Ein NAS für alle Fälle

D-Link Sharecenter+4-Bay Cloud Netzwerkspeicher DNS-340L – Rückansicht
D-Link Sharecenter+4-Bay Cloud Netzwerkspeicher DNS-340L – Rückansicht

D-Link sorgt mit dem Sharecenter + 4-Bay Cloud Netzwerkspeicher (DNS-340L) für sicheren Speicherplatz. Das Gerät sichert auf seinen vier Festplatten bis zu 24 TByte Daten und schützt die Informationen zuverlässig durch mehrere RAID-Level. An drei USB-Ports, einer davon mit dem High-Speed USB 3.0 Standard, lassen sich auch Drucker oder externe Speichersysteme anschließen. Zwei Gigabit-Ethernet Schnittstellen sorgen zudem für Datenübertragung in Höchstgeschwindigkeit. Der DNS-340L ist für 329 Euro beziehungsweise 323 Schweizer Franken erhältlich.

Der DNS-340L bietet in seinem Gehäuse Platz für vier 3,5-Zoll SATA-Festplatten der neuesten Generation mit bis zu sechs TByte Kapazität pro Datenträger. Die Festplatten können schnell und ohne Werkzeug über die Oberseite des NAS-Servers in die entsprechenden Steckplätze geschoben werden. Dank der Hot-Swapping Funktion lassen sich Datenträger auch im laufenden Betrieb austauschen. Selbst beim Ausfall ganzer Festplatten ist das System mithilfe von RAID gegen Datenverluste geschützt. Anwender haben die Auswahl zwischen den RAID-Leveln 0, 1, 5,10, 1+0 und JBOD, die sich hinsichtlich Sicherheitsniveau, Speicherkapazität sowie Schreib- und Lesegeschwindigkeit unterscheiden.

Mit dem DNS-340L lassen sich die eigenen Daten nicht nur sicher ablegen, sondern auch von mehreren Endgeräten aus verwalten: Ohne zusätzliche Software können Windows- und Mac-PCs, aber auch Linux-Clients per NFS-Server auf das NAS zugreifen. Für mobile Geräte bietet D-Link die mydlink Access NAS App, mit der Nutzer ihre Daten auch von unterwegs aus speichern sowie Fotos oder Videos ansehen können. Zusätzlich lassen sich mit dem integrierten DLNA- und iTunes Media-Server jederzeit Musiktitel auf kompatible Media Player, DLNA Clients sowie zahlreiche Multiroom- und netzwerkfähige Audio Player streamen.

Das Sharecenter bietet ausreichend Platz für Urlaubsbilder, Lieblings-Songs oder Blockbuster und dient gleichzeitig durch seine umfangreiche Backup-Software-Suite als letzte Rettung, falls die Festplatte im Laptop einmal kaputt geht. Die zu schützenden Daten finden nicht nur auf den internen Festplatten Zuflucht, sondern können auch auf lokal oder remote angeschlossenen Speichern gesichert und zusätzlich online bei Cloud-Diensten wie Amazon S3, Google Drive oder Dropbox abgelegt werden.

Der DNS-340L verbraucht im Idle-Modus nur etwa 23 Watt und ist trotzdem in Sekundenbruchteilen betriebsbereit. Das Gerät kann zeitgesteuert heruntergefahren werden und dank der Green Ethernet-Funktionen reduziert sich der Stromverbrauch der LAN-Schnittstellen auf das Notwendigste.

Der Sharecenter+4-Bay Cloud Netzwerkspeicher DNS-340L ist ab sofort verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 329 Euro beziehungsweise 323 Schweizer Franken.

Weitere Informationen: www.dlink.com