Dell EMC stellt 100-Gigabit-Ethernet und Open Networking für das moderne Rechenzentrum bereit

Dell EMC Networking Z9264ON (Bild: Dell, August 2018)

Dell EMC stellt mit dem Z9264F-ON einen neuen 100-GbE-Fabric-Switch der Z-Serie vor. Das neue System bietet gegenüber dem Vorgänger Z9100 doppelte Kapazität und ein komplettes Set an offenen Lösungen für moderne Rechenzentren.

Rechenzentren bilden weiterhin die Basis des IT-Betriebs und der Bereitstellung von Services. Entsprechend nehmen Investitionen in On-Premise-, gehostete oder Cloud-Lösungen zu. In allen Umgebungen ist das Netzwerk entscheidend für die Konnektivität: innerhalb eines Racks, zwischen den Racks im Rechenzentrum oder zwischen mehreren Rechenzentren, weiter bis an den Netzwerkrand und letztlich bis zum Anwender. Dabei verändert der Einsatz von Virtualisierungs- und Automatisierungstechnologien die Architekturen von Rechenzentren grundlegend, da sie bestimmte Ebenen des Equipments verdrängen und die Verbindungen zwischen Rechen- und Speicherelementen beschleunigen. Dies zeigt sich sowohl bei hyper-konvergenten wie auch bei hyper-scale Umgebungen.

Die neue Networking-Plattform Z9264F-ON von Dell EMC, die mit dem Ethernet-Switch-Chipsatz StrataXGS Tomahawk II von Broadcom mit einer Übertragungsrate von 6,4-Terabit/Sekunde ausgestattet ist, wurde speziell für High-Performance-Anwendungen in Rechenzentren entwickelt und stellt eine schnelle Netzwerkverbindung zwischen Rechenzentrums-Racks zur Verfügung. Sie bietet 64 Ports mit 100 GbE bei einem kompakten 2HE-Formfaktor und eignet sich für Unternehmen, die große und teure ältere Chassis-Switching-Systeme aufgeben und gleichzeitig den Übergang von 40 GbE auf 100 GbE beschleunigen möchten.

Der Wandel in der Architektur wird von wachsenden Anforderungen der Unternehmen und Service Provider begleitet, die unabhängige Kaufentscheidungen rund um die von ihnen gewählte Netzwerkhardware und -software treffen wollen. Dieser Grad der Disaggregation von Hardware und Software, den Dell EMC „Open Networking“ nennt, ist von zentraler Bedeutung für die Umstellung auf Software-Defined Networking (SDN), da die Optionen und Fähigkeiten von Netzwerk-Software drastisch zunehmen. Der neue Z9264F-ON unterstützt dieses neue Modell und bietet Anwendern mehr Software-Optionen – egal ob kommerziell oder Open Source –, die mehr Innovation, mehr Einsparungen und letztlich mehr Kontrolle ermöglichen. Der Dell EMC Z9264F-ON ist ab sofort weltweit verfügbar.

Weitere Informationen: www.dellemc.com