Deutschlands Fachkräftemangel zwingt IT-Arbeitgeber zum Umdenken

Die Zukunft der deutschen Wirtschaft wird seit Jahren durch einen Mangel an qualifizierten Fachkräften, insbesondere aus der IT, beeinträchtigt. Zurückzuführen ist dies unter anderem auf eine schrumpfende und alternde Belegschaft. Ohne die erforderlichen Mitarbeiter kann ein Unternehmen nicht sein volles Potenzial entfalten. Der Preis für die entgangenen wirtschaftlichen Chancen kann sich für Unternehmen auf Millionen von Euro belaufen. Dieser Mangel kann zugleich verheerende Folgen auf die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens haben.

Weiterlesen

Die richtige Kultur für hybrides Arbeiten – Fünf Schritte für erfolgreiches New Work

Hybride Arbeitsmodelle haben sich in der Pandemie bewährt und werden unseren Berufsalltag in der einen oder anderen Form dauerhaft begleiten. Um die Zufriedenheit und die kontinuierliche Produktivität der Remote-Mitarbeitenden zu gewährleisten, ist es dabei auch entscheidend, die Unternehmenskultur anzupassen. Geschieht dies nicht, wird New Work schnell zur Abkopplungsfalle oder Innovationsbremse.

Weiterlesen

Die Zukunft der Arbeit ist hybrid

Angesichts rekordverdächtiger freiwilliger Kündigungsraten und eines Überangebots an Arbeitsplätzen stehen Führungskräfte vor besonderen Herausforderungen. Unternehmen arbeiten gleichzeitig daran, das Engagement ihrer Belegschaft zu erhöhen und Talente zu binden, während sie sich bemühen, Kandidaten zu gewinnen und offene Stellen zu besetzen – und das alles in einem sich dramatisch verändernden Talentmarkt.

Weiterlesen

ECM und Content Services für flexibles Arbeiten

Die meisten Unternehmen sind im „New Normal“ der Arbeitswelt angekommen. Homeoffice, Remote Work, verteiltes Arbeiten, mobile Work, digitaler Arbeitsplatz – ganz egal, wie man es nennt, ein großes Learning der letzten beiden Jahre ist: für effizientes Arbeiten jenseits des Büros braucht es mehr als einen Laptop und Zugang zum E-Mail-Programm. Für Unternehmen ist – wenn nicht schon geschehen – jetzt die Zeit, Remote Work strategisch und professionell anzugehen. Doch was braucht man dazu?

Weiterlesen

Sichere Zusammenarbeit im Home Office

Vor rund zwei Jahren hat die Pandemie viele Unternehmen dazu gezwungen, ihre Mitarbeiter quasi von heute auf morgen ins Home Office umzuziehen. Möglich war das, weil viele Unternehmen und Organisationen bereits über eine entsprechende Infrastruktur verfügen. Sie hatten die Vorteile der Digitalisierung erkannt und Prozesse sowie die Unternehmens-interne Infrastruktur auf das sich immer weiter verbreitende verteilte Arbeiten ausgerichtet.

Weiterlesen

Wie sich das volle Potenzial von Collaboration-Tools ausschöpfen lässt

Corona hat zahlreiche Veränderungen gebracht, vor allem für die Arbeitswelt. Viele Unternehmen stellten auf mobiles und hybrides Arbeiten um. Und das wird auch nach dem Ende der Pandemie so bleiben. Laut einer IDC-Studie im Auftrag von GoTo wird der Anteil der Mitarbeiter, die von zuhause arbeiten, nach Corona bei 27 Prozent liegen. Vor der Pandemie waren es 17 Prozent. Viele Führungskräfte und ihre Teams haben die Vorzüge des Home-Office zu schätzen gelernt und wollen sie in Zukunft nicht mehr missen.

Weiterlesen

Mobile IT-Sicherheit neu lernen

Vor den Zeiten des Corona-Homeoffice waren die Verdachtsmomente einer Cyber-Attacke noch eindeutig: Eine Anmeldung auf ein System abends von einer ungewöhnlichen IP-Adresse war in der alten Arbeitswelt in der Regel ein Angriff. Aktuell verbirgt sich dahinter vielleicht der Mitarbeiter, der von zu Hause seine Aufgaben erledigen will. Das hybride, dezentrales Arbeiten im flexiblen Homeoffice diktiert einen neuen Lernprozess in Sachen Gefahrenanalyse. Und die IT-Sicherheit muss die neuen Probleme angehen, die der Wechsel zwischen Büro und Heimarbeit verursacht.

Weiterlesen

Homeoffice: Mit zunehmender Cloud-Nutzung steigt das Sicherheitsrisiko

Die Verlagerung ganzer Belegschaften ins Homeoffice und die verstärkte Nutzung von Cloud-Lösungen hat Unternehmen anfälliger für Sicherheitsvorfälle gemacht. Dabei nimmt nicht nur die Zahl der Angriffe von außen zu. Es sind vor allem die eigenen Mitarbeiter, die durch versehentliches Löschen von Daten, falsches Speichern und das Vertuschen von Fehlern für Datenverluste sorgen.

Weiterlesen