Mitarbeiterwechsel & IT: Friede, Freude, Eierkuchen?

Wenn es um die IT-Unterstützung für den Mitarbeiterein- beziehungsweise -austritt geht, machen Unternehmen derzeit keine gute Figur: Eine Studie von Ivanti unter 400 IT-Profis zeigt, dass sich der Start in den neuen Job oft verzögert: Nur 15 Prozent der Mitarbeiter verfügen am ersten Arbeitstag über alle notwendigen Arbeitsmittel. Bei 38 Prozent der Befragten dauert es etwa zwei bis vier Tage, bis ein neuer Mitarbeiter mit allen notwendigen Ressourcen ausgestattet ist. Noch kritischer die Situation beim Mitarbeiteraustritt: Nur knapp die Hälfte der befragten IT-Experten kann relativ sicher sagen, dass Ex-Kollegen über keine Zugriffsrechte mehr verfügen. Eine automatisierte Löschung von Zugriffsrechten auf sensiblen Unternehmensdaten könnte Abhilfe schaffen.

Weiterlesen

Neues Berechtigungswerkzeug “Analytics” vervollständigt die Produktstrategie von C-IAM

Geht es darum, IT-Prozesse zu automatisieren und regulatorische Vorgaben wie die DSGVO einzuhalten, so spielt es eine wichtige Rolle, Berechtigungen über ein IAM-System vergeben zu können. In der Praxis ist dieses Vorgehen aber oft schwierig, nicht zuletzt für den Mittelstand. Deswegen bietet C-IAM jetzt das neue Tool “Analytics”, das Unternehmen den Einstieg vereinfachen soll. Nach Herstellerangaben versetzt das Werkzeug Organisationen in die Lage, von Anfang an eine transparente IST-Berechtigungsstruktur zu bekomen. Analytics ist als Stand-Alone-Produkt und als Ergänzung der Lösung “MY-CAMP” erhältlich.

Weiterlesen

ForgeRock vereinfacht den Migrationsprozess von Legacy-Produkten zu einer modernen Identitätslösung

ForgeRock stellt die Modernize IAM Accelerators vor. Diese neuen Tools unterstützen Unternehmenskunden bei der schnellen und einfachen Migration des Identity and Access Managements (IAM) von Legacy-Anbietern wie Oracle oder CA Technologies auf die Plattform von ForgeRock. Sie tragen dazu bei, den sonst oft kostspieligen und zeitaufwendigen Migrationsprozess nahtlos und für die Benutzer quasi unsichtbar zu gestalten.

Weiterlesen

ForgeRock erleichtert Identity Management mit dem Launch der ForgeRock Identity Cloud

ForgeRock gibt die Bereitstellung der ForgeRock Identity Cloud bekannt, die einen wichtigen Fortschritt auf dem Markt für Identity- and Access Management (IAM) darstellt. Die Identity Cloud besteht dabei aus zwei Produkten: dem branchenweit ersten Identity Platform-as-a-Service (IDPaaS), einer umfassenden digitalen Identitätsplattform als ein „as a Service“-Modell, und der ForgeRock Identity Cloud Express, einer entwicklerorientierten SaaS-Lösung zur Integration moderner Funktionen in Apps. ForgeRock unterstützt dadurch den sicheren und einfachen Zugriff auf die vernetzte Welt – mit der modernsten Identitätsplattform für Verbraucher, Mitarbeiter und Geräte.

Weiterlesen

Einfachere Admin-Zugänge mit dem AWS Systems Manager Session Manager

Shell-Zugriffe auf einen öffentlich erreichbaren Server sind unter Administratoren verpönt. Vor allem Sicherheitsbedenken, die Gefahr von Configuration Drifts und die mangelnde Auditierbarkeit sprechen gegen ein solches Vorgehen. Trotzdem gibt es in der Praxis immer wieder Gründe für einen direkten Zugriff, etwa im Notfall oder zur Fehlerfindung, wenn ein zentrales Logging noch nicht existiert. Deshalb betreiben viele Administratoren Bastion Hosts. Diese müssen jedoch gewartet werden und führen daher zu höherem Aufwand für die Zugriffsverwaltung und die zusätzlich nötige Firewall-Konfiguration.

Weiterlesen

Richtlinien für verschiedenen Anwendergruppen in AWS Identity and Access Management anlegen

Um festzulegen, wer für die Verwendung von AWS-Ressourcen autorisiert (berechtigt) und authentifiziert (angemeldet) ist, nutzen Sie AWS Identity and Access Management (IAM). Mit der ersten Anmeldung bei AWS entsteht ein Root-Benutzer mit Vollzugriff auf sämtliche Services. Auch in diesem Fall sollten Sie Root-Benutzer nur für Service- und Verwaltungsaufgaben einsetzen. Die einzelnen Admins ernennen Sie über die AWS Management Konsole oder über das Command Line Interface (AWS CLI).

Weiterlesen

Das neue Gesamtpaket der Ergon Informatik: Airlock Secure Access Hub

Die Ergon Informatik AG schnürt ihre Sicherheitslösungen zu einem Komplettpaket, dem Airlock Secure Access Hub. Dieser fasst künftig die Komponenten “Web Application Firewall” (WAF), “Customer Identity and Access Management” (IAM) und “API Security Gateway” (API) zusammen. Die einzelnen Schutzmechanismen wurden hierfür noch besser aufeinander abgestimmt. So verwirklicht der Airlock Secure Access Hub die Idee, einen umfassenden Schutz für Unternehmen aus einer Hand anbieten zu können und gleichzeitig ein “Business Enabler” für Digitalisierungsvorhaben zu sein.

Weiterlesen

Multi-Faktor-Authentifizierung in der AWS Management Console konfigurieren

Bei der Konfiguration der Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) in der AWS Management Console haben Sie verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Sofern Sie ein physisches MFA-Gerät verwenden, können Sie über die gleichnamige Option einen entsprechenden sechsstelligen Code ausgeben lassen. Die Option „U2F-Sicherheitsschlüssel“ ist für Hardware gedacht, die über den USB-Port mit dem Computer verbunden ist. Bei solchen Devices gibt der Anwender einen Login-Code ein und erhält über das Gerät anschließend einen Code.

Weiterlesen