Seagate präsentiert neue kompakte Speicherlösung mit innovativem Betriebssystem

Seagate Technology hat sein neues kompaktes 5U84-Gehäuse vorgestellt. Mit einem innovativen Betriebssystem bietet es eine hohe Leistung, Kapazität und Zuverlässigkeit. Gehäuse- und Firmware-Technologie des 5U84 ermöglichen es Unternehmen, riesige Datenmengen zu speichern und dank der hohen Verfügbarkeit schnell auf diese zugreifen zu können.

Bei der Datenspeicherung ist es unerlässlich, Sicherheit auf verschiedensten Ebenen zu gewährleisten. Die Advanced Distributed Autonomic Protection Technology (ADAPT) von Seagate nutzt modernste Datenschutztechnologien und minimiert im Vergleich zu herkömmlichen RAID-Systemen die Gefahr eines Leistungsabfalls während einer Festplattenwiederherstellung um 95 Prozent. Die Technologie ermöglicht es, Daten auf verschiedenen Laufwerken zu verteilen und mehr Ressourcen auf die Wiederherstellung zu lenken. Das spart Zeit und erlaubt es Nutzern, selbst während dieses Prozesses auf ihre Daten zugreifen zu können.

Eine Studie von IDC und Seagate zeigt, dass das weltweite Datenvolumen bis 2025 auf 163 Zettabyte ansteigen wird und Unternehmen mit 60 Prozent den Großteil dieser Datenmenge generieren werden. Vor diesem Hintergrund suchen Unternehmen verstärkt nach Lösungen, die hohe Kapazitäten aufweisen, aber nur wenig Platz benötigen. Das 5U84-System wurde genau für diese Anforderungen konzipiert. Es ist ein platzsparendes Speichermodell, mit dem bis zu ein Petabyte an Daten in nur einem Chassis gespeichert werden können, welches gerade einmal eine Höhe von fünf Rack-Units einnimmt. Es umfasst 84 Laufwerke, die sich sowohl mit acht, zehn als auch zwölf TB Festplatten bestücken lassen, und bietet dadurch extrem hohen Speicherplatz auf kleinem Raum. Dies reduziert nicht nur die Kosten für den Stellplatz, sondern auch für die Heizung, Kühlung und Wartung des Systems.

Alle wichtigen Merkmale auf einen Blick:

  • 5U Einschubgehäuse für Racks speichert bis zu acht Petabyte Daten pro Rack.
  • Effizienter Energieeinsatz.
  • Bis zu 84 3,5 Zoll SAS-Festplatten oder Solid-State-Laufwerke pro 5U-Gehäuse.
  • Schubladenkonstruktion ermöglicht eine hohe Datendichte pro Rackeinheit.
  • Einfacher Zugriff, um Laufwerke im Betrieb zu tauschen.
  • Erweiterungsmöglichkeit auf bis zu 336 Laufwerke.
  • Duale 12Gb SAS-I/O-Module mit integrierter Datenpfadredundanz für Hochverfügbarkeit.
  • Dual-Controller-Konfiguration, die mehrere Chassis unterstützt, wodurch SKUs und komplexe Konfigurationsprobleme reduziert werden.
  • Ultra-Hochleistung von 600K IOPS bei 1ms Latenzzeit für 2U24 AFA-Konfigurationen für nahezu sofortigen Datenzugriff.

Weitere Informationen: www.seagate.com/de/de