Industrie-Server mit zwei Höheneinheiten mit lang verfügbaren Komponenten

Der “Controlmaster 1022” kann nach Angaben des Herstellers durch eine besonders hohe Zuverlässigkeit überzeugen. Das Gehäuse, das zwei Höheneinheiten im 19-Zoll-Rack in Anspruch nimmt, ist lediglich 450 Millimeter lang. Umfassende Erweiterungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass sich das Gerät auch in anspruchsvollen Einsatzgebieten – unter anderem im industriellen Umfeld – verwenden lässt. Dazu gehören sieben PCIe-Erweiterungssteckplätze mit Low Profile, die sich für die Verwendung von GPU- /FPGA-Beschleunigerkarten eignen und drei normal hohe PCIe-Steckplätze.

Weiterlesen

DT Research aktualisiert die Hardware der DT300Y-Tablets

DT Researchs DT300Y-Serie mit Rugged Tablets findet sich im Programm der VAD Concept International. Die Tablets eignen sich für den Einsatz im Gelände, in der Logistik und in der Industrie. Jetzt wurde die Hardware der Tablets auf den aktuellen Stand gebracht. Sie arbeiten ab sofort mit Core-i-CPUs von Intel. Diese gehören zur 11. Generation und verwenden vier oder sechs Kerne. Zusätzlich sorgt WiFi-6 dafür, dass es in Netzwerken mit vielen Teilnehmern zu einer besseren Stabilität und zu höheren Datenraten kommt.

Weiterlesen

Preisgünstige Netzwerk-Appliance von ICO

Die ICO (Innovative Computer GmbH) bringt die Network Appliance 9eh5753 auf den Markt. Das Gerät kann in Netzwerken verschiedene Aufgaben übernehmen. Zu den möglichen Einsatzgebieten gehören das Unified Threat Management (UTM) und das Sicherstellen der Gateway Security. Nach Angaben des Herstellers arbeitet die Appliance sehr effizient. Sie verfügt nur die absolut benötigten technischen Komponenten, was das Ausfallrisiko verringert. Auf diese Weise schont sie nicht nur Ressourcen, sondern ist auch dazu in der Lage, Kosten einzusparen.

Weiterlesen

Low-Energy-Server plus von Thomas-Krenn aktualisiert

Die Thomas-Krenn AG verpasst ihrem Low-Energy-Server (LES) plus ein Update. Die kompakten Systeme arbeiten mit der zehnten Generation der i5-Intel-Prozessoren und sind mit bis zu 32 GByte Arbeitsspeicher lieferbar. Im Thomas-Krenn-Online-Shop beträgt der Einstiegspreis für die Systeme zur Zeit 559 Euro. Dank der Verwendung der zehnten Generation der i5-CPUs verbessert sich die Rechenleistung des LES plus im Vergleich zum Vorgängermodell, das mit der achten CPU-Generation gearbeitet hat, um 15 Prozent.

Weiterlesen

Notebooks für den Einsatz beim hybriden Arbeiten

Der moderne Arbeitsalltag ist hybrid. Um hybride Arbeitsplätze bestmöglich nutzen zu können, ergibt der Einsatz von Notebooks Sinn. Deswegen bringt Fujitsu jetzt ein Notebook-Portfolio auf den Markt, das sich besonders für das hybride Arbeiten eignen soll. Die Top Modelle gehören zur LIFEBOOK E5 Serie und kommen in einem Magnesiumgehäuse, das nach Herstellerangaben besonders leicht sein soll. Die Geräte arbeiten mit Intel Iris-Xe-Grafikkarten und Intel Core CPUs der 12. Generation. Alternativ sind sie auch mit Radeon-Grafikkarten von AMD und Ryzen 5000U-CPUs, ebenfalls von AMD, lieferbar. Damit liefern die Geräte, die mit maximal 64 GByte DDR4-Speicher ausgerüstet werden können (2xDIMM), eine sehr starke Leistung ab.

Weiterlesen

Einzelprozessorsysteme mit hoher Leistung von Supermicro

Supermicro baut sein Lösungsangebot für Einzelprozessorsysteme auf Basis der neuen Intel Xeon-Scalable-Gen-3- und der Intel Xeon-E-2300-CPUs aus. Die neuen Server sollen in den wachsenden vertikalen Märkten viele unterschiedliche Applikationen unterstützen. Kunden werden in die Lage versetzt, ihre Konfiguration so zu modifizieren, dass sie bestmöglich zu ihren Anwendungen passt. Das gilt gleichermaßen für Einstiegsserver und Systeme für den Einsatz in Rechenzentren.

Weiterlesen

Panel PC mit 21,5-Zoll-Display und IP-Schutz

Der “Panelmaster 2199” ist nach Angaben des Herstellers (der ICO Innovativ Computer GmbH) ein industrietauglicher, robuster und hochwertiger Panel PC, der zu einem günstigen Preis/Leistungsverhältnis zur Verfügung steht. Dazu kommen noch etliche Zusatzfunktionen, die in der gleichen Preisklasse sonst nicht erhältlich sind. Die Lösung arbeitet mit einem 21,5-Zoll-Display und die Front wurde nach Schutzart IP65 geschützt. Dadurch ist diese gegen Berührung, Strahlwasser und Staub unempfindlich.

Weiterlesen

Parallels bringt den Desktop 17 für Macs

Mit dem Parallels Desktop 17 für Mac veröffentlicht Parallels eine neue Version seines Produkts zum Ausführen nativer Windows-Applikationen auf Mac-Rechnern, die auf Intel- und Apple M1-Chips basieren. Die Lösung wurde für die neuen Betriebssysteme macOS Monterey und Windows 11 optimiert und soll starke Verbesserungen in den Bereichen Grafikleistung und Geschwindigkeit mitbringen. Zu den weiteren Verbesserungen gehören eine optimierte Ressourcenverwaltung und ein besseres Spiele-Erlebnis unter Windows.

Weiterlesen

PicoSYS 2616: Embedded Box PC, der PoE-Support mitbringt

Der PicoSYS 2616 Embedded PC von ICO kommt in einem Aluminiumgehäuse ohne Lüfter. Als CPU kommt ein Intel Core i5 der neunten Generation mit sechs Kernen, sechs Threats und neun Megabyte Cache zum Einsatz. Die Nominalfrequenz der CPU liegt bei 2,2 Gigahertz. Abgesehen davon kommt das Produkt mit einer großen Zahl an Schnittstellen. Es lässt sich deshalb als Allround Embedded PC in den unterschiedlichsten Szenarien verwenden.

Weiterlesen

i5-Prozessoren im Einsatz im Industriebereich

Die Industrie 4.0 nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Gleichzeitig steigen aufgrund von Modernisierungsdruck und Digitalisierung auch die Ansprüche an die Ausstattung der verwendeten Rechner. Schließlich werden die Prozessketten immer komplexer und die Aufgaben, die aufgrund von Künstlicher Intelligenz, Bildauswertungen zur Qualitätssicherung, aufwendigen Berechnungen oder auch zum Machine Learning zu bewältigen sind, sorgen dafür, dass der Einsatz leistungsfähiger Prozessoren in vielen Anwendungsfällen fast schon zur Pflicht wird. Im Industriebereich müssen gleichzeitig noch bestimmte Anforderungen an die Langlebigkeit, Robustheit und Stabilität der Geräte berücksichtigt werden.

Weiterlesen