Die Cloud-Plattform von WatchGuard wurde erweitert: Neue WiFi-6-Access-Points und WLAN-Management

Die WatchGuard Cloud wurde erweitert. Nachdem Mitte des Jahres bereits die Endpoint-Security-Produkte von Panda integriert wurden, lässt sich die Plattform jetzt auch nutzen, um die WatchGuard WLAN-Lösungen online zu verwalten. Das versetzt Managed Service Provider in die Lage, über eine zentrale Management-Plattform, die alle WatchGuard-Technologien einbindet, umfassende Sicherheitsdienstleistungen anzubieten. Zu den integrierten Lösungen gehören auch die jetzt verfügbaren, neuen Wi-Fi 6-fähigen Access Points, die den Anwendern ein hohes Sicherheitsniveau, zusätzliche Leistung und verbesserte Konnektivität bringen sollen.

Weiterlesen

Sysbus-Interview mit Tim Heine, Head of Public Sector und Healthcare bei der NetApp Deutschland GmbH

Das aktuelle Interview, in dem der Chefredakteur von Sysbus, Dr. Götz Güttich, mit Tim Heine von NetApp sprach, befasst sich der Forcierung der Digitalisierung in der Gesundheitsbranche durch die Corona-Pandemie. Außerdem befassten sich die Gesprächsteilnehmer mit der Rolle der NatApp Data Fabric bei dieser Digitalisierung und gehen exemplarisch auf die diesbezügliche Situation bei der Medizinischen Hochschule Hannover ein. Ein allgemeiner Überblick über die IT-Sicherheit im Gesundheitssektor schließt das Interview ab.

Weiterlesen

Sysbus Trend-Thema “Digitalisierung/Digitale Transformation”

Unser Trend-Thema für den Juni ist “Digitalisierung/Digitale Transformation”. Dazu äußern sich Matrix42, byon, CloudBees, Colt und Airlock (eine Security-Innovation der Ergon Informatik AG).

Weiterlesen

Trend für 2021: Home-Office wird verstärktes Angriffsziel

“Mitarbeiter im Home-Office werden eines der stärksten Angriffsziele von Cyber-Attacken im Jahr 2021 sein”, meint Mohamed Ibbich, Lead Solutions Engineer bei BeyondTrust. “Neue Angriffsvektoren richten sich gezielt gegen Heimarbeiter und Remote-Access-Verbindungen. Cyberkriminelle werden verstärkt Social-Engineering-Angriffe starten und gängige Heimgeräte ausnutzen, um Personen und Unternehmen per Network Lateral Movement zu kompromittieren. Social-Engineering-Attacken setzen in erster Linie auf unterschiedliche Phishing-Methoden unter Einsatz von E-Mail-, Sprach-, Text- und Instant-Messaging-Nachrichten – oder sie nutzen die Kommunikationswege von Applikationen aus.”

Weiterlesen

Neuer Standard, um das „Enterprise of Things“ abzusichern

Es gibt ab sofort neue Plattform-Updates und Funktionen von Forescout Technologies. Mit ihrer Hilfe soll es möglich sein, alle verbundenen „Things“ zu Segmentieren und zu Identifizieren. Außerdem sollen sie die „Active Defense des Enterprise of Things (EoT)” realisieren und die Compliance sicherstellen. Mit den neuen Innovationen möchte Forescout das Zero-Trust-Prinzip schneller durchsetzen, Gefährdungen minimieren, die sich aus Bedrohungen ergeben, Konsequenzen aus Sicherheitsverletzungen minimieren und die Konvergenz von IT und OT leichter machen.

Weiterlesen

Mehr Kontrolle und Transparenz bei Anwendungen

Drei neue Lösungen von F5 Networks sollen die Kontrolle und Transparenz von Applikationen während ihres gesamten Lebenszyklus verbessern. Sie bieten integrierte Kontrollen für das API-, das Security- und das Traffic-Management. Darüber hinaus geben sie Aufschluss über die Performance und den Zustand der Anwendungen. Das hilft Unternehmen dabei, eine schnellere Markteinführung zu realisieren und den betrieblichen Aufwand zu vermindern.

Weiterlesen