Kundentreue: Wer digitale Anwendungen weiterentwickelt, gewinnt

In den letzten 18 Monaten waren für Anbieter digitaler Anwendungen und insbesondere ihre Technologen stark gefordert: Als ihre Kunden gerade am Anfang der Pandemie plötzlich durch Lockdowns eingeschränkt wurden, mussten sie schnellstmöglich neue digitale Dienste entwickeln, um ihnen ein Stück weit Normalität zu ermöglichen. Seitdem ist die Nachfrage nach Innovationen und makellosen digitalen Erlebnissen nur noch weiter gestiegen – Verbraucher nutzen Apps inzwischen in einem Umfang, der vor der Pandemie unvorstellbar war.

Weiterlesen

Sysbus Trend-Thema “Digitalisierung/Digitale Transformation”

“Das Jahr 2020 brachte eine neue Realität mit sich: Unternehmen müssen dem steigenden Digitalisierungsdruck gerecht werden – und sich an unvorhergesehene Umstände wie die Corona-Pandemie anpassen”, erklärt Michael Stanscheck, Regional Channel Manager bei OutSystems. “Doch für die digitale Transformation fehlen oft nicht nur Ressourcen in den IT-Abteilungen, sondern auch qualifizierte Fachkräfte. Hier setzt OutSystems mit seiner Plattform für moderne Applikationsentwicklung an: IT-Entwickler und geschulte Fachanwender können damit echten, auf Standards basierenden Code generieren und so Digitalisierungsprojekte schnell und effizient realisieren.”

Weiterlesen

Sysbus-Interview mit Tim Heine, Head of Public Sector und Healthcare bei der NetApp Deutschland GmbH

Das aktuelle Interview, in dem der Chefredakteur von Sysbus, Dr. Götz Güttich, mit Tim Heine von NetApp sprach, befasst sich der Forcierung der Digitalisierung in der Gesundheitsbranche durch die Corona-Pandemie. Außerdem befassten sich die Gesprächsteilnehmer mit der Rolle der NatApp Data Fabric bei dieser Digitalisierung und gehen exemplarisch auf die diesbezügliche Situation bei der Medizinischen Hochschule Hannover ein. Ein allgemeiner Überblick über die IT-Sicherheit im Gesundheitssektor schließt das Interview ab.

Weiterlesen

Sysbus Trend-Thema “Digitalisierung/Digitale Transformation”

Unser Trend-Thema für den Juni ist “Digitalisierung/Digitale Transformation”. Dazu äußern sich Matrix42, byon, CloudBees, Colt und Airlock (eine Security-Innovation der Ergon Informatik AG).

Weiterlesen

Mehr als nur Videokonferenzen: Was moderne Kollaborationslösungen in der hybriden Arbeitswelt leisten müssen

Das letzte Jahr hat vieles, was wir über moderne Arbeit zu wissen glaubten, auf den Kopf gestellt. War das Büro früher noch der zentrale Dreh- und Angelpunkt in vielen Unternehmen, wünschen sich heute 73 Prozent der Beschäftigten auch über die Pandemie hinaus flexible Arbeitsmöglichkeiten. Zwei Drittel der Führungskräfte überlegen, die Büroflächen neu zu gestalten, wie unser erster jährlicher Work Trend Index zeigt. Andere gehen noch einen Schritt weiter, Dropbox will das Büro quasi vollständig abschaffen. Daraus wird deutlich: Der nächste große Umbruch der Arbeitswelt steht kurz bevor. Hybriden Arbeitsmodellen, wie sie heute schon immer stärker gelebt werden, gehört die Zukunft, sie werden unseren Arbeitsalltag über die Pandemie hinaus verändern. Mit dieser Meinung sind wir nicht allein, wie unsere Work.Reworked-Studie in Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group und KC Research zeigt: Neun von zehn Führungskräften erwarten, dass hybrides Arbeiten auch langfristig Bestand haben wird.

Weiterlesen

Pandemie beschleunigt die Einführung von Cloud-basierter physischer Sicherheit

Die Corona-Pandemie hat das Wirtschaftsleben weltweit erheblich beeinträchtigt. Gleichzeitig hat sie einen digitalen Transformationsprozess beschleunigt, der bereits in vollem Gange war. Die Cloud hat sich dabei als moderner Retter in der Not erwiesen, hat sie doch in vielen Unternehmen dazu beigetragen, den Betrieb aufrechtzuerhalten. Videokonferenzen aus der Cloud haben sich als Kommunikationsstandard im Lockdown durchgesetzt. Auch die physische Sicherheit verlagert sich zunehmend in die Cloud, und zwar in Form von gehosteten Lösungen und Technologieplattformen, die umfassenden Schutz in einer Vielzahl von Branchen und Sektoren bieten können.

Weiterlesen