Ignoriert man bei Apple die Möglichkeit der Datenrettung?

Wer in der Apple-Support-Community nach Informationen zur Datenrettung sucht, bekommt den Eindruck, dass es keine Möglichkeiten gibt, Zugriff auf die Daten eines defekten iPhones zu bekommen. Es wird meist nicht auf die Frage eingegangen, sondern nur auf Backup verwiesen. Entsprechende Posts werden mit dem Vermerk „Von Apple empfohlen“ zur offiziellen Aussage gemacht (Beispiel-Link, Beispiel-Link, Beispiel-Link, Beispiel-Link). CBL Datenrettung weist darauf hin, dass diese Haltung der langjährigen Praxis wiederspricht. Selbst von schwer beschädigten iPhones können in vielen Fällen Daten gerettet werden – wenn dies nicht zuvor durch Reparaturversuche unmöglich gemacht wurde. Bei Wasserschaden ist es wichtig, das luftdicht verpackte iPhone möglichst schnell zur kostenlosen Diagnose ins Labor von CBL Datenrettung zu schicken – je länger man wartet, desto mehr Schaden richtet Korrosion an.

Weiterlesen

Drei Empfehlungen zum Schutz von Unternehmensdaten

Der Schutz von personenbezogenen Daten, Betriebsdaten und geistigem Eigentum und damit der IT-Systeme erfordert eine ganze Reihe von Sicherheitsmaßnahmen. Firewall, Antiviren-Software und regelmäßige Datensicherung sind längst zentrale Elemente der betrieblichen IT-Sicherheitsstrategie. Eine leider immer noch weit verbreitete Schwachstelle liegt hingegen im Versions- und Patch Management. Und das, obwohl hinlänglich bekannt ist, dass Unternehmen den Hackern durch veraltete Software Tür und Tor öffnen.

Weiterlesen

Sysbus-Trends 2019, Teil 2

Unser aktuelles Thema lautet „Trends für 2019“. Heute kommen Colt Technology Services, Atos, Utimaco und Jakobsoftware an die Reihe. Weitere

Weiterlesen

Thycotic veröffentlicht kostenloses Least Privilege Discovery Tool

Thycotic hat mit Least Privilege Discovery ein kostenloses Tool veröffentlicht, das es Unternehmen ermöglicht, privilegierte Unternehmenskonten und interne Rechtevergaben zu

Weiterlesen

Sieben Tricks, auf die Mitarbeiter nicht hereinfallen sollten

Autor/Redakteur: Autor: Kurt Kraus, StorageCraft Technologie GmbH/gg Internetbetrüger, insbesondere die sogenannten Social Engineers, arbeiten mit einer Vielzahl von Techniken, um

Weiterlesen