Festplattenauslastung bei Windows Server 2016 im Taskmanager anzeigen

Bei Windows Server 2016 wird die Auslastung der Festplatten standardmäßig nicht im Taskmanager angezeigt. In manchen Fällen kann es aber sinnvoll sein, diese Information bereit zu stellen.

Um die Festplattenauslastung im Taskmanager anzuzeigen, müssen die Benutzer eine Kommandozeile mit Administratorrechten starten und den Befehl „diskperf -Y“ eingeben. Danach erscheint die HDD-Last im Taskmanager. Rückgängig machen lässt sich das Ganze mit dem Befehl „diskperf -N“.