Thomas Krenn bringt drei neue Server für Azure Stack HCI

Die Thomas Krenn AG bietet jetzt drei neue Server an, die sowohl für Windows Server 2022 als auch für Azure Stack HCI 21H2 zertifiziert wurden. Bei allen drei Lösungen ist es möglich, den Speicher als All-Flash-Version zu realisieren. Da sie ebenso für die Zusammenarbeit mit “Storage Spaces Direct” (S2D), einer Software-Definierten Speichertechnologie zertifiziert sind, können Administratoren sie auf einfache Art und Weise in Active Directory-Umgebungen und Windows-Netzwerke integrieren sowie zu Hyper-Convergenten Clustern zusammenfassen.

Bild: Thomas Krenn AG

Die drei neuen Server nennen sich „RA2112“, „RA2212“ und „RA2224“. Die mit ihnen gebildeten Lösungen sind hochverfügbar und ermöglichen den Aufbau von zwei bis 16 Knoten-Clustern mit Hybrid-Storage oder als reine Flash-Systeme.

Zum Einsatz kommen dabei das NVMe-Protokoll und die U.3-Schnittstelle, die je nach gewähltem System vier- bis vierundzwanzigfach vorhanden ist. Theoretisch können die Systeme somit hochperformant bis in den Petabyte-Bereich skalieren. Für den Netzwerkzugang spricht der Hersteller eine Empfehlung für Onboard-Karten (Onboard Network Interface Cards, kurz Onboard NICs) für das MGMT-Netzwerk aus. Außerdem sind die Systeme für den Einsatz von Broadcom-NICs für VM-Netzwerke und Mellanox-NICs für RDMA-/SMB-/Storage-Netzwerke zertifiziert. Die Server – erstmals mit Asus-Gehäusen – sind je nach System um Grafikprozessoren (GPUs) oder zusätzliche NICs erweiterbar.

„Unsere drei neuen HCI-Server eint, dass sie dank ihrer Erweiterbarkeit und des aktuellen technischen Stands zukunftssicher sind. Damit sind die Investitionen auf lange Sicht geschützt“, erklärt Thomas Muggendobler, Leiter des Produktmanagements bei der Thomas-Krenn.AG. „Ergänzend zur Sicht nach vorn bieten wir unseren Kunden zudem bereits bei der Inbetriebnahme Services an, die sie entlasten. Dazu zählt eine optionale Vorinstallation von Windows Server oder Azure Stack HCI. Auch ist eine Azure Stack HCI-Konfiguration mit S2D gemäß etablierter Best-Practices optional verfügbar.“ Die neuen, zertifizierten Server sind ab sofort im Webshop der Thomas-Krenn.AG erhältlich: https://www.thomas-krenn.com/de/produkte/einsatzzweck/software-defined-storage/azure-stack-hci/azure-stack-hci-series-racksysteme.html. Voraussichtlich in den nächsten Wochen wird zudem eine Aufnahme der Server in den offiziellen Azure-Stack-HCI-Katalog von Microsoft erfolgen.

Weitere Informationen: Individuelle Server Systeme kaufen | Thomas-Krenn.AG