Kostenlose Version von SEP sesam

SEP sesam ist jetzt auch in Form einer kostenlosen “Community Edition” erhältlich. Mit dem Angebot wendet sich SEP an Betreiber kleinerer Testumgebungen und Anwender, die die Software im Heimgebrauch nutzen wollen. Unter der URL www.sep.de/de/download-support/download-community-version steht eine vollkommen Funktionsfähige Version des Tools zum Download bereit. Bei SEP sesam handelt es sich um hybride Lösung für Backup und Desaster Recovery, die plattformunabhängig ist und für Linux und Windows zur Verfügung steht.

Quelle: SEP AG

Nach einer kostenlosen Registrierung lässt sich diese Version für eine limitierte Anzahl von IT-Systemen nutzen. Die Community Edition umfasst einen drei Terabyte großen Storagepool und sogar ein Terabyte Si3 Deduplizierung. Es lassen sich damit bis zu fünf Backup Clients über drei Streams sichern. SEP bietet für die kostenlose Version keinen Hersteller-Support. Die umfangreiche Wiki-Dokumentation unter wiki.sepsoftware.com gibt Hilfestellung bei Installation und Konfiguration. Außerdem kann das Forum unter www.sepforum.de für weitere Fragen genutzt werden. Die installierte SEP sesam-Umgebung kann bei Bedarf auch produktiv eingesetzt werden, denn es ist jederzeit möglich, die Community Edition zu einer vollwertigen Edition zu erweitern.

„Mit der Community Edition können Nutzer erstmals SEP sesam kostenlos in vollem Funktionsumfang für eine limitierte Anzahl von IT-Systemen nutzen“, sagt Georg Moosreiner, Vorstand und Mitgründer der SEP AG. „Wir ermöglichen damit unsere erfolgreiche Datensicherungslösung auch für den Heimgebrauch oder kleinere Testumgebungen zu nutzen.“ Die Community Edition basiert auf der kürzlich vorgestellten Version SEP sesam Jaglion V2. Diese setzt neuste Hardware- und Softwaretechnologien ein und die entwickelten Schnittstellen erlauben die Datenwiederherstellung aus verschiedenen Systemen und erhöhen die Performance, Skalierbarkeit und Backupgeschwindigkeit.

SEP sesam ist „Made in Germany“ – von der Entwicklung bis zum Support – ohne Backdoors und sichert eine Vielzahl an virtuellen Umgebungen, Betriebssystemen, Anwendungen und Datenbanken. Die universelle Unterstützung komplexer Systemumgebungen hebt die SEP-Lösung stark vom Wettbewerb ab. Die Kunden schätzen die Möglichkeit, mehrerer Backup-Systeme in nur einer zentral verwalteten Hybrid Backup-Lösung zu konsolidieren.

SEP bietet verschiedene Lizenzmodelle an. Diese reichen von der nun erstmals kostenlosen Community Edition, über eine einfache Volumenlizenzierung nach TB-Datenvolumen, bis hin zur speziellen Lösung und Lizenzierung für Managed Service Provider (MSPs) zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis.

Weitere Informationen: https://www.sep.de/de/download-support/download-community-version, https://www.sep.de/de/jaglion, https://wiki.sepsoftware.com und www.sepforum.de