Kostenlose Online-CTFs und Experten-Nighttalks von SANS Institute

SANS Institute offeriert etliche kostenlose Online-Cybersicherheitsaktivitäten. Diese stehen allen Mitgliedern der Informationssicherheitsgemeinschaft offen. Dabei handelt es sich um das jüngste kostenlose Angebot, um Sicherheitsexperten während des Coronavirus-Ausbruchs zu unterstützen.

Screenshot: Sysbus

Kürzlich hat SANS als Reaktion auf den durch das Virus ausgelösten weltweiten Home Office-Trend ein kostenloses “Securely Working from Home” Deployment Kit und ein “Secure Your Kids Online”Resource Kit veröffentlicht. Jetzt hat kam eine völlig kostenlose Reihe von SANS@Mic-Nighttalks dazu, die von den Experten des SANS gehalten werden. Darüber hinaus veranstaltet SANS eine Reihe von Mini-Netwars (Capture the Flag), um kontinuierliches Lernen und praktisches Training für jeden in der Gemeinde zu ermöglichen.

SANS-Fellow, Ed Skoudis, erklärt: „SANS hat der Informationssicherheits-Community schon immer kostenlose Ressourcen zur Verfügung gestellt. In diesen beispiellosen Zeiten, in denen soziale Distanzierung die erforderliche Norm ist und Cyber-Angreifer ihre Aktivitäten verstärken, ist es wichtiger denn je, Wege zu finden, um unsere Community zu engagieren und zu unterstützen. Deshalb haben wir eine, wie wir hoffen, wirklich unterhaltsame Reihe von Expertengesprächen und Mini-Netwars zusammengestellt, die in den kommenden Wochen und Monaten stattfinden wird. Wir sind dankbar für diese Gemeinschaft und freuen uns, dass wir etwas zurückgeben können.“

Weitere Informationen: upcoming webcasts page, https://www.sans.org/netwars-cybercast und https://www.sans.org/free