Switches für Privatanwender und kleine Unternehmen, die sich via Zyxel-Nebula verwalten lassen

Zyxel Networks bringt neue und kostengünstige 8-Port-Switches auf den Markt. Die Switches der GS1915-Serie sind sowohl mit als auch ohne PoE-Unterstützung erhältlich und lassen sich über die Cloud-basierte Managementlösung “Nebula” von Zyxel verwalten, die wir hier getestet hatten. Damit bieten sie Privatanwendern und kleinen Unternehmen einen Einstieg in Netzwerke, die über die Cloud administriert werden. Für Nebula steht auch eine mobile App zur Verfügung, die es den Anwendern ermöglicht, mehrere Geräte nahtlos zu verwalten und bei einem hohen Sicherheitsniveau einfach zu konfigurieren.

Screenshot: Sysbus

Gerade kleine Unternehmen und Start-Ups haben oft kein eigenes IT-Team zur Verfügung, benötigen aber dennoch hochwertige Netzwerk-Hardware. Die GS1915-Serie ist sowohl für diese Unternehmen als auch Prosumer aufgrund der mühelosen Konfiguration und Benutzerfreundlichkeit die geeignete Lösung, um das Netzwerk aufzurüsten.

Flexibler Netzwerk-Switch mit einfacher Verwaltung

Die GS1915-Serie wurde mit Blick auf Kundenbedürfnisse und unter Berücksichtigung eines einfachen und schnellen Installationsprozesses sowie einer einfachen Bedienung über die Nebula-Mobile-App entwickelt. Mit der App können Benutzer neue Geräte in die Cloud-Management-Plattform einbinden, den Überblick über den Netzwerkstatus behalten, ihr Netzwerk fernsteuern und nicht autorisierte Clients jederzeit und überall sperren. Anwender erhalten eine einheitliche und einfache Netzwerkverwaltung und können in Echtzeit auf Netzwerkinformationen zugreifen, um ihre Switches, Wireless-Access-Points, Firewalls und 5G-/LTE-Mobilrouter zentral und aus der Ferne zu verwalten.

Professioneller Netzwerkaufbau für kleine Unternehmen und Prosumer

Das neue PoE-Modell GS1915-8EP unterstützt PoE+ an acht Ports und verfügt über eine Leistung von 60 Watt – damit können mehrere Access-Points und Kameras in Privathaushalten und kleinen Unternehmen mit Strom und Daten versorgt werden. Mit der Nebula-Mobile-App kann eine fehlerhafte Kamera selbst aus der Ferne problemlos aus- und wieder eingeschaltet und damit zurückgesetzt werden.

Die intuitiven LED-Anzeigen auf der Vorderseite der Switches der GS1915-Serie erleichtern es Anwendern, den Switch-Status sofort zu erkennen. Die lüfterlosen Switche arbeiten geräuschlos und fügen sich nahtlos in jede Arbeitsumgebung ein, ohne störende Lüftergeräusche zu verursachen.

„Schnelle, stabile und sichere Verbindungen sollten nicht nur Großunternehmen mit hohen Budgets und professionellen IT-Teams vorbehalten sein“, betont Norbert Roller, Senior Director Channel Business DACH bei Zyxel. „Die Erweiterung unseres Switch- und Nebula-Portfolios unterstreicht unser Engagement bei der Unterstützung kleiner Unternehmen und Prosumer, die ihre Netzwerke skalieren und einzeln oder über die Cloud verwalten möchten. Eine einfache und intuitive Netzwerkverwaltung erspart hohe Administrationskosten. Anwender und kleine Unternehmen können sich so ganz auf ihre Kernaufgaben, nämlich die Geschäftsführung, konzentrieren.“

Weitere Informationen: GS1915 Series 8-port GbE Smart Managed Switch | Zyxel