Mit Talend Informationen aus Daten gewinnen

Talend hat das Winter ’20 Release von Talend Data Fabric angekündigt. Die neue Produktversion enthält die Lösung Talend Cloud Data Inventory, die automatisch einen Data-Intelligence-Score aller Daten innerhalb einer Organisation berechnet und diesen Wert in einer Selfservice-Cloud-App für Anwender bereitstellt. Darüber hinaus bietet Winter ’20 weitere leistungsstarke Funktionen für Künstliche Intelligenz sowie eine moderne Cloud-Anbindung. Mit Talend Data Fabric können Unternehmen wertvolle Erkenntnisse aus großen Datenmengen gewinnen, um auf schnelle und einfache Weise ihren Umsatz zu steigern, in kürzerer Zeit Innovationen zu entwickeln, die Kundenerfahrung zu transformieren und ihre Kosten und Risiken deutlich zu senken.

Screenshot: Sysbus

Nie zuvor war der Umgang mit Daten so kompliziert. Viele Organisationen haben nach wie vor Schwierigkeiten damit, ihren Geschäftspartnern einen schnellen Zugriff auf verlässliche Daten bereitzustellen. IDC zufolge verbringen Datenspezialisten 67 Prozent ihrer Zeit damit, Informationen zu suchen und aufzubereiten. Diese ineffizienten Prozesse hindern Unternehmen daran, die aus Daten gewonnenen Erkenntnisse schnell in konkrete Ergebnisse umzuwandeln. Mit Winter ’20 löst Talend diese Produktivitäts- und Effizienzprobleme und hilft Kunden dabei, in einem wettbewerbsintensiven Umfeld erfolgreich zu sein.

„Mit Winter ’20 bleiben wir unserer Strategie treu, Kunden bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass ihre Daten eine wertvolle geschäftliche Ressource bleiben – und nicht zu einem Problem werden“, erklärt Ciaran Dynes, Senior Vice President Products bei Talend. „Dank der innovativen Neuerungen in Talend Data Fabric können unsere Kunden ihre Effizienz, Produktivität und Skalierbarkeit erheblich verbessern und noch schneller wertvolle Erkenntnisse aus ihren Daten gewinnen.“ Das Winter-Release von Talend Data Fabric wird im ersten Quartal verfügbar sein.

Weitere Informationen: www.talend.com