Virtuelle Desktop-Lösungen bringen die Unternehmens-IT ins Homeoffice

Nicht erst seit gestern versuchen Unternehmen, agiler, globaler, mobiler und sicherer zu werden. Aber vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist vielen Verantwortlichen klar geworden, dass es jetzt an der Zeit ist, das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen. Es gilt, die IT-Infrastruktur so aufzubauen, dass Mitarbeiter unabhängig von ihrem festen Arbeitsplatz – jederzeit und überall – ihrer Tätigkeit nachgehen können, sofern dies organisatorisch möglich ist. Viele Unternehmen haben aus der Not geboren erstmals die Möglichkeit angeboten, vom Homeoffice aus zu arbeiten, andere die Option stark ausgebaut. Einfache Bürotätigkeiten wie Textverarbeitung und Tabellenkalkulation oder auch Collaboration-Plattformen sind da noch verhältnismäßig einfach umzusetzen, hier steht vor allem die Sicherheit der Daten im Vordergrund. Anders sieht dies in Bereichen aus, wo riesige Datenmengen oder grafische, visuelle und analytische Informationen benötigt werden – oder die Sicherheitsanforderungen sehr hoch sind. Handelsübliche Rechner sind damit ebenso überfordert wie private Internetanbindungen. Einen Ausweg bieten sogenannte Virtual-Desktop-Lösungen.

Weiterlesen

Vivitek präsentiert All-in-One-Lösung NovoDisplay

Vivitek präsentiert mit seiner neuen NovoDisplay Serie eine All-in-One-Lösung für Unternehmen. Die neuen Touchdisplays kombinieren drahtlose Zusammenarbeit und eine Digital Signage-Lösung mit UHD-Auflösung. Die Serie wurde speziell für eine bessere Produktivität in Unternehmen entwickelt.

Weiterlesen

IGEL ermöglicht schnelles Wachstum von Linux OS-basierten Geräten

IGEL gibt die Veröffentlichung eines neuen IDC InfoBrief bekannt: „Leverage Linux to Transform Endpoints and Thrive in the Cloud and Edge Revolution“ (Endpoint-Transformation und erfolgreiche Cloud- und Edge-Revolution mit Linux). Laut IDC ist Linux das am schnellsten wachsende Betriebssystem (OS) für Endgeräte und wurde 2018 erstmals häufiger gekauft als Windows für Thin Clients. Damit erzielte es zwischen 2015 und 2018 ein jährliches Wachstum in Höhe von sechs Prozent, während Windows OS im selben Zeitraum einen jährlichen Rückgang von fünf Prozent zu verzeichnen hatte.

Weiterlesen

SEP sesam baut die Unterstützung von Univention Corporate Server und Kopano weiter aus

SEP baut die Unterstützung für den Univention Corporate Server (UCS) und die Collaboration Software Kopano weiter aus. Die Backup Software SEP sesam ist für die sehr breite Unterstützung von heterogenen IT-Umgebungen bekannt. Das bezieht sich auf Betriebssysteme, Virtualisierungen, Datenbanken, Applikationen und Datenablage-Systeme. Die insbesondere im deutschsprachigen und BeNeLux-Raum verbreiteten Lösungen von Univention und Kopano sind dabei wichtige Komponenten. Den Anwendern, denen es wichtig ist, Lösungen von europäischen Herstellern wie Univention und Kopano einzusetzen, steht mit SEP sesam eine Backup- und Recovery-Lösung zur Verfügung, die ebenfalls diese Kriterien erfüllt. Auch hier wird besonderer Wert auf Qualität, Erreichbarkeit des Supports, keine Backdoors und die Einhaltung der EU-DSGVO-Regeln gelegt.

Weiterlesen

Cloudian HyperFile: Erstes NAS-System auf Objektspeicher-Basis

Cloudian hat Cloudian HyperFile angekündigt. Cloudian HyperFile ist eine Speicherlösung, die SMB(CIFS)/NFS-Dateidienste von lokalen Cloudian HyperStore-Objekt-Speichersystemen bereitstellt. In Kombination mit

Weiterlesen