Alles auf einen Blick an einem Ort: Outlook integriert Wunderlist, Facebook und Evernote in Kalender-App für iOS und Android

Microsoft hat über seinen Office-Blog die Integration von Wunderlist, Facebook und Evernote in die Kalender-App von Outlook für iOS und Android bekannt gegeben. Damit ist es ab sofort möglich, alle Termine und Notizen aus den Apps direkt in Outlook zu sehen und zu verwalten. Für den Anwender heißt das: Alle wichtigen Ereignisse der kommenden Tage, Wochen und Monate in einer App an einem Ort auf einen Blick.

Nach der Übernahme des Berliner Startups 6Wunderkinder hat Microsoft kürzlich Wunderlist in die Outlook-Version von Office 365, Office.com sowie die Desktop-Versionen Office 2013 und Office 2016 integriert. Das kostenlose Add-in wandelt auf Knopfdruck E-Mails mit Aufgaben in konkrete To Do‘s um. Diese Aufgaben lassen sich auch mit anderen teilen. Ab sofort steht Wunderlist auch für die Outlook-Apps für iOS und Android zur Verfügung.

Outlook hilft ab sofort über den Kalender iOS und Android-Nutzern dabei, Facebook-Ereignisse an einem zentralen Ort zu verwalten. Nach der Verbindung mit der Facebook-App werden alle Events in Outlook angezeigt, zu denen man eingeladen wurde und zugesagt hat. Der Klick auf einen Kalendereintrag öffnet eine Detailansicht des Termins. Zudem lässt sich von hier aus auch die Facebook-App direkt starten.

Evernote ist eine Anwendung, die bei der Organisation von Notizen und Aufgaben hilft. Mit der Integration in Outlook-Kalender stehen nun auch hier diese Einträge zur Verfügung, wenn sie mit einer Erinnerung versehen werden. Von hier bietet Outlook wiederum auch den direkten Link zum Originaleintrag und zur Evernote-App. Von Evernote gibt es zudem Add-ins für Outlook.com, Office 365 sowie die Desktopversionen Office 2013 und Office 2016.

Weitere Informationen: www.microsoft.com/de-de