Emotional, überzeugend, anschaulich: Video-Content für Unternehmen

Autorin/Redakteur: Karin Bouani Yonga, Director of Marketing bei movingimage/gg

Video ist aus der täglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken – auch in Unternehmen. Ob intern oder extern, live oder on-demand: Unternehmensvideos spielen eine zentrale Rolle. Um die Inhalte konsistent, sicher und userfreundlich zu verwalten und dafür Sorge zu tragen, dass für jeden Anwendungsfall das richtige Format und die passende Qualität verfügbar sind, sollten Unternehmen auf ein zentrales Video Management setzen. Nur so kann Bewegtbild im Unternehmen sein volles Potenzial entfalten.

Bild: movingimage

Video kann viel bringen und hat verschiedene Funktionen: Es vermittelt Informationen, transportiert Emotionen und kann echte Überzeugungsarbeit leisten – intern für Mitarbeiter und extern für Kunden und Stakeholder. Außerdem sind Videos leichte Kost und werden im Netz rund um die Uhr überall auf der Welt konsumiert. Völlig zurecht hat sich diese Präsentationsform also auch im Business-Kontext zu einer der beliebtesten Varianten zur Vermittlung unterschiedlichster Inhalte etabliert. In allen Geschäftsbereichen werden mit der Kombination aus Bild und Ton komplexe Zusammenhänge verständlich gemacht, Anleitungen und Erklärungen anschaulich und effizient dargestellt und Markenbotschaften emotional aufbereitet. Unternehmen machen sich die Kraft der Bilder zunutze und kommunizieren sicher und effizient, sowohl im Netz als auch intern, live oder auf Abruf.

EVP: Die perfekte Lösung für den großen Auftritt

Um den Content dabei konsistent, sicher und userfreundlich zu verwalten und gleichzeitig sicherzustellen, dass für jeden neuen Anwendungsfall das richtige Format und die optimale Qualität verfügbar sind, sollten Unternehmen statt auf kostenlose Angebote oder ein Konglomerat aus verschiedenen Lösungen, auf eine Enterprise Video Plattform (EVP) setzen.

Im Gegensatz zu hemdsärmeligen Lösungen Marke Eigenbau, können mit einer professionellen Plattform alle Videoinhalte sicher aufbewahrt, effizient genutzt und übersichtlich verwaltet werden. Das System funktioniert dabei ganz ähnlich wie jedes andere CMS auch: Mit der entsprechenden Plattform können Videoinhalte bestmöglich verwaltet werden.

Eine professionelle Videoplattform hat dabei klare Vorteile:

  1. Störungsfreie Zusammenarbeit: Ob HR, Geschäftsführung oder Marketing: Das gesamte Unternehmen arbeitet mit derselben Plattform. Sollbruchstellen zwischen unterschiedlichen Tools entfallen.
  2. Datensicherheit: Alle Inhalte werden zentral gespeichert und verwaltet. So wird sichergestellt, dass Compliance-Richtlinien und Datenschutzbestimmungen erfüllt werden. Auf der Plattform lassen sich zentral Rollen und Rechte der User festlegen, um unrechtmäßige Verwendung oder einen ungewünschten Download zu verhindern. Außerdem unterliegen sind EVP-Anbieter bestimmten Sicherheitsauflagen, müssen DSGVO-konform arbeiten und sind teilweise mit verschiedenen Zertifikaten ausgezeichnet.
  3. Hoher Qualitätsstandard: Video kann nur dann sein volles Potenzial entfalten, wenn die Qualität stimmt. Über eine EVP wird Qualität sichergestellt, das Ganze frei von Werbung und sicher.
  4. Individuelles Format: Unterschiedliche Use-Cases verlangen unterschiedliche Formate. EVPs bieten hier das Komplettpaket an. Live-Event, Produktpräsentation, Webcasting oder Kollaboration: Für jede Business Unit das passende Tool.
  5. Zielgerichtet arbeiten: Um das passende Format in angemessener Qualität im gewünschten Moment nutzen zu können, muss sich der Video-Content ganz natürlich in die Infrastruktur des Unternehmens eingliedern. Das gelingt durch eine klare Struktur für alle User innerhalb eines Tools.