Mit strukturierter Verkabelung in die digitale Zukunft

Die digitale Zukunft von Industrie und Wirtschaft steht und fällt mit einer guten Versorgung rund um alle Telekommunikationsdienste. Das schafft die Grundvoraussetzung für die Einführung neuer Anwendungen wie IoT, Industrie 4.0 oder Smart Office. Mit einem leistungsstarken Glasfasernetz sorgt der Telekommunikationsdienstleister envia TEL in Mitteldeutschland dafür, dass die regionale Wirtschaft im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig bleibt. In den sieben eigenen Rechenzentren des innovativen Unternehmens sorgt die zukunftsorientierte Verkabelungstechnologie von Rosenberger OSI für einen reibungslosen Dauerbetrieb.

Weiterlesen

Wi-Fi 6 (WLAN AX) – der neue WLAN-Standard einfach erklärt

Wi-Fi 6, auch bekannt unter der Bezeichnung IEEE 802.11ax oder kurz WLAN AX, liefert blitzschnelle drahtlose Konnektivität für optimale Benutzererlebnisse. Die sechste Generation des WLAN-Standards wird 2021 – im Übergangsjahr von der Zeit vor und der Zeit nach Corona – eine wichtige Rolle spielen. Abgesehen von den Vorteilen für Verbraucher, ist Wi-Fi 6 auch im Business-Umfeld sowie in industriellen IoT-Umgebungen von großem Nutzen. Doch was steckt hinter den Technologien wie OFDMA, MU-MIMO, 1024 QAM, Target Wake Time oder BSS Coloring?

Weiterlesen

FastViewer von Matrix42 übernommen

Matrix42 hat die FastViewer GmbH übernommen. FastViewer war schon seit Jahren Partner von Matrix42. Das Unternehmen bietet eine Fernwartungs- und Fernzugriff-Plattform für Cloud Workloads, Laptops und andere mobile Geräte, PCs sowie Server. Diese wurde bereits in das Portfolio von Matrix42 eingebunden, so dass das Unternehmen seine Kunden jetzt noch besser unterstützen kann, wenn es um Remote-Working geht. Mit der Akquisition von FastViewer kann Matrix42 darüber hinaus auch sein Angebot für Cloud Management, sowie Edge- und IoT-Computing erweitern.

Weiterlesen

Neues Objektspeichersystem: Die App-Flash-Appliance EXF900 von Dell Technologies

Die Objektspeichersystemreihe “Dell EMC ECS EX” wurde um die äußerst leistungsfähige, neue All-Flash-Appliance EXF900 erweitert. Die Lösung verwendet SSDs auf NVMe-Basis in Dell PowerEdge Servern und offeriert auf diese Weise skalierbare, maximale Performance für aktuelle Workloads. Zu den avisierten Anwendungsbereichen gehören unter anderem Analytics, Cloud-Applikationen, IoT, KI und ML.

Weiterlesen

Sysbus Trend-Thema “Künstliche Intelligenz”

Das Sysbus Trend-Thema für diesen November lautet “Künstliche Intelligenz”. Zu Wort melden sich Matrix42, WatchGuard, Airlock (eine Security-Innovation der Ergon Informatik AG), Genesys, Ivanti und Colt.

Weiterlesen

Kody Kinzie über die in Unternehmen sechs am meisten auftretenden Sicherheitsfehler

Praktisch jede Woche gibt es neue Reports und Studien zum Thema “Trends in der IT-Sicherheit”. Wie sieht es aber in der Praxis aus? Welche Fehler werden im täglichen Einsatz am häufigsten gemacht? Kody Kinzie, Whitehat-Hacker, beschreibt hier die zur Zeit verbreitetsten IT-Security-Probleme in Unternehmensumgebungen.

Weiterlesen

Informationsmanagement und -verwaltung: Content-zentrische Anwendungen mit yuuvis RAD selber entwickeln

Die Digitalisierung der Welt schreitet unaufhaltsam voran. Nicht zuletzt sorgt die zunehmende Verbreitung entsprechender Technologien im industriellen Bereich – wie Internet of Things (IoT), Augmented Reality und künstliche Intelligenz – für ein exponentielles Datenwachstum. Einer Studie der International Data Corporation (IDC) zufolge soll sich die weltweite Datenmenge von 33 Zettabyte (ZB) im Jahr 2018 auf 175 ZB im Jahr 2025 steigern. Die Hauptanforderung stellt jedoch nicht die Speicherung dar, sondern die Nutzung: Fast 30 Prozent der weltweiten Daten werden in Echtzeit verarbeitet werden müssen, um sie effizient nutzen zu können. Dafür sind Anwendungen mit Content-zentrischem Ansatz notwendig, die eine Verwaltung und Auswertung entsprechend großer Informationsmengen in kürzester Zeit erlauben. Optimal Systems stellt mit yuuvis RAD die Entwicklungsplattform für das Informationszeitalter zur Verfügung. Der Anwendungsbaukasten bietet sowohl einen No-Code-/Low-Code-Ansatz für ein schnelles Time-to-Market wie auch das Potenzial zur Entwicklung komplexester Lösungen.

Weiterlesen

Cyberkriminelle kämpfen um Heim-Router

Leut neuen Forschungsergebnissen von Trend Micro müssen Anwender mit einer neuen Angriffswelle rechnen, die sich gegen Heim-Router wendet. Dabei wird versucht, die Geräte in IoT-Botnetze zu integrieren. Der Konkurrenzkampf ist dabei so stark, dass sich die Angreifer gegenseitig von den kompromittierten Routern verdrängen, um auf diese Weise eine möglichst große Zahl von ihnen zu kontrollieren. Der Bericht von Trend Micro zeigt nicht nur, wie die Cyberkriminellen vorgehen, sondern informiert auch über mögliche Gegenmaßnahmen.

Weiterlesen

Bei den Thin- und Zero-Clients von VXL fallen keine monatlichen Kosten für Software an

Concept International und VXL Technology bleiben bei ihrem Vertriebsmodell. Das bedeutet, die Kunden bezahlen für die Hardware, die Software-Nutzung bleibt gratis. Die Thin Clients sind dabei für den Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen geeignet. Dazu gehören Banken und Behörden, Call Center und der Einzelhandel genauso wie Power-User, die an mehreren Bildschirmen arbeiten. Der Value Added Distributor Concept International konfiguriert die Thin Clients vor der Auslieferung an die Reseller vor, das gilt auch für große Stückzahlen.

Weiterlesen

Cloud-Technologien: Die allgegenwärtige IT

Die Cloud hat inzwischen überall auf der Welt – trotz anfänglicher Skepsis auch in Europa – Fuß gefasst. Cloud-Technologien wurden praktisch überall implementiert, im Geschäftsleben, bei der privaten Internet-Nutzung, im IoT-Bereich und so weiter. Deswegen ist es an der Zeit, einmal zu rekapitulieren, welche Cloud-Technologien es eigentlich gibt und was man bei ihrem Einsatz beachten sollte.

Weiterlesen