Notebooks für den Einsatz beim hybriden Arbeiten

Der moderne Arbeitsalltag ist hybrid. Um hybride Arbeitsplätze bestmöglich nutzen zu können, ergibt der Einsatz von Notebooks Sinn. Deswegen bringt Fujitsu jetzt ein Notebook-Portfolio auf den Markt, das sich besonders für das hybride Arbeiten eignen soll. Die Top Modelle gehören zur LIFEBOOK E5 Serie und kommen in einem Magnesiumgehäuse, das nach Herstellerangaben besonders leicht sein soll. Die Geräte arbeiten mit Intel Iris-Xe-Grafikkarten und Intel Core CPUs der 12. Generation. Alternativ sind sie auch mit Radeon-Grafikkarten von AMD und Ryzen 5000U-CPUs, ebenfalls von AMD, lieferbar. Damit liefern die Geräte, die mit maximal 64 GByte DDR4-Speicher ausgerüstet werden können (2xDIMM), eine sehr starke Leistung ab.

Das LIFEBOOK E5512 (Bild: Fujitsu)

Die LIFEBOOK E5-Serie ist schlanker und leichter als die Vorgängermodelle. Die 14-Zoll-Version ist 19,9 Millimeter dünn und die 15-Zoll-Version 20,1 Millimeter. Während das Gewicht der LIFEBOOK E5 Modelle um bis zu 25 Prozent gesunken ist, hat sich die Akkukapazität erhöht – für einen kompletten Tag im Dauerbetrieb.

„Hybride Arbeitsmodelle haben sich längst durchgesetzt, daher sind unsere neuen eleganten LIFEBOOK E5-Modelle für Mobilität und starke Leistung zu Hause, im Büro oder unterwegs konzipiert”, sagt Rüdiger Landto, Senior Director Global CCD Business bei Fujitsu. „Alle LIFEBOOK-Modelle sind standardmäßig mit Enterprise-Sicherheitsfunktionen ausgestattet, um das Einloggen zu erleichtern und gleichzeitig die Daten zu schützen.”

Benutzerfreundlichkeit und Konnektivität

Für den Komfort in Umgebungen mit Arbeitsplatzteilung sind die neuesten LIFEBOOK-Modelle mit dem gleichen Port-Replikator für die U7- und E5-Serie ausgestattet, um schnelle Verbindungen zu Peripheriegeräten zu ermöglichen. Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.1 bis zu 5G/4G/LTE WWAN-Netzwerke bieten einen breiten Umfang an Konnektivitätsoptionen.

Enterprise-Sicherheitsfunktionen als Standard

Alle Modelle sind mit biometrischen Zugriffsoptionen ausgestattet, dazu gehören IR Hello Cam, Fingerabdruckerkennung oder Fujitsus PalmSecure, für den biometrischen Handvenen-Scan. Die Notebooks bieten außerdem einen Kamera-Shutter zum Schutz der Privatsphäre. Ein ePrivacy-Filter, der Inhalte vor neugierigen Blicken schützt, ist für ausgewählte Modelle ebenfalls erhältlich.

Fujitsu stellt außerdem die neuen leichten und mobilen Thin Client-Versionen LIFEBOOK E5412 und E5512 vor. Diese zielen auf Branchen ab, die zentralisierte oder Cloud-basierte Benutzerszenarien mit optimierter lokaler Rechenleistung nutzen, wie Finanzdienstleister oder das Gesundheitswesen, auch geeignet für das Arbeiten zu Hause und alle XaaS-Szenarien.

Zusätzlich zum neuen LIFEBOOK E5x12 stellt Fujitsu die neueste Generation seiner LIFEBOOK U7x12 Serie von Notebooks, das High-End LIFEBOOK U9312 und sein Tablet-Pendant, das LIFEBOOK U9312X, vor. Alle Modelle sind mit den neuesten Intel Core Prozessoren der 12. Generation ausgestattet.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen LIFEBOOK-Modelle können ab sofort bei Fujitsu und autorisierten Partnern bestellt werden. Die Preise sind abhängig von der Systemspezifikation und dem jeweiligen Land.

Weitere Informationen: https://www.fujitsu.com