Parallels Desktop 11 für Mac bietet leistungsstarke Windows 10-Integration sowie OS X El Capitan-Kompatibilität und macht Microsoft Cortana für Mac-Anwender verfügbar

Parallels hat Parallels Desktop 11 für Mac veröffentlicht. Die Veröffentlichung enthält eine neue Version der Software für Entwickler, Designer und Power-User – Parallels Desktop für Mac Pro Edition. Außerdem ist Parallels Desktop für Mac Business Edition enthalten, die zuvor unter der Bezeichnung Enterprise Edition angeboten wurde.

Die neuen Editionen von Parallels Desktop für Mac bieten bis zu 50 Prozent mehr Geschwindigkeit, einen Reisemodus, der die Akkulaufzeit um bis zu 25 Prozent verlängert, Unterstützung von Windows 10 sowie Kompatibilität mit OS X El Capitan und eine Reihe weiterer Funktionen sowohl für Windows- als auch für Mac-Anwender.

“Entwickler, Designer und Power-User stellen unter unseren Millionen Kunden von Parallels Desktop für Mac eine der größten Zielgruppen dar”, sagte Jack Zubarev, President von Parallels. “Speziell für sie haben wir Parallels Desktop für Mac Pro Edition entwickelt und werden auch weiter Innovationen vorantreiben, um sie durch mehr Produktivität bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Von Anfang an war Parallels Desktop durch perfekte Integration geprägt. Heute setzen wir unsere Innovationen bei Parallels Desktop 11 fort – angefangen bei der Integration in Windows 10 und El Capitan bis hin zur Verfügbarkeit von Cortana von Microsoft auf dem Mac. Wir haben es unseren Kunden noch einfacher gemacht, Windows auf einem Mac auszuführen.”

Mit Parallels Desktop 11 können Mac-Anwender Windows 10 ausführen und die Vorteile von Cortana nutzen, der intelligenten persönlichen Assistentin von Microsoft, wenn sie sowohl Windows als auch OS X verwenden. Es ist das erste Mal, dass Parallels Desktop eine Windows-Funktion für OS X-Anwendungen verfügbar macht. Parallels Desktop 11 bietet außerdem experimentelle Unterstützung von OS X El Capitan vor seiner Markteinführung und wird schon kurz nach der Veröffentlichung die Plattform vollständig unterstützen, um für Anwender mit aktuellen Betriebssystemen eine bestmögliche Integration zu gewährleisten.

“Jetzt, wo Windows 10 und OS X El Capitan auf den Markt kommen, müssen Unternehmen, Entwickler und Verbraucher, die produktiv sein möchten, Virtualisierungssoftware einsetzen, um beide Betriebssysteme problemlos ausführen zu können. Dadurch können sie unabhängig von der Plattform beide Systeme nutzen”, sagte Laura Di Dio, Strategy Analytics Director of Research and Consulting. “Alle drei Editionen von Parallels Desktop 11 für Mac bieten die besten Tools für die jeweilige Kundengruppe und Entwicklungsszenarien, sodass die Anwender nahtlos die benötigten Anwendungen unabhängig von der Plattform verwenden können.”

Zu den Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit bei Parallels Desktop 11 gehören eine bessere Leistung und längere Akkulaufzeit bei Verwendung des Reisemodus, der sich zur Leistungsoptimierung ganz einfach aktivieren lässt. Wenn Benutzer unterwegs sind und ihr Gerät nicht an die Netzstromversorgung angeschlossen ist, verlängert der Reisemodus in Parallels Desktop automatisch die Akkulaufzeit um bis zu 25 Prozent. Hierfür werden vorübergehend stromverbrauchende Ressourcen abgeschaltet.

Parallels Desktop 11 für Mac Pro Edition ist eine neue Version der Software, die speziell für Entwickler, Designer und Power-User entwickelt wurde, und bietet ihnen die leistungsstarken Tools, die sie für maximale Produktivität benötigen. Die Pro Edition unterstützt die Integration in beliebte Entwickler-Tools, wie zum Beispiel Docker, Visual Studio (Plug-in), Chef und Jenkins, Vagrant, Debuggen von Gastbetriebssystemen und Netzwerksimulation. Mit Parallels Desktop 11 für Mac Pro Edition können die Anwender eine Vorschau von Windows-Maschinen ausführen und verschachtelte Virtualisierung sowohl für Windows- als auch für Linux-Gastsysteme nutzen. Dadurch eignet es sich bestens für Entwickler, Power-User und Tester, die eine Vielzahl von Umgebungen mit virtuellen Maschinen benötigen, unter anderem auch die Simulation komplexerer Bereitstellungen.

Die zuvor unter der Bezeichnung Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition angebotene Parallels Desktop für Mac Business Edition umfasst alle Funktionen der Pro Edition und bietet IT-Administratoren effiziente Möglichkeiten, damit Mitarbeiter mit Macs auch Windows-Anwendungen ausführen können. Die Business Edition baut auf der preisgekrönten Lösung von Parallels Desktop auf und erweitert sie um Verwaltungsfunktionen, mit denen IT-Abteilungen virtuelle Maschinen von Endbenutzern kontrollieren und verwalten und über das neue Parallels-Lizenzverwaltungsportal auch Lizenzen verwalten können. Diese exklusive Funktion bietet IT-Administratoren die wichtigsten Informationen wie Lizenzablauf, Nutzungsstatistiken und Echtzeitübersicht über die Lizenzierungsaktivitäten, um alle bereitgestellten Lizenzen einfacher verwalten zu können. Parallels Desktop für Mac Business Edition unterstützt auch Cloud-Dienste für Geschäftslösungen, wie zum Beispiel Box, Dropbox for Business und OneDrive Business.

Parallels Desktop 11 für Mac, Parallels Desktop 11 für Mac Pro Edition und Parallels Desktop 11 für Mac Business Edition sind jetzt sowohl für aktuelle als auch neue Nutzer von Parallels Desktop für Mac unter www.parallels.com/de/desktop und in Einzelhandelsgeschäften weltweit erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für Parallels Desktop 11 für Mac beträgt 79,99 Euro. Für Bestandskunden beträgt der Preis für Upgrades von Parallels Desktop 9 oder 10 für Mac 49,99 Euro, wobei es ein Einführungsangebot gibt, bei dem das Upgrade auf ein Abonnement für Parallels Desktop für Mac Pro Edition für 49,99 Euro pro Jahr angeboten wird. Parallels Desktop 11 für Mac Pro Edition und Parallels Desktop 11 für Mac Business Edition sind für Neukunden zu einem Preis von 99,99 EUR pro Jahr erhältlich. Parallels Desktop für Mac Pro Edition umfasst ein kostenloses Abonnement für Parallels Access (www.parallels.com/de/access), um per Fernzugriff von jedem beliebigen Gerät auf den eigenen Mac zugreifen zu können.

Weitere Informationen: www.parallels.com/de/about