Dropbox und Adobe ermöglichen einfache Bearbeitung von PDFs für Android

dropbox

Gute Nachrichten für Android-Nutzer: Ab sofort können in Dropbox gespeicherte PDF-Dateien über die Acrobat Reader App von unterwegs aus bearbeitet werden. Durch die Verknüpfung von Dropbox und Adobe wird der Umgang mit PDF-Dokumenten nun auch auf Android-Geräten deutlich einfacher. Die Integration ist ein großer Erfolg: Seit Ende 2015 ist sie auf Windows- und Mac-Desktops und iOS-Geräten verfügbar und schon haben Millionen von Nutzern ihren Dropbox-Account mit der Acrobat Reader App verknüpft.

Dropbox und Adobe arbeiten sehr eng zusammen. Ziel der technologischen Partnerschaft ist es, Nutzern ein produktives und mobiles Arbeiten so leicht wie möglich zu machen. Dabei spielt der nahtlose und geräteunabhängige Zugriff auf PDF-Dokumente in der Cloud eine entscheidende Rolle. Die neuesten Versionen der Apps von Adobe Acrobat Reader und Dropbox für Android stehen ab sofort Nutzern zum kostenlosen Download im Google Play Store zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.dropbox.com und www.adobe.com