Genuss am Wochenende – Wildfleisch aus der Region per App kaufen

Die Preise für eine Weihnachtsgans sind exorbitant gestiegen. Eine perfekte Alternative ist regionales Wildfleisch. Allerdings ist es nicht immer einfach, den lokalen Anbieter zu finden. Nun hat ein Startup aus Bremen eine App programmiert, die Verbraucher und regionale Jäger miteinander in Kontakt bringt. Schon über fünftausend Jäger haben sich bundesweit registriert. Sogar ein großes Verzeichnis an Wildrezepten des Deutschen Jagdverbandes steht zur Verfügung und sorgt für Inspiration für die Zubereitung.

Foto: Waldfleisch GmbH – www.waldfleisch.de

Wildfleisch erlebt in Deutschland eine regelrechte Renaissance und erfreut sich wachsender Popularität. Es trifft in jeder Hinsicht den Zahn der Zeit: In Fragen der Nachhaltigkeit, Klimaverträglichkeit und des Tierwohls ist das Fleisch freilebender Wildtiere konkurrenzlos. Mit seinem hohen Gehalt an wertvollen Nährstoffen und Vitaminen ist Wildfleisch zudem sehr gesund. Die Stiftung Warentest empfiehlt in einem aktuellen Ratgeber den Kauf beim örtlichen Jäger, da es sich bei Wildfleisch aus Supermärkten häufig um Fleisch aus neuseeländischen Gattern handelt. Ein Discounter bot gar verwilderte Hausschweine aus Texas als “Wildschwein” an. Beides hat mit Wild wenig zu tun und erfüllt nicht die Aspekte von Nachhaltigkeit und Regionalität, die vielen Verbrauchern wichtig sind. 

Auf deutsche Jäger wird enormer politischer Druck aufgebaut. Sie sollen die Abschüsse von Rehen, Hirschen und Wildschweinen erhöhen, um land- und forstwirtschaftliche Schäden zu verringern. Die Jäger müssen deutlich mehr erlegen, als sie für den Eigengebrauch benötigen. Das saisonal schwankende Angebot bietet die perfekten Voraussetzungen für einen digitalen Marktplatz: Verbraucher können jederzeit sehen, welche Produkte bei Jägern in der Region gerade verfügbar sind. Um umgehend informiert zu werden, wenn ein Jäger frische Angebote veröffentlicht, kann man Jäger abonnieren. Von den Jägern wird die kostenlose App dankend angenommen. Sie freuen sich möglichst viele Verbraucher von dem hochwertigen Produkt ihrer Passion profitieren zu lassen, anstatt das Wild an große Wildhändler abzugeben. 

Über Waldfleisch: Das 2021 gegründete Startup wurde vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert und wird vom Deutschen Jagdverband unterstützt. Im April 2021 startete die App in einem Pilotprojekt in Niedersachsen. Inzwischen können Verbraucher in ganz Deutschland sehen, welche Produkte Jäger in ihrer Region gerade verfügbar haben. Mit über 200.000 Downloads ist Waldfleisch mit Abstand die größte digitale Plattform für Wildfleisch-Direktvermarktung. 

Website: Waldfleisch – Aus der Region

App Download iOS: https://apps.apple.com/de/app/waldfleisch-marktplatz/id1374310421

App Download Android:  https://play.google.com/store/apps/details?id=de.flwebsolutions.waldfleisch