Leistungsstarke und dennoch kleine Thin Clients von Fujitsu

Die FUTRO-Thin-Client-Serie von Fujitsu ist ab sofort in einer neuen Produktreihe erhältlich. Die neuen Geräte sind jetzt noch kleiner als die Vorgängermodelle und arbeiten mit Ryzen-CPUs der R1000-Serie von AMD, was laut Hersteller eine Leistungsverbesserung von bis zu 20 Prozent ermöglichen soll. Abgesehen davon bringen die neuen FUTRO-S-Serien-Modelle auch eine höhere Speicherkapazität mit und verfügen über SSD-Laufwerke auf PCIe-Basis, die einen höheren Durchsatz bieten, als die vorherige Produktreihe.

Bild: Fujitsu

Das Flagschiff “FUTRO S9011” kommt in einem 28 Prozent schlankeren Gehäuse mit nur 1,8 Litern Volumen. Die Modelle “FUTRO S7011” und “S5011” besitzen sogar lediglich ein Volumen von gerade einmal 0,9 Litern. Durch den geringeren Energieverbrauch qualifizieren sich die Modelle für ein Upgrade vom EPEAT-Bronze- auf den Silber-Status und entsprechen gleichermaßen den Standards der Energie Star- und TCO-Energiesparzertifikate.

Für die „All-in-One“-Funktionalität können die FUTRO-Modelle unauffällig hinter einem Display montiert werden. Die lüfterlosen Geräte arbeiten geräuschlos und sind so bestens für Umgebungen wie Hotellerie und Einzelhandel geeignet, in denen Kunden von Schreibtischen oder Info-Theken aus bedient werden. Das neue I/O-Konzept bietet mehr Flexibilität und eine breite Palette an optionalen Schnittstellen an, einschließlich der Möglichkeit die komplette Peripherie und Stromversorgung über ein einziges USB Type-C Kabel anzuschließen. Das garantiert einerseits weniger Kabelsalat und sorgt zum anderen für einen aufgeräumten Schreibtisch.

Auch bei Finanzdienstleistern sind Thin Clients sehr beliebt. Besonders geeignet sind sie hier für Muliti-Monitoring-Szenarien, wie beispielsweise in Banken, Versicherungen oder an der Börse. Bei solchen Szenarien garantiert ein neuer leistungsstarker Back-End-Server blitzschnelle Reaktionszeiten. Da die gesamte Verarbeitung der Fujitsu Thin Clients im Back-End stattfindet, sind die Fujitsu Thin Clients nicht nur sicher, sondern auch praktisch, innovativ und ebenso beliebt für Call Center oder Vertriebsbüros.

Für Unternehmen, die die Lebensdauer von Geräten der vorherigen Generation verlängern und gleichzeitig den Benutzern den Zugang zu neuesten Technologien ermöglichen möchten, bietet Fujitsu auch Thin Client-Umrüstungskits für ESPRIMO Desktop PCs, STYLISTIC Tablet PCs und LIFEBOOK Notebooks in Kombination mit virtuellen Desktop-Servern an.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue FUTRO-Produktreihe ist ab sofort bei Fujitsu und über SELECT Channel Partner erhältlich. Die Preise richten sich nach Spezifikation und Land. Der FUTRO S9011 ist ab 539 Euro, der FUTRO S7011 ab 419 Euro und der S5011 ab 399 Euro verfügbar.

Weitere Informationen: http://www.fujitsu.com