Service-Desk leicht gemacht

Intelligent Studios hat ein neues Service-Desk-Modul für seine ERP- und DSGVO-Management-Plattform ‚Xeelo‘ veröffentlicht. Mit dem individuell anpassbaren Modul lässt sich der Status einer bestimmten Anfrage aufrufen; gleichzeitig ermöglicht es die Interaktion der Service-Desk-Mitarbeiter untereinander. Das Modul ist – wie auch die Xeelo-Plattform – komplett mobil abbildbar und erlaubt eine native Anbindung an iOS- und Android-Geräte, was allen beteiligten Service-Desk-Mitarbeitern volle Flexibilität gibt.

Bild: Intelligent Studios

Zielgruppe: Kleine und mittelständische Unternehmen

‚Xeelo Service Desk‘ eignet sich für die Handhabung einfacher Service-Anfragen sowie für die Bearbeitung komplexer Prozesse. Es ist so konzipiert, dass es weder durch einen Administrator installiert, noch durch IT-Spezialisten gewartet werden muss. Das gesamte Setup erfolgt direkt auf Benutzerebene, wodurch sich der Einsatz des Moduls vor allem für mittelständische Unternehmen mit kleinen Service-Desks oder kleinen IT-Teams eignet.

Leichte Konfiguration und individuelle Handhabe

‚Xeelo Service Desk‘ ist weitgehend vorkonfiguriert, sodass erste Service-Prozesse innerhalb eines Unternehmens direkt nach Ersteinrichtung abgebildet werden können. Das Service-Desk-Modul erlaubt darüber hinaus die bedarfsgerechte Anpassung durch den Anwender.

Aus der Nutzerperspektive bietet das Modul von Xeelo vor allem auf Mobilgeräten viel Übersichtlichkeit und leichte Bedienung durch klar platzierte und farblich deutlich voneinander unterscheidbare sowie per Wischgesten bedienbare Elemente mit einer klaren, mehrstufigen Baum-Struktur.

Darüber hinaus stellt das Modul ein Workflow-Diagramm zur Verfügung, das dem Bearbeiter direkte Informationen dazu gibt, wo sich das Ticket gerade befindet und seit wann es in Bearbeitung ist.

Zudem können für den Support differenzierte Service-Level-Ebenen festgelegt werden. Zum Beispiel zuerst eine erste Support-Ebene und darüber hinaus eine zweite Eskalations-Ebene im Falle von zu bearbeitenden, komplexen Lösungswegen.

Benachrichtigungen und Reportings

Das Service-Desk-Modul hält alle beteiligten Parteien per Benachrichtigung auf aktuellem Stand. Push-Benachrichtigungen per SMS sind ebenfalls möglich. Der Anfragesteller, der das Ticket aufgegeben hat, wird ebenso wie die beteiligten Mitarbeiter über den Bearbeitungsstand der Problemlösung informiert.

Zudem gibt es die Möglichkeit der gebündelten Informations-Weitergabe für eine Übersicht der anstehenden Tickets der nächsten Tage. Links innerhalb der Nachrichten ermöglichen es beispielsweise dem Team-Manager, bestimmte Tickets aufzurufen und, wenn nötig, die Zuweisung zu ändern.

Das Service-Desk-Modul bietet umfassende Möglichkeiten der Berichterstattung. Xeelo verfolgt, misst, zeichnet Eigenschaften auf und stellt diese übersichtlich grafisch oder mit interaktiver Datenvisualisierung dar. Die Business Intelligence-Datenvisualisierung erlaubt die Echtzeit-Darstellung aller Vorgänge und der Bearbeitungs-Historie.

Weitere Informationen: http://www.xeelo.com/your-business/?lang=de