Kompakte Speicher-Appliance

Mit dem Open-E RA1112 Metro HA Cluster hat die Thomas-Krenn.AG eine für den Einsatz von Open-E Jovian DSS optimierte Hardware aufgelegt. Das System ist vollständig mit Flash-Speicher bestückt; in der kleinsten Konfiguration mit 3,2 Terabyte Kapazität kostet die Appliance derzeit (Stand 7. Dezember 2022) 16.230 Euro, zuzüglich der jeweils gültigen Open-E-Lizenzkosten. In diesem Preis sind 128 Gigabyte Hauptspeicher (maximal 512) sowie eine 10 Gb- und eine 25 Gb-Dual-Port-Netzwerkkarte enthalten. In der größten Ausbaustufe können Anwender auf 24 Hot-Swap-fähiges NVMe-Storage mit insgesamt 153,6 Terabyte zugreifen.

Bild: Thomas-Krenn.AG

Der RA1112 verfügt über ein redundantes Netzteil mit zweimal 800 Watt Leistung, das ebenfalls Hot-Swap-fähig ist. Es versorgt unter anderem den in der Basis-Variante auf dem Asus-Board verbauten AMD-Chip EPYC 7313P (3,00 GHz, 16-Core, 128 MB) mit Strom. Der RA1112 lässt sich als Einzelsystem betreiben, kommt üblicherweise aber als Metro HA Cluster mit Failover samt synchroner Datenspiegelung zum Einsatz. Falls ein räumlich vollständig getrennter Einsatz, etwa in verschiedenen Brandabschnitten, für größtmögliche Sicherheit vorgesehen ist, sind mit regulärer Verkabelung bis zu 100 Meter Entfernung möglich.

Weitere Informationen: Individuelle Server Systeme kaufen | Thomas-Krenn.AG