Lokalisierte Sprachunterstützung für Managed File Transfer

Ipswitch Analytics_screen shot 1

Ipswitch bietet ab sofort eine neue Version von Ipswitch Analytics, seines Add-ons für die Managed File Transfer Lösung MOVEit. Mit der neuen Version Analytics 1.1 kann eine lokalisierte Sprachunterstützung zur web-basierten Anwendung hinzugefügt werden. Neben Englisch sind nun auch die Sprachen Deutsch, Französisch und Spanisch verfügbar.

Ipswitch Analytics bietet IT-Administratoren eine einheitliche Übersicht aller Prozesse innerhalb der MOVEit-Server. Es erfasst Transaktionen, Prozess-und Systemdaten auf sämtlichen Servern und stellt die erhobenen Daten für die Analyse in einem Webbrowser zur Verfügung. Die einfach zu bedienende und flexible Web-Schnittstelle ermöglicht es, wichtige Kennzahlen über mehrere MOVEit-Systeme mit einem einzigen Werkzeug abzurufen.

Die neue Version Analytics 1.1 macht die Bedienung für Endnutzer nun noch einfacher. Das enthaltene flexible Sprachpaket gestattet es – alternativ zu den Voreinstellungen des Administrators – eine eigene Spracheinstellung für die Bedienoberfläche zu wählen. So können Nutzer in internationalen Unternehmen alle anfallenden Aufgaben wie Dateiversand und -empfang, Prozessüberwachung und Berichterstellung in ihrer Muttersprache erledigen.

Link: Sichere Dateiübertragung Managed File Transfer- Ipswitch