Konfiguration leichtgemacht: der Network Configuration Manager von Solarwinds im Test

Solarwinds hat mit dem Network Configuration Manager, zum Testzeitpunkt war die Version 2019.4 HF 1 aktuell, ein Tool im Portfolio, das sich dazu eignet, die Konfigurationen von Netzwerk-Produkten zu bearbeiten und zentral zu verwalten. Mit der Lösung lassen sich gleichermaßen Switches, WLAN-Access-Points, Router, Firewalls und Load Balancer administrieren. Mit dem Werkzeug werden Administratoren in die Lage versetzt, ihre Arbeiten zu automatisieren, ein Vulnerabilty Assessment durchzuführen, Backups der Konfigurationen anzulegen und Compliance herzustellen. Der Network Configuration Manager konnte im Testlabor zeigen, was in ihm steckt.

Weiterlesen

Access Point im Rauchmelder-Look

Mit dem Lancom LW-600 steht ab sofort ein neuer WiFi-6 Access Point für kleine bis mittelgroße Netze zur Verfügung. Die Lösung bringt aggregierte Datenraten bis zu 1775 MBit/s und fällt Dank ihres Rauchmelder-Designs nicht auf. Damit eignet sie sich gleichermaßen für den Einsatz in Büros, Hotels, Praxen oder auch Schulen. Zur Verwaltung des Produkts kann neben der integrierten Web-Oberfläche auch die Lancom Management Cloud zum Einsatz kommen. Genauso ist auch ein WLAN-Controller-basierter Betrieb denkbar.

Weiterlesen

LANCOM bringt erste Modelle seiner WiFi 6 Access Point-Familie

Mit zwei WiFi 6 Access Points läutet LANCOM Systems das neuste WLAN-Zeitalter ein. Deutlich reduzierte Latenzzeiten und bis zu 25 Prozent mehr Durchsatz pro WLAN-Client machen den LX-6400 und LX-6402 zur zukunftssicheren Basis für Hochleistungs-WLANs und Netze mit hoher Endgeräte-Dichte. Die LX-640x Serie eignet sich für den universellen Einsatz wie zum Beispiel in Schulen oder Büros jeglicher Größe, Universitäten, Einkaufzentren, Krankenhäusern oder Arenen. Die Access Points sind ab sofort lieferbar, bis Ende des Jahres wird das Portfolio um weitere Modelle für die Indoor- und Outdoor-Nutzung ausgebaut.

Weiterlesen

Zyxel feiert Nebula-Erfolgsgeschichte mit neuem Angebot

Nebula, die lizenzfreie Cloud-Netzwerkmanagement-Plattform von Zyxel, hat die Steuerung kabelgebundener, drahtloser sowie sicherheitsrelevanter Geräte vereinfacht und sich dadurch erfolgreich im Markt etabliert. Intuitiv bedienbar, effizient und ressourcensparend können Access Points, Switches und Security-Gateways zentral und remote – auch über mehrere Standorte hinweg – auf einer Plattform mit Zero-Touch-Provisioning verwaltet werden. Nebula bietet eine umfangreiche Palette an Administrations- und Analysetools für die Nutzung über das browserbasierte Nebula Control Center (NCC) – einschließlich detaillierter Verkehrs- und Nutzungsaufteilungen sowie standortweiter Verwaltungseinstellungen. Mit diesen sparen Anwender Ressourcen, Zeit sowie Kosten und verbessern ihre eigene Unternehmensperformance. Remote-Setup, -Monitoring, -Wartung und -Fehlerbehebung werden auf diese Weise zum Kinderspiel. Um sicherzustellen, dass Systeme und Daten vor den stetig wachsenden Bedrohungen einer immer digitaler werdenden Welt geschützt sind, verfügt Nebula über ein funktions- und leistungsstarkes Sicherheitspaket.

Weiterlesen

Die Nebula-Cloud-Familie von Zyxel wächst weiter

Mit der neuesten Version von Nebula präsentiert Zyxel eine Netzwerklösung, mit der Unternehmen das Potenzial der Cloud nutzen können. Durch die stark erweiterten Funktionen und die wachsende Anzahl kompatibler Geräte nimmt der Cloud-Service angeblich eine Vorreiterrolle innerhalb eines immer stärker umkämpften Markts ein.

Weiterlesen

Cradlepoint ab sofort mit SD-WAN-Lösungen as-a-Service

Cradlepoint bietet ab sofort SD-WAN-Lösungen as-a-Service an. Der Anbieter von cloudbasierten 4G-LTE-Netzwerk-Solutions kündigt ein neues, lizenzbasiertes Produkt- und Preismodell an.

Weiterlesen

D-Link erweitert DGS-3630-Switches um Power over Ethernet

D-Link hat seine Layer 3 Stackable Managed Switch-Serie DGS-3630 um PoE-Modelle (Power over Ethernet) erweitert. Die neuen Modelle DGS-3630-28PC und

Weiterlesen