Neue Version von Kaspersky Endpoint Security Cloud bietet Kontrolle und mobilgerätefreundliche Lizensierung

Kaspersky Lab veröffentlicht eine neue Version von Kaspersky Endpoint Security Cloud. Die cloudbasierte Lösung richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMUs), die von adäquatem Cyberschutz, einfachem Sicherheitsmanagement und den Vorteilen eines Cloud-Dienstes profitieren wollen. Sie ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz in zwei Varianten erhältlich: Kaspersky Endpoint Security Cloud und Kaspersky Endpoint Security Cloud Plus. Dadurch werden die Sicherheitsfunktionen aus der Cloud mittels Schwachstellenuntersuchung sowie Patch- und Verschlüsselungsmanagement erweitert. Pro Lizenz erhalten Nutzer nun auch zwei kostenfreie Lizenzen für mobile Geräte dazu. So unterstützt Kaspersky Endpoint Security Cloud die Mobilität der Mitarbeiter, ohne den Schutz der Unternehmensdaten zu vernachlässigen.

Weiterlesen

ForeScout bringt CounterACT Version 8.0 mit zahlreichen Neuheiten

ForeScout Technologies stellt eine Reihe grundlegender Innovationen in ForeScout CounterACT 8 vor, die nach Angaben des Herstellers neue Maßstäbe für

Weiterlesen

Infortrend spendiert Besitzern von GSe Pro-Modellen zum Start ihrer neuen Network-Video-Recorder-Lösung freie Kamera-Lizenzen

Starline-Partner Infortrend schenkt seinen Kunden bis zum 31. März 2018 – zu den vier vorhandenen – vier zusätzliche Kamera-Lizenzen. Die

Weiterlesen

Die DSVGO ist eine große Chance

Autor/Redakteur: Michael Bauner, Geschäftsführer der Endpoint Protector GmbH/gg Im Wirbel um die Umsetzung der DSGVO wird übersehen, dass Unternehmen über

Weiterlesen