Die Implementierung eines sicheren VPN-Zugangs

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist es unumgänglich, dass viele Unternehmen auf Home-Offices setzen, wenn es darum geht, alles in Betrieb zu halten. Mit Home Offices geht aber zwangsweise auch ein Fernzugriff auf die Unternehmensressourcen einher. Es spielt nämlich keine Rolle, wo die Mitarbeiter sich aufhalten, sie müssen zum Erledigen ihrer Aufgaben stets dazu in der Lage sein, auf die für sie relevanten Unternehmensdaten zuzugreifen. Der beste Weg, ein solches Szenario zu realisieren, liegt in einem VPN. Dieses öffnet über das Internet einen verschlüsselten Tunnel zwischen dem Unternehmensnetz und dem jeweiligen Home Office und ermöglicht es so, die Daten zu übertragen, ohne dass Unbefugte Zugriff darauf erhalten.

Weiterlesen

Partner von bintec elmeg erhalten im Rahmen einer Sonderaktion einen Preisvorteil von bis zu 15 Prozent

Im Moment gibt es eine Home-Office-Sonderaktion von bintec elmeg, bei der Fachhandelspartner, die bis Ende des Jahres mit be.SDx-Routern und anderen Produkten des Herstellers einen definierten Aktions-Umsatz erreichen, entsprechende Lizenzen für den Secure IPSec Client kostenlos dazu bekommen. Das bringt den Teilnehmern die Sonderaktion einen Preisvorteil von bis zu 15 Prozent.

Weiterlesen

Barracuda mit erweitertem SASE-Angebot

Der SD-WAN-Dienst “CloudGen WAN” von Barracuda, der auf Azure aufsetzt, wird erweitert. Es gibt jetzt neue Appliance-Modelle, die für den Einsatz im industriellen Umfeld optimiert wurden. Diese sollen die Sicherheit und die WAN-Konnektivität für Industriestandorte verbessern. Darüber hinaus führt Barracuda auch einen Personal-Remote-Zugang ein, der den Zugriff der Benutzer auf die Anwendungen granular steuern kann. Damit überwindet das System die Einschränkungen, die sich aus dem Einsatz traditioneller VPN-Lösungen ergeben.

Weiterlesen

McAfee bringt integrierte Sicherheit für das Zuhause

McAfee erweitert sein Produktportfolio für Endanwender. Zu den neuen Funktionen gehören ein verbessertes VPN, Absicherungsfunktionen für Social Media und eine Verteidigung gegen Online-Betrug. Damit sollen die Benutzer vor den heute am häufigsten auftretenden Bedrohungen geschützt werden, was eine besondere Rolle spielt, da sich bei vielen inzwischen sowohl das Arbeits- als auch das Privatleben zuhause abspielen.

Weiterlesen

Software über P2P-Verbindungen verteilen

OneSite Cloud ist ein Werkzeug, das sich vor allem dazu eignet, Software für Home-Office-Arbeitsplätze bereit zu stellen. Die Lösung von Adaptiva ermöglicht es den Anwendern, ihre Software und vergleichbare Inhalte ohne eine Überlastung der SD-WAN-, VPN- beziehungsweise WAN-Verbindungen zu beziehen. Auch die Leistung der Netze wird dabei nicht beeinträchtigt. Zum Betrieb muss nur ein Internet-Anschluss vorhanden sein.

Weiterlesen

Open Networking: Was Unternehmen von „Hyperscalern“ wie Google und Microsoft lernen können

Skalierbare, agile Netzwerke sind durch den zunehmenden Einsatz von IoT, künstlicher Intelligenz, VPN-Technologien und verteilten Rechen- und Speichersystemen bald unabdingbar. Die Umstellung von einer traditionellen zu einer modernen IT-Architektur betrifft weltweit jedes Unternehmen in jeder Branche. Klassische Netzwerke stoßen an ihre Grenzen, denn die Anzahl der vernetzten Geräte wie auch das Datenvolumen steigen immens an. Umdenken und auf Open Networking umsteigen ist somit angesagt.

Weiterlesen

Hybride Cloud-Infrastrukturen mit dem AWS Transit Gateway Netzwerkmanager verwalten

Bei kompexen hybriden Netzwerktopologien besteht die Gefahr von inkonsistenten Betriebsabläufen, erhöhten Kosten, großem Mehraufwand und mangelnder Transparenz über verschiedene Technologien hinweg. Über den AWS Transit Gateway-Netzwerkmanager erhalten Sie die vollständige Ansicht Ihres privaten Netzwerkes und können dieses verwalten. Sie erreichen ihn über die Amazon Virtual-Private-Cloud (VPC) Konsole unter Transit Gateways. In der Übersicht sehen Sie AWS- sowie lokale Ressourcen und können AWS-Transit-Gateways, physische Geräte und Standorte verwalten, die über Site-to-Site-VPN oder AWS Direct Connect mit den Transit-Gateways verbunden sind.

Weiterlesen

VPNs mit Peplinks SpeedFusion-Technologie

Zur Zeit halten sich in vielen Unternehmen die meisten Mitarbeiter im Home Office auf. Um solche Home Offices mit den Unternehmensnetzen zu verbinden, kommen in der Regel VPNs zum Einsatz. Sie machen es möglich, von zu Hause auf auf Informationen im Unternehmen zuzugreifen, die sonst nur vor Ort verfügbar sind, wie beispielsweise Intranets. Zuverlässsige VPNs lasen sich mit der SpeedFusion-Technologie von Peplink realisieren.

Weiterlesen

Home-Office-Arbeitsplätze schnell einrichten und effizient verwalten: Die typischen Herausforderungen für IT-Administratoren beim Bereitstellen mobiler Arbeitsplätze

Home-Office ist hierzulande weniger die Regel, sondern eher die Ausnahme. Doch nicht in Zeiten des Coronavirus. Da wird die Ausnahme in großen Teilen des Landes zur Regel, denn viele IT-Abteilungen bekommen derzeit die Anweisung, mehr Arbeitsplätze für das Home-Office einzurichten. Auch bei Deskcenter haben wir aktuell auf Heimarbeit umgestellt und Schritt für Schritt unsere IT ins Heimbüro verlagert. Im Folgenden können Sie detailliert nachlesen, welche Herausforderungen uns dabei begegnet sind und wie wir sie gelöst haben.

Weiterlesen