Enterprise-Laufwerke von Toshiba sind VMware-6.0-zertifiziert

Toshiba Electronics Europe (TEE) gibt bekannt, dass die eHDDs der AL13SX-Serie und die eSSDs der PX03SN-Serie Zertifizierungen für VMware Virtual SAN 6.0 und 5.5 in VMware-vSphere-Umgebungen erhalten haben. Virtual SAN für VMware vSphere 6.0 ist eine im März veröffentlichte neue Hypervisor-konvergente Storage-Plattform, mit der die Vorteile des Software-definierten Storage in Rechenzentren genutzt werden können. Die eHDDS und eSSDs der beiden Serien sind optimiert für unternehmenskritische mehrstufige Enterprise-Server und Storage-Anwendungen. Unterschiedliche Speicherkapazitäten sind verfügbar, alle Laufwerke sind ausgestattet mit einer schnellen 12-GBit pro Sekunde-SAS-Schnittstelle. Zudem haben alle Modelle VMwares strengen Validierungsprozess durchlaufen.

Die VMware-Zertifizierung bestätigt, dass die validierten Laufwerke von Toshiba die Vorteile des VMware Virtual SAN bestmöglich unterstützen – hohe Performance und ein deutlich vereinfachtes Storage-Deployment in Software-definierten Rechenzentren eingeschlossen. Die Zertifizierung basiert auf einem fünfstufigen Evaluierungsprozess, der Review, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Kompatibilität und Gesamtintegrität umfasst. Die eHDD- und eSSD-Modelle von Toshiba eignen sich sowohl für SMBs als auch für große Unternehmen zur Verwendung in mehrstufigen Storage-Umgebungen.

“Viele unserer Kunden setzen auf virtualisierte Infrastrukturen, um die Leistungsfähigkeit und den Nutzungsgrad der zuverlässigen Laufwerke von Toshiba, die sie bereits kennen und einsetzen, weiter zu optimieren”, betont Martin Larsson, Vice President Toshiba Electronics Europe, Storage Products Division. “Toshiba ist erfreut, mit VMware bei der Zertifizierung unserer unternehmenskritischen eHDDs und eSSDs zusammenzuarbeiten. Die Zertifizierung der AL13SX- und PX03SN-Serien mit 12 GBit pro Sekunde SAS ist eine weitere Bestätigung, dass Anwender Enterprise-HDDs und -SSDs von Toshiba in Kombination mit vSphere 6.0 bedenkenlos im Umfeld wichtiger unternehmenskritischer Storage-Ressourcen einsetzen können.” Die AL13SX-Serie ist ebenso wie die PX03SN-Serie bereits verfügbar.

Weitere Informationen: www.toshiba.semicon-storage.com