Security-Appliance für kleine Unternehmen mit 30 Prozent mehr Leistung

Kompakt und jetzt noch leistungsfähiger: Der deutsche Security- und Groupware-Spezialist Intra2net stellt die neue Generation der Intra2net Appliance Eco vor. Dank einer um 30 Prozent gestiegenen Performance bietet die Security-Appliance für kleine Unternehmen jetzt deutlich mehr Leistungsreserven. Die Unified-Threat-Management-Lösung ist für den Einsatz in Netzwerken mit bis zu 25 Benutzern ausgelegt und ab sofort mit bis zu 60 Monaten Next-Business-Day Garantie erhältlich.

Für die neue Modellgeneration der Security-Hardware wurde das Basis-System weiter optimiert sowie mit Festplatten auf Enterprise-Level ausgestattet. Sowohl der E-Mail- als auch der UTM-Durchsatz konnten dadurch um rund 30 Prozent gesteigert werden: Die neue Intra2net Appliance Eco verarbeitet jetzt bis zu 21.000 E-Mails pro Stunde und erreicht einen Web-Proxy-Durchsatz von 90 Mbit/s. Die weiteren Durchsatzraten liegen bei 900 Mbit/s für die Firewall und 180 Mbit/s für VPN. Durch die Performance der neuen Hardware profitieren Unternehmen im Netzwerk bestmöglich von den steigenden Bandbreiten vieler Internetanbindungen. Gleichzeitig ist die Appliance im UTM-Einsatz ab sofort für bis zu 25 Benutzer geeignet, was zusätzlichen Spielraum für wachsende Firmen schafft.

Mit der neuen Garantieerweiterung auf bis zu 60 Monate Next-Business-Day lassen sich Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren. „Die Garantieerweiterung entspricht dem vielfachen Wunsch unserer Kunden. Viele kleine Unternehmen setzen die Hardware deutlich länger als 36 Monate ein und sind so für bis zu fünf Jahre vollständig abgesichert“, erklärt Steffen Jarosch, Vorstand der Intra2net AG. Die Intra2net Appliance Eco kann durch ihren leisen Betrieb wahlweise standalone aufgestellt oder per mitgeliefertem 1,5 HE Rackmount-Kit im Serverschrank installiert werden.

Weitere Informationen unter: www.intra2net.com