PureSync 6.0 als Major Update

Die Backup- und Sync-Software “PureSync” ist in einer neuen Version erschienen. Mit PureSync 6.0 bringt Jumping Bytes ein Tool heraus, bei dem etliche Features vollständig überarbeitet wurden. Zu den Neuigkeiten gehören eine Unterstützung von Unicode-Zeichen beim Backup auf FTP-Server und eine Erkennungsfunktion für umbenannte oder verschobene Ordner unabhängig von ihrem Speicherort.

Weiterlesen

Durchlüftete LWL-Spleißbox im 19-Zoll-Format für die tBL-Serie

Die trans data elektronik GmbH (tde) hat ab sofort eine modular aufgebaute, neue Verteilerbox im 19-Zoll-Format im Portfolio, die für den Einsatz in Kombination mit der tde-Basic-Link-Produktreihe gedacht ist. Diese Spleißbox wurde zuerst für einen Telecom Carrier entwickelt und ist gleichermaßen für Breakout- und Spleiß-Anwendungen geeignet. Die Schublade wurde von tde entnehmbar, abschwenkbar und ausziehbar angelegt, um die Bedienung zu vereinfachen. Darüber hinaus können die zuständigen Mitarbeiter sie mit Hilfe eines vom Hersteller entwickelten Mechanismus ohne den Einsatz von Werkzeugen ent- und verriegeln. Von der Verteilerbox existiert nicht nur eine geschlossene Variante, sondern als Besonderheit auch als durchlüftete Version, was die Luftzirkulation im Schrank verbessern soll.

Weiterlesen

Neues Flash-Array soll Hybridlösungen überflüssig machen

Mit der zweiten Generation von FlashArray//C möchte Pure Storage nach eigener Aussage die Kosten für den Einsatz von Workloads, die sehr kapazitätsintensiv sind, so stark verringern, dass klassische Hybridlösungen überflüssig werden. Bei FlashArray//CC handelt es sich um ein All-QLC-Speicher-Array, das auf Pure Storages DirectFlash-Technologie aufsetzt.

Weiterlesen

Festplatten-Serie von Toshiba erweitert

Die Surveillance Festplatten-Serie “S300”, die Speichermedien für Überwachungssysteme umfasst, wurde von Toshiba erweitert. An kleine und mittelgroße Unternehmen wendet sich die neue S300-Serie, die mit Shingled-Magnetic-Recording (SMR) arbeitet. Eine konventionelle Magnetaufzeichnung (CMR) verwenden im Gegensatz dazu die Festplatten der S300-Pro-Serie, die im professionellen und öffentlichen Bereich zum Einsatz kommen sollen.

Weiterlesen

Kubernetes in VMware Workstation 16 und Fusion 12 integriert

Die neuen Versionen der Desktop-Hypervisoren von VMware, VMware Workstation und VMware Fusion bringen Werkzeuge zum Vereinfachen des Workflows mit und sorgen für eine bessere Funktionalität der mit Kubernetes orchestrierten Virtuellen Maschinen. Darüber hinaus unterstützen sie die ständig zunehmenden Anforderungen von Seiten der Entwickler. Abgesehen davon umfasst die neue Fusion-Version auch eine kostenlose Lizenz für den Privatgebrauch des Fusion Players. Für die geschäftliche Nutzung ist eine kostenpflichtige Lizenz erforderlich.

Weiterlesen

Netzwerkautomatisierung als Dienstleistung von Arista

Die CloudVision-Plattform für Unternehmen wird um ein neues SaaS-Angebot (Software as a Service) erweitert. Die Dienstleistung automatisiert Multi-Domain-Netze, die sich vom Client bis hin in die Cloud spannen. Damit bekommen Kunden einen höheren Netzwerksicherheitsgrad, eine flexible Skalierung und eine beschleunigte Time-to-Value.

Weiterlesen

Unternehmensplattformen mit einfach verwalteten Benutzeridentitäten beschleunigt einführen

Thycotic bietet jetzt die so genannte Thycotic Identity Bridge. Diese soll dazu dienen, die Autorisierung und Authentifizierung für unterschiedliche Plattformen und Betriebssysteme zu vereinfachen. Konkret versetzt sie Unternehmen in die Lage, ein zentrales Directory einzusetzen und so einen einzigen Kontrollpunkt für alle Gruppen und Benutzer zu schaffen. Das beschleunigt das Einführen von Unternehmensplattformen wie Red Hat Enterprise Linux, verbessert die Unternehmenssicherheit und reduziert die Angriffsfläche.

Weiterlesen

Mit True Image 2021 erweitert Acronis seine Backup-Lösung um Malware-Protection-Funktionen

Jetzt gehören On-Demand-Antivirus-Scans und Antimalware-Funktionen, die in Echtzeit arbeiten, zum Funktionsumfang von True Image. Das Backup-Produkt für Privatanwender bietet damit Schutz vor einer Vielzahl unterschiedlicher Bedrohungen. Die Lösung steht ab sofort zur Verfügung und bringt laut Hersteller auch eine verbesserte Leistung und umfassende Kontrollmöglichkeiten mit.

Weiterlesen

Red Hat OpenShift in neuer Version

Mit der aktuellen Version 4.5 von OpenShift bringt Red Hat Erweiterungen für die genannte, umfassende Kubernetes-Plattform. OpenShift 4.5 enthält OpenShift-Virtualisierung und hilft Unternehmen dabei, die Kontrolle verteilter Ressourcen zu verbessern und gleichzeitig die Anwendungsbarrieren zwischen traditionellen und cloud-nativen Infrastrukturen zu überwinden.

Weiterlesen

DigiCert unterstützt Kunden beim Umstellen auf die neue TLS-Zertifikatslaufzeit

DigiCert bietet ab sofort ein Kundenabonnement, das über mehrere Jahre läuft und mit dem Zertifikate im Voraus gekauft werden können. Konkret geht es um TLS/SSL-Zertifikate und diese lassen sich über den CertCentral-TLS-Manager bis zu sechs Jahre im Voraus erwerben. Der Hintergrund dafür ist, dass sich ab Anfang September dieses Jahres die längstmögliche Laufzeit solcher Zertifikate auf ein Jahr verkürzt. Der neue Mehrjahresplan von DigiCert vereinfacht in diesem Zusammenhang den Erneuerungs- und Kaufprozess für Kunden und Partner.

Weiterlesen