Neue Version von Kaspersky Small Office Security deckt aktuelle Sicherheitsanforderungen kleiner Unternehmen ab

Kaspersky_KSOS

Kaspersky Lab veröffentlicht die neue Version von Kaspersky Small Office Security, eine speziell für Unternehmen mit bis zu 25 Mitarbeitern konzipierte IT-Sicherheitslösung. Kaspersky Small Office Security bietet IT-Schutz für File-Server, Windows-, Android- und ab sofort auch für Mac-Geräte. Zudem lässt sich die Lösung einfach, ohne spezielle IT-Kenntnisse einsetzen und verwalten. Neu sind die webbasierte Verwaltung und der ebenfalls webbasierte Kennwortschutz. Erweitert wurden der Schutz vor aktuellen und aufkommenden Cyberbedrohungen sowie von unternehmenseigenen Finanzdaten. Unternehmen können sich auf ihr Geschäft konzentrieren, während der laufende IT-Betrieb professionell abgesichert sowie Kunden und Mitarbeiterdaten adäquat geschützt werden. Kaspersky Small Office Security ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar.

Kleine Unternehmen werden heute von Cyberkriminellen attackiert, weil sie sich oftmals zu wenig um die Sicherheit ihres Unternehmens kümmern können, beispielsweise um wertvolle Informationen wie Kundendaten. Eine Kaspersky-Umfrage zeigt: Obwohl zahlreiche Unternehmen realisieren, dass die Absicherung persönlicher Kundendaten (25 Prozent der Befragten), Zahlungsanforderungen (13 Prozent der Befragten) und Betriebsgeheimnisse (zwölf Prozent der Befragten) zu den wichtigsten Prioritäten gehören, kommen häufig rudimentäre IT-Sicherheitsmaßnamen wie kostenlose Anti-Malware-Produkte zum Einsatz. Die Befragten waren sich grundsätzlich darüber einig, dass sie gerne eine leistungsfähige, aber einfach zu bedienende und preiswerte IT-Sicherheitslösung einsetzen würden. Kaspersky Small Office Security bietet Technologien auf Unternehmensniveau und deckt gleichzeitig die speziellen Anforderungen kleiner Unternehmen ab.

“Ein kleineres Unternehmen zu führen ist aufregend und macht Spaß. Allerdings haben Cyberkriminelle auch solche Firmen auf dem Radar. Geschäftsführer sollten gerade in diesem Bereich mehr auf die Cybersicherheit ihres Unternehmens achten, was mit Kaspersky Small Office Security nun einfach zu bewerkstelligen ist”, so Holger Suhl, General Manager DACH bei Kaspersky Lab. “Die Lösung wird einfach installiert, konfiguriert und aktualisiert.”

Kaspersky Small Office Security ist ab sofort in Lizenzpaketen für bis zu 25 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Neukunden können die Lösung ab 199,95 Euro beziehungsweise 260 Schweizer Franken (fünf PCs, fünf Mobilgeräte, ein Server für ein Jahr) erwerben.

Weitere Informationen: www.kaspersky.com/de/small-office-security