Zusätzliches Backup in Microsoft Cluster Server-Umgebungen

Microsoft-Cluster-Server-Umgebungen gewährleisten durch einen automatischen Failover die Hochverfügbarkeit von Informationen und Applikationen. Dabei können die einzelnen Knoten flexibel auf einen Pool an Speichergeräten zurückgreifen. Fällt einer aus, werden die Clusterressourcen auf die anderen, noch verfügbaren Nodes gelenkt. Dadurch können die Applikationen den Ausfall verkraften und stehen weiter zur Verfügung.

Weiterlesen

Software-defined Storage und Hyper-konvergente Appliance-Lösungen im Fokus

DataCore Software hat auf der diesjährigen CeBIT schwerpunktmäßig über Software Defined Storage (SDS) und Hyper-konvergente Infrastrukturen (HCI) informiert. Im Fokus

Weiterlesen

Miniaturisierung der IT: Das Rechenzentrum in der Kiste

Autor/Redakteur: Stefan Hölzl, Atlantis Computing/gg Jedes moderne Smartphone hat heute mehr Rechen- und Grafikleistung, Speicherkapzität und auch größeren Nutzen als

Weiterlesen

Tested: Clavister W30

IAIT Test Clavister W30 English High-availability, next-generation firewall for distributed networks.

Weiterlesen