Qualys erleichtert Kunden weltweit die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys, Inc

Qualys hat seine Cloud-Plattform jetzt um spezifisch entwickelte Inhalte, Workflows und Berichterstattungsfunktionen erweitert, die den Kunden die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erleichtern. Im Einklang mit den neuen Bestimmungen gewährleistet die Plattform durchgehende Übersicht über sämtliche IT-Assets, Datenerfassung und Risikobewertung. Zudem helfen die neuen Funktionalitäten den Kunden, personenbezogene Daten über alle IT-Umgebungen und Drittparteien hinweg kontinuierlich zu schützen.

Die DSGVO verpflichtet Unternehmen weltweit, die personenbezogenen Daten von EU-Kunden angemessen nachzuverfolgen und zu schützen. Bei Nichteinhaltung drohen hohe Bußgelder und andere Sanktionen. Unternehmen können die DSGVO-Vorschriften zur Ermittlung und Klassifizierung geschützter personenbezogener Daten und zu Zugriffsbeschränkungen für diese Daten erfüllen, indem sie alle IT-Assets, die solche Daten enthalten, verfolgen und klassifizieren und umfassende Data-Governance- und Sicherheitsprogramme implementieren. Qualys vereint eine Reihe kosteneffektiver Sicherheits- und Compliance-Lösungen in einer einzigen, cloudbasierten Plattform. Damit bietet Qualys den Kunden umfassenden Überblick über sämtliche Risiken – sowohl interne als auch solche, die bei externen datenverarbeitenden Dienstleistern bestehen. Auf diese Weise wissen die Kunden stets, wie es in ihrem Unternehmen um die Einhaltung der DSGVO bestellt ist.

„Die Datenverarbeitungslandschaft hat sich seit 1995 enorm verändert, und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gibt allen Unternehmen Gelegenheit, ihren Datenschutz zu vereinheitlichen“, erklärt Jamal Dahmane, Chief Information Security Officer, Group Essilor. „Neben der Implementierung der Prozesse und den organisatorischen Strukturen, die zur laufenden Einhaltung der DSGVO erforderlich sind, brauchen wir auch Tools, um optimalen Überblick zu wahren und stets rechtzeitig reagieren zu können.“

„Im Zeitalter der globalisierten und digitalisierten Wirtschaft muss sich jedes Unternehmen Gedanken darüber machen, wie es seine eigenen Daten und die seiner Kunden schützen kann“, betont Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys, Inc. „Unternehmen, die Daten von EU- oder anderen Kunden verarbeiten, müssen wissen, wie sie Überblick über ihre IT-Assets, Daten und Lieferketten gewinnen und diese absichern können. Die Qualys Cloud-Plattform ermöglicht den Kunden, dies mit hoher Präzision und im jeweils benötigten Umfang zu tun – zu wesentlich geringeren Kosten als beim Einsatz von Software-Einzellösungen für Unternehmen.“

Weitere Informationen: www.qualys.com