupe genommen. Allerdings kommt es auch in Europa zu Angriffen gegen Krankenhäuser, beispielsweise haben Hacker kürzlich die Uniklinik in Brno (Tschechien) lahmgelegt. Solche Ausfälle können, gerade aufgrund der aktuellen Lage, fatale Folgen haben.

Weiterlesen

Forescout aktualisiert seine Plattform, um risikobehaftete Geräte schneller zu identifizieren und Gegenmaßnahmen einzuleiten

Forescout Technologies stellt neue Updates seiner Plattform vor, um Geräte in großem Maßstab abzusichern. Unternehmen werden häufiger als je zuvor angegriffen und diese Aktualisierungen der Forescout-Plattform geben den Unternehmen die einzigartige Möglichkeit, sich durch die Identifizierung und Sicherung risikoreicher Geräte zu verteidigen, einschließlich der Systeme für das Internet der Dinge (IoT) und die Betriebstechnologie (OT).

Weiterlesen

Zukunft des Handels: Die Maschinen übernehmen

Kostenloser Hin- und Rückversand contra Shoppingbummel in der Innenstadt. Datenhoheit und individuelle Kundenwerbung contra Treuepunkte und Prospekte. Webshops contra stationären Verkauf. Online- und stationäre Händler führen ein Tauziehen um die Gunst des Kunden. Inzwischen treibt die Auseinandersetzung kuriose Blüten: Erste Stimmen nach einer eCommerce-Steuer werden laut, um die Innenstädte und Einkaufsstraßen vor der Konkurrenz aus dem World Wide Web zu schützen. Warum kurios? Der Kampf der Systeme ist ein Scheinkampf und verschleiert den Blick auf den tatsächlich wichtigen Zukunftstrend: Wer beherrscht das Internet of Things (IoT)?

Weiterlesen

cirosec TrendTage im März: Sicherheit für Applikationen, Endgeräte, Container und in der Cloud

cirosec veranstaltet im März 2020 wieder seine TrendTage rund um innovative Themen im IT-Sicherheitsbereich. Schwerpunkte bilden dieses Mal Sicherheitslösungen für Applikationen, Endgeräte und Container sowie Sicherheitsfeatures der Cloud-Angebote von Microsoft (Azure) und Amazon (AWS).

Weiterlesen