Avidsen präsentiert Bamboo – umweltfreundliche Tür-Funkklingel ohne Batterie

Der französische IoT-Spezialist Avidsen stellt das neueste Mitglied seiner Smart-Home-Familie vor. Mit „Bamboo“ ist ab sofort eine umweltfreundliche Türklingel verfügbar, die noch dazu ohne Batterie auskommt. Alle Kunststoffteile des Bamboo sind zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff und die Oberfläche der Türklingel aus recyclebarem Bambus hergestellt. Bamboo ist ab sofort zum UVP von 39,99 erhältlich.

Bild: Avidsen

Kinetik statt Batterie

Das Bamboo Set besteht aus zwei Geräten. Der Ruftaste und der drahtlosen Türklingel. Beide Einheiten verbinden sich über Funk und finden einander im freien Feld innerhalb eines Radius von 150 Metern. Die Türklingel wird dazu einfach in eine freie Steckdose gesteckt, während die Ruftaste frei platzierbar ist. Beim Drücken der Ruftaste produziert das Gerät mechanische Energie, die ausreicht, um eine Funkverbindung aufzubauen und den Klingelton bei seinem Pendant auszulösen. Auf diese Weise kommt Bamboo ohne Batterie aus und es müssen weder Akkus nachgeladen noch Batterien ersetzt werden.

Einfache Einrichtung

Ruftaste und Türklingel sind ab Werk miteinander gepaart, sodass keine Einstellungen zur Inbetriebnahme vorgenommen werden müssen. Auch eine Installationsapp wird nicht benötigt. Beide Geräte verbinden sich über eine Funkverbindung auf 433 MHz, die im Idealfall über 150 Meter weit reicht. Die Ruftaste ist überdies spritzwassergeschützt gemäß IP44. Ein Regenschauer kann dem Gerät also nichts anhaben.

Eco friendly

Alle Kunststoffteile des Bamboo sind aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff hergestellt und die Oberfläche der Klingel ist aus abbaubarem Bambus. Auch der Verpackungskarton besteht aus wiederverarbeitetem Karton. Avidsen stellt auf diese Weise sicher, seine Produkte so umweltfreundlich wie möglich zu produzieren. Dazu gehört auch der Verzicht auf Batterien durch den Einsatz kinetischer Technologie.

Weitere Informationen: https://www.avidsen.com/?lang=de_DE