Administratoren – die Gefahr im Innern

Nicht selten schaffen es Phishing-Mails an den Spamfiltern und Virenscannern vorbei. Ist ein Angreifer erst einmal ins Netzwerk vorgedrungen, indem er einen einzelnen Rechner unter Kontrolle gebracht hat, geht es meist erstaunlich einfach, kritische Systeme zu gefährden. Denn werden Pfade, die über großzügig vergebene oder irrtümlich verteilte Zugriffsrechte offenstehen, nicht abgeschnitten, drohen drastische Schäden für das betroffene Unternehmen. Weit verbreitete Angriffswege können jedoch mit ein paar kleinen Änderungen und einfachen Maßnahmen deutlich eingedämmt werden – vorausgesetzt, diese wurden zuvor auch implementiert.

Weiterlesen

Richtlinien für verschiedenen Anwendergruppen in AWS Identity and Access Management anlegen

Um festzulegen, wer für die Verwendung von AWS-Ressourcen autorisiert (berechtigt) und authentifiziert (angemeldet) ist, nutzen Sie AWS Identity and Access Management (IAM). Mit der ersten Anmeldung bei AWS entsteht ein Root-Benutzer mit Vollzugriff auf sämtliche Services. Auch in diesem Fall sollten Sie Root-Benutzer nur für Service- und Verwaltungsaufgaben einsetzen. Die einzelnen Admins ernennen Sie über die AWS Management Konsole oder über das Command Line Interface (AWS CLI).

Weiterlesen

Thycotic veröffentlicht kostenloses Least Privilege Discovery Tool

Thycotic hat mit Least Privilege Discovery ein kostenloses Tool veröffentlicht, das es Unternehmen ermöglicht, privilegierte Unternehmenskonten und interne Rechtevergaben zu

Weiterlesen

Frage der Woche: Sicherheit für Heimnetze

Einer der wichtigsten Trends für dieses Jahr soll nach Meinung vieler Analysten und Journalisten in der Zunahme der Zahl der

Weiterlesen